Claudia Flemming
FREIE WÄHLER
Profil öffnen

Frage von Ovetvg Züyyre an Claudia Flemming bezüglich Familie und Generationen

# Familie und Generationen 22. Sep. 2008 - 09:33

Sehr geehrte Frau Flemming,
die Freien Wähler stehen nun schon zum dritten mal bei der Landtagswahl zur Wahl. Warum glauben Sie, dass Sie es diesmal schaffen und was unterscheidet Sie im Wesentlichen von der FDP?

Mit besten Grüßen,
Ihre
Birgit Müller

Von: Ovetvg Züyyre

Antwort von Claudia Flemming (FREIE WÄHLER)

Sehr geehrte Frau Müller,
vielen Dank für Ihre Frage.
Darauf möchte ich Ihnen wie folgt antworten:
Es ist richtig, dass die Freien Wähler nun im dritten Anlauf sind, in den Landtag zu kommen. Vor 5 Jahren war bei den Freien Wählern nur eine knappe Mehrheit davon zu überzeugen, dass eine Kandidatur richtig ist. Nun sind 5 Jahre vergangen. In dieser Zeit hat sich diese Meinung bei uns geändert und wir stehen fast ganzheitlich zu dieser Landtagswahl. In diesen 5 Jahren sind die Freien Wähler aber auch quantitativ und qualitativ gewachsen. 15 Landräte und über 800 Bürgermeister sprechen für sich. Auch in Memmingen stellen die FW wieder den dritten Bürgermeister. Das zeigt schon, dass wir in der Fläche sehr gut vertreten sind. Die FW machen Politik seit nun mehr 60 Jahren für die Kommune. Wir sehen uns auch als Anwalt der Kommune. Man kennt uns auf dem Land und deswegen wählt man uns auch. Darüber hinaus gibt es in vielen Gemeinden sogenannte freie Wählergruppen, die keiner großen Partei angeschlossen sind. Diese machen Politik auch nur für Ihre Gemeinde, ohne ein Parteiprogramm zu brücksichtigen. Also, diese freigeisige Haltung ist sehr stark vertreten. Insgesamt kommen wir in Bayern auf knapp 20%.
Ich will damit sagen, dass wir auf dem Land mit Persönlichkeiten punkten können. Hier sind wir auch stark. In der Stadt funktioniert das nicht mehr so. Da kennt man sich nicht mehr. Deshalb wählt unser Wähler bislang eher die CSU oder FDP. So war es bisher. Mittlerweile sind aber 5 Jahre vergangen. Wir waren nicht untätig. Wir haben auch in München und Nürnberg Einzug in die Stadtparlamente gehalten. Das war für die Freien Wähler ein Quantensprung. Jetzt kann man sich auch in der Stadt mit uns identifizieren. Da die Landtagswahl eine Persönlichkeitswahl ist, geht es auch darum, ob Sie es einem Kandidaten zutrauen, dass er sich für die Belange der Menschen in seinem Stimmkreis einsetzen und und durchsetzen kann.
Wenn Sie in meinen Stimmkreis schauen, dann sind ganz unterschiedliche Kandidaten am Start. Ich selbst bin seit über 10 Jahren politisch aktiv und bezeichne mich nicht als politische Eintagsfliege. Ich bin nach der Wahl auch noch da. Schauen Sie sich selbst die Portraits der Kandidaten im Internet an und prüfen Sie, welche Qualität Sie dafür bekommen.
Um aber auf Ihre Frage zu antworten: der deutlichste Kontrast zur FDP ist sicher der, dass wir hier in Bayern sehr gut vertreten sind, gute und sachliche Arbeit leisten und ein gutes Netzwerk haben. Das ist wichtig, um schnell auch ordendliche Politik zu machen. Entscheiden Sie selbst - und wählen Sie am 28.09.08.

Vielen Dank für Ihr Interesse und herzliche Grüße aus Memmingen
Ihre
Claudia Flemming