Christoph Schnurr

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Christoph Schnurr
Frage stellen
Jahrgang
1984
Wohnort
Frankfurt am Main
Berufliche Qualifikation
Student
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 183: Frankfurt am Main II

Wahlkreisergebnis: 9,3 %

Liste
Landesliste Hessen, Platz 8
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Christoph Schnurr

Geboren am 21.02.1984 in Frankfurt am Main, verheiratet.

1990 bis 1994 Elsa-Brandström Grundschule, Frankfurt, 1994 bis
2003 Goethe Gymnasium Frankfurt, Abschluss Abitur, 2003 bis 2004
Grundwehrdienst 5./345 Kusel, 2004 bis 2007 Ausbildung zum
Industriekaufmann, 2007 bis 2009 Studium International Business
Administration.

Seit 1998 Mitglied der Jungen Liberalen, seit 2000 Mitglied der
FDP, seit 2002 Mitglied des FDP-Kreisvorstandes, 2002
Bundestagskandidatur (Wahlkreis 184), 2004 bis 2005
stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Hesse,
2005 Bundestagskandidatur (Wahlkreis 184), Spitzenkandidat der
Jungen Liberalen Hessen für den Bundestag (Listenplatz 7),
Ergebnis: 13,8% Zweitstimmen, 2005 bis 2007 Kreisvorsitzender der
Jungen Liberalen Frankfurt. Seit 2006 Stadtverordneter im
Frankfurter Römer, seit 2007 Abgeordneter im
Landeswohlfahrtsverband, 2009 Bundestagskandidatur (Wahlkreis 183),
Spitzenkandidat der Jungen Liberalen Hessen für den Bundestag
(Listenplatz 8).

 

Alle Fragen in der Übersicht

Warum lehnen Sie die Verschärfung der Regeln ab?

So wie jeder Bedienstete der Stadtverwaltung strafrechtlich belangt werden kann MUSS auch...

Von: Unaf-Wöet Uvyovpu

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) vorweg: die Bestechung von Abgeordneten ist seit 1994 ein Straftatbestand. (...)

Sehr geehrter Herr Schnurr,

mit großer Verwunderung verfolge ich derzeit die Berichterstattung über die Aktivitäten des amerikanischen...

Von: Zngguvnf Gunhore

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Die Vorratsdatenspeicherung ist so ein Fall, die nun bekannt gewordenen Überwachungsprogramme sind offenbar andere, noch weitreichendere Fälle. (...)

# Wirtschaft 3Juli2013

Hallo Herr Schnurr,

im Nachgang zur Podiumsdiskussion möchte ich Ihnen meine Frage schriftlich wiederholen:

Für mich ist es gegen...

Von: Treuneq Pbyyznaa

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Das Umpacken von Medikamenten mag auf den ersten Blick, und vielleicht auch noch auf den zweiten Blick, nicht nachhaltig wirken. Doch schaut man sich die Bedingungen an, merkt man, dass es doch viele Vorteile mit sich bringt. (...)

Sehr geehrter Herr Schnurr,

Wann gedenken sie eigentlich ihr Studium zu beenden?
Sie sind mittlerweile 29 Jahre alt. In dem Alter...

Von: Rqtne Yrzxr

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Im Zeitraum von 2004 bis 2007 habe ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert und darauffolgend ein Bachelorstudium (2007 bis 2009) abgeschlossen. Ferner habe ich berufsbegleitend im Oktober letzten Jahres einen Masterabschluss erhalten. Hieran erkennen Sie also, dass ich erstens mein Studium abgeschlossen habe und zweitens auch eine Berufsausbildung abgeschlossen habe. (...)

Sehr geehrter Herr Schnurr,

ich beziehe mich auf Ausschussdrucksache 17(4)636 - Beschäftigtendatenschutzgesetz.

Ist es richtig:...

Von: Jnygre Fpuzvqg

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Insgesamt, bei allen noch offenen Fragestellungen, geht die christlich-liberale Koalition mit dem Entwurf für ein Beschäftigtendatenschutzgesetz stark auf die Interessen der Beschäftigten ein und stärkt die datenschutzrechtlichen Bedürfnisse aller Beteiligten weiter über das Bundesdatenschutzgesetz hinaus. (...)

Sehr geehrter Herr Schnur,

ich unterstütze liberale Idealen grundsätzlich sehr. Leider verstehe ich nicht, warum sie als Abgeordneter...

Von: Zvpunry Fgrvazna

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Um ihr Beispiel mit der Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare aufzugreifen: Selbstverständlich bin ich für die vollständige Gleichstellung von Lebenspartnerschaften mit der Ehe. Wir haben in dieser Legislaturperiode auch schon viel in diesem Sinne erreicht, vor allem die volle Gleichstellung im Beamten-, Richter- und Soldatenrecht, bei der Erbschaftsteuer, der Grunderwerbsteuer sowie beim BAföG. (...)

Sehr geehrter Herr Schnurr,
in letzter Zeit wird immer häufiger über Fälle berichtet, in denen offenbar Mitarbeitern kirchlicher...

Von: Naqernf Tevzfruy

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Der Staat sollte nicht vorgeben, wen die Religionsgemeinschaften beschäftigen. Zu Recht bestehen bereits in den beiden großen Kirchen Regelungen, welche für bestimmte Kategorien von Beschäftigten die Einstellung eines größeren Personenkreises ermöglichen, etwa Mitglieder jeder christlichen Konfession. (...)

# Wirtschaft 31Juli2012

Sehr geehrter Herr Schnurr,

das Bundesfinanzministerium hat heute laut Presseberichten auf die Forderung von Frankreich und Italien, den...

Von: Wbunaarf Onner

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) Dies ist aber mitnichten der Fall. Die Klausel aus Art.32 befreit den ESM zwar von der Banken- und Finanzmarktregulierung, macht den ESM aber noch nicht zu einer Bank. (...)

Guten Tag Herr Schnurr,

warum haben Sie bei der Abstimmung am 28.6.2012 im Bundestag GEGEN die Gleichstellung der Ehe bei Schwulen und...

Von: Naqer Serqevpu

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

Sehr geehrter Herr Fredrich,

ich verweise auf meine Antwort zur Frage von Herrn Uretrg (...

Lieber Herr Schnurr,

am 28.06.2012 haben Sie für das Recht auf Eheschließung gleichgeschlechtlicher Partner mit "nein" gestimmt. Warum...

Von: Pynhqvn Cbuyare

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

(...) im Hinblick auf die Öffnung der Ehe verweise ich auf meine Antwort zur Frage von Herrn Herget ( http://www.abgeordnetenwatch.de/christoph_schnurr-575-37940--f351262.htm... ). (...)

Herr Schnurr,

wie erklären Sie der Öffentlichkeit, im Deutschen Bundestag am 28.06.2012 namentlich zweimal ausdrücklich für die Fortsetzung...

Von: Naqernf Znek

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

Sehr geehrter Herr Marx,

ich verweise auf meine Antwort zur Frage von Herrn Uretrg (...

Sehr geehrter Herr Schnurr,

am letzten Wochenende haben Sie zusammen mit Herrn Kauch am CSD in Frankfurt teil genommen, obwohl Sie einer...

Von: Pbevan Qhqnf

Antwort von Christoph Schnurr
FDP

Sehr geehrte Frau Dudas,

ich verweise auf meine Antwort zur Frage von Herrn Uretrg (...

%
28 von insgesamt
29 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages