Jahrgang
1972
Wohnort
Dresden
Berufliche Qualifikation
Diplom-Soziologin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 157: Bautzen I

Wahlkreisergebnis: 25,2 %

Liste
Landesliste Sachsen, Platz 7
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Caren Lay

Geboren am 11. Dezember 1972 in Neuwied.

Studium der Soziologie, Politik und Frauenforschung in Marburg,
Frankfurt/Main, Pennsylvania (USA) und Berlin; 1999 bis 2000
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin.

2000 bis 2003 parlamentarisch wissenschaftliche Beraterin in der
PDS-Fraktion im Sächsischen Landtag; 2003 bis 2004
Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und
Landwirtschaft, zunächst Redenschreiberin, dann Referentin für
Verbraucherschutz; 2004 bis 2009 Mitglied des Sächsischen
Landtages, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der
Linksfraktion.PDS und Arbeitsmarktpolitische Sprecherin, 2007 bis
2009 Parlamentarische Geschäftsführerin; 2006 bis 2007 Mitglied
im Parteivorstand der Linkspartei.PDS; seit Juni 2007 Mitglied des
Parteivorstandes der Partei Die Linke, 2010 bis 2012
Bundesgeschäftsführerin der Partei Die Linke, seit Juni 2012
stellvertretende Parteivorsitzende Die Linke.

Mitglied des Deutschen Bundestages seit Oktober 2009; Mitglied
des Naturschutzverbandes BUND, der Gewerkschaft ver.di, der
Volkssolidarität und bei attac.

Alle Fragen in der Übersicht
# Kultur 3Feb2013

Können Sie mir bitte Ihr Abstimmungsverhalten zu diesem Punkt erklären.
Hinweis:
Beim Abbruch von Schwangerschaften wurde unteranderem...

Von: Senax Eöfyre

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau MdL Caren Lay (DIE LINKE),

es geht um gesetzliche Vorschriften bei Schreiben an eine Behörde.

Bitte teilen Sie mir...

Von: Reuneq Wnxbo

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Jakob,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin seit Oktober 2009 nicht mehr MdL, also Mitglied des sächsischen Landtags,...

# Soziales 2Aug2012

Sehr geehrte Frau Lay,

im nd lese ich einerseits:

Nach einer gestern veröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft...

Von: Tvfryn Jnyx

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) Für uns ist die Forderung nach gutem und bezahlbaren Wohnraum ein öffentliches Anliegen. Wir wollen die Mietexplosion und die Verdrängung der Mieterinnen und Mieter stoppen. Kurz gefasst fordern wir deshalb zum Beispiel die Deckelung der Mieten durch eine Mietobergrenze, eine Neuauflage des Sozialen Wohnungsbaus, den Stopp der Privatisierung öffentlichen Wohnraums etc. (...)

Unbemerkt von der breiten Medienlandschaft hat der Bundestag am 29.06. die Änderung des MRRG (Melderechtsrahmengesetz) beschlossen, wonach...

Von: Fgrssra Tehaqznaa

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) Meine Fraktion DIE LINKE setzt sich dafür ein, dass Meldedaten nur nach einer schriftlichen Einwilligung der Bürgerinnen und Bürger an Dritte weiter gegeben werden dürfen. Denn Anmelden muss ich jeder. (...)

Sehr geehrte Frau Caren Lay

Ich bin von der Fachschule Agar aus Lüneburg.
Wir behandeln gerade im Unterricht das Thema die...

Von: Wna Ynatunaf

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Lay,

ich habe eine Frage zum Thema Produktkennzeichnung. Können Sie mir erklären warum es für die Konsumenten immer...

Von: Fronfgvna Yvaqrznaa

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) DIE LINKE unterstützt ausdrücklich, Verbraucherinnen und Verbrauchern informierte und bewusste Konsumentscheidungen zu ermöglichen, um z.B. soziale und/oder ökologische Produktionsweisen zu fördern. Dazu brauchen wir Kennzeichnungen, die halten, was sie versprechen. Hierzu zählt auch eine eindeutige Kennzeichnung gentechnikfreier Produkte. (...)

# Finanzen 3Aug2011

Sehr geehrte Frau Lay,

mich würde interessieren, warum nicht jedes Land in Europa den Euro als Währung hat?

Viele Grüße,
Sina...

Von: Fvan Cvebhmv

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) Länder, die den Euro einführen wollen, müssen Beitrittskriterien – so genannte Konvergenzkriterien – erfüllen. Z.B. (...)

# Umwelt 15Apr2011

E10-Sprit

Liebe Caren!

Ich habe gehört, dass der Verbrauch durch die Beimischung von Bio-Sprit etwas ansteigen soll, man spricht...

Von: Wna Bggb

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) Gut, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher durch ihren faktischen Boykott von E10 die Tür für andere Lösungen aufgemacht haben, wenn auch sicher nicht aus politischen Gründen und der Nachhaltigkeit willen, sondern in Sorge um ihre PKWs. (...)

Sehr geehrte Frau MdB Caren Lay,

am 12. März 2011 habe ich auf Anregung des EU Parlaments - vertreten durch Frau MdEP Erminia Mazzoni -...

Von: Reuneq Wnxbo

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) ich habe keinen Anlass, an der korrekten und rechtmäßigen Arbeit des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages zu zweifeln. Ich gehe also davon aus, dass Ihre Petition frist- und formgerecht bearbeitet und mit einer Entscheidung basierend auf Recht und Wahrheit abgeschlossen wird. (...)

Werte Caren Lay.
Die E-10 Problematik veranlasst mich zu der Frage:
Von der fachlichen Problematik her,in welchen Bundestagsausschuss...

Von: Reafg Ohefpuvx

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) das Thema E10-Sprit liegt federführend im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages. Die Ausschüsse für Wirtschaft und für Verbraucherschutz/Landwirtschaft sind mitberatend, d.h. (...)

# Soziales 6März2011

Hallo Caren,

die Stadt Bautzen hat im zurückliegenden 1 3/4 Jahr 3 x die Stromkosten für Verbraucher, insgesamt um ca 30 % erhöht. Das,...

Von: Ubefg Tryyreg

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

(...) DIE LINKE setzt sich dafür ein, dass Energie bezahlbar bleibt. Wir fordern daher unter anderem Sozialtarife für Menschen mit niedrigen Einkommen und die Wiedereinführung der staatlichen Preisaufsicht. (...)

# Umwelt 8Juli2010

Sehr geehrte Frau Lay,

Im Deutschen Bundestag gab es eine Petition, die sich mit der Thematik Geo-Engineering befasste. Ein Thema, welches...

Von: Znegva Unyjrt

Antwort von Caren Lay
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
10 von insgesamt
13 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages