Christina Schade
AfD
Profil öffnen

Frage von Oreaq Xenhfr an Christina Schade bezüglich Region

# Region 26. Jan. 2016 - 08:26

warum kommt die AFD in unseren Städten nicht richtig voran? Die AFD könnte meiner Meinung nach,viel mehr Mitglieder haben, wenn da die wirklich Rechten nicht währen.

Von: Oreaq Xenhfr

Antwort von Christina Schade (AfD) 26. Jan. 2016 - 21:14
Dauer bis zur Antwort: 12 Stunden 48 Minuten

Sehr geehrter Herr Xenhfr,

schön, dass Sie sich für die AfD interessieren und sich selber ein Bild machen, statt nur den Medienmeinungen zu folgen.

Ihre Frage kann ich ganz schnell beantworten. Wir sind hart am arbeiten!!! Auf unseren Veranstaltungen finden sich immer mehr Bürger ein, die den Dialog mit uns suchen. Wir sind noch immer nicht genug Leute, dass wir in allen Städten präsent sein können, trotz des großen Mitgliederzustromes. Und leider hat auch unser Tag nur 24 Stunden, mit Pause vielleicht 25.

Im übrigen mischen sich nicht nur Rechte unter die Demos, sondern vermehrt auch Linke und machen dann ärger. Das schreckt die Menschen ab und ist wahrscheinlich auch politisch gewollt. Das Geschäft mit der Angst funktioniert.

Auf unserer Kundgebung in Potsdam für die “Rechte der Frauen”, mussten wir uns von den Linken mit Tampons bewerfen lassen. Wir Frauen haben lange gewartet, wann der Frauenbund Bdbrg. endlich auf die Ereignisse von Köln reagiert. Als nach 14 Tagen immer noch nichts kam, haben wir eine Kundgebung organsiert. Und kaum hatten wir sie angemeldet, kam es zur Anmeldung einer “Gegendemo”. Einer Gegendemo, dass muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Es ist traurig, wenn sich Frauen instrumentalisieren lassen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie auf einer unserer nächsten Veranstaltungen kennenlernen dürfte. Sie finden uns im Internet.

Mit freundlichen Grüßen
Christina Schade