Claudia Bögel-Hoyer

| Kandidatin Bundestag 2013-2017
Frage stellen
Wohnort
Steinfurt
Berufliche Qualifikation
IT-Projektmanagerin
Wahlkreis

Wahlkreis 124: Steinfurt I - Borken I

Wahlkreisergebnis: 2,8 %

Parlament
Bundestag 2013-2017

Die politischen Ziele von Claudia Bögel-Hoyer

Für unser Land und mein Münsterland!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit vier Jahren bin ich Ihre Abgeordnete im Deutschen Bundestag in Berlin. Meine Arbeit macht mir sehr viel Freude. Und Andere sagen, sie ist sehr erfolgreich. So setze ich mich auch weiterhin dafür ein, dass Sie sich auch in Zukunft frei entfalten können, statt in einem rot-grünen Bevormundungs- und Abzock - Staat leben zu müssen!

Für mich gibt es nichts Sozialeres als einen Arbeitsplatz! Mit der FDP als Regierungspartei waren es vier wirklich gute Jahre für Deutschland, in denen 1,6 Millionen zusätzliche Arbeitsplätze entstanden sind. Ein Arbeitsplatz bedeutet mehr als "nur" Geld zu verdienen. Er ist soziale Absicherung und gesellschaftliche Anerkennung. 1,6 Millionen Familien können nun wieder von ihrer eigenen Hände Arbeit leben.

Mit Ihrer Unterstützung möchte ich mich auch in den nächsten vier Jahren für Freiheit, den Erhalt der sozialen Marktwirtschaft, gute Bildung und Generationengerechtigkeit einsetzen. Deshalb bitte ich Sie weiterhin um Ihr Vertrauen durch Ihre Stimme, damit ich meine erfolgreiche Arbeit für Sie fortsetzen kann.

Denn wir sind die Partei des gesunden Menschenverstandes!

Herzlich,

Ihre Claudia Bögel-Hoyer MdB

Das Programm der FDP für die 18. Legislaturperiode in Kürze:

1. Keine Steuererhöhungen mit der FDP
2. Solidaritätszuschlag abschaffen
3. Mehr Wachstum für noch mehr Arbeitsplätze
4. Sicheres Geld und stabile Währung
5. Frieden, Freiheit und Wohlstand weltweit
6. Solide Haushalte, Abbau der Schulden
7. Kalte Progression abbauen
8. Steuergesetze weiter vereinfachen
9. Bürokratie weiter abbauen
10. Stromsteuer senken für bezahlbare Energie
11. Eurobonds verhindern
12. Den Arzt vor Ort erhalten
13. Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken
14. Bildungsvielfalt von der Kita bis zur Uni erhalten
15. Die europäische Schuldenkrise überwinden

Über Claudia Bögel-Hoyer

Ausbildung

1968 – 1972 Willibrord Grundschule, Steinfurt
1972 – 1981 Gymnasium Arnoldinum, Steinfurt
Abschluss: Abitur
1981 – 1983 Studium der Politikwissenschaften mit Nebenfach Geschichte an der
Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Beruflicher Werdegang

1983 – 1991 Mitarbeit im mittelständischen Familienunternehmen "Die moderne Küche”, Steinfurt
Seit 1991 IT-Projektmanager bei der Sauerstoffwerk Steinfurt E. Howe GmbH & Co. KG, Steinfurt

Politische Ämter

Seit 2002 Mitglied der Freien Demokratischen Partei (FDP)
2004 – 2009 Stadtrat der Stadt Steinfurt
2004 -2012 Vorsitzende des Stadtverbandes der FDP in Steinfurt
seit 2012 stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes der FDP in Steinfurt
2006 – 2010 Vorstandsmitglied des Bezirksverbandes Münster der Liberalen Frauen
Seit 2008 Landesvorstandsmitglied des Liberalen Mittelstandes in Nordrhein-Westfalen
Seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
Seit 2010 Kreisvorsitzende der FDP im Kreis Steinfurt
Seit 2011 Erste stellvertretende Bundesvorsitzende des Liberalen Mittelstandes
Seit 2012 Beisitzerin im FDP-Landesvorstand Nordrhein-Westfalen

Parlamentarische Ämter

Seit 2009 Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
2009-2012 Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union
Seit 2009 Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Tourismus
Seit 2009 Beauftragte für den Mittelstand, IT-Kommunikation und Postpolitik
Seit 2010 Mitglied im Unterausschuss für RegionaleWirtschaftspolitik
2011-2013 Mitglied der FDP-Fraktion in der Enquete Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität"
Seit 2011 Schriftführerin im Sitzungsvorstand des Plenums des Deutschen Bundestages
Seit 2012 Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion für den Mittelstand,Beauftragte für IT-Kommunikation und Postpolitik
2012 Stellvertretende Vorsitzende und Obfrau der FDP-Bundestagsfraktion der Koalitionsarbeitsgruppe "Ländliche Räume / Regionale Vielfalt"
Seit 2012 Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Weitergehendes Engagement

Seit 2009 Mitglied der Deutsch-Polnischen, Deutsch-Niederländischen, Deutsch-Belgischen, Deutsch-Französischen und Deutsch-Nordischen Parlamentariergruppen
Seit 2010 stellvertretendes Mitglied des Beirats der Bundesnetzagentur
Seit 2010 Mitglied des Mittelstandsbeirats des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie
Seit 2013 Präsidentin der Deutschen Gruppe Liberale Internationale, Sektion Nordrhein-Westfalen (DGLI NRW)

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Bögel-Hoyer,

wie stehen Sie zu diesen Forderungen?

Forderungen an die Abgeordneten und Umweltminister der Länder...

Von: Hjr Tryyevpu

Antwort von Claudia Bögel-Hoyer
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.