Canan Bayram
DIE GRÜNEN

Frage an Canan Bayram von Sybevna Uraarxr bezüglich Innere Sicherheit

17. Oktober 2020 - 08:30

Sehr geehrte Frau Bayram,

man wundert sich ja mittlerweile je nach Thema nur noch bedingt über Rechtsauffassungen der Grünen, aber was ich am 08.10.2020 im Bericht von Kontraste (abrufbar über die ARD-Mediathek "Mit freundlicher Unterstützung Grüner Politik?") gesehen habe, ließ mich einfach nur noch entsetzt zurück!
Besondere Qualität bekam das Ganze, als ich nun gesehen habe, dass Sie sogar Rechtsanwältin sind...
Wie rechtfertigen Sie den offenen Rechtsbruch, der durch Ihre Kolleginnen Herrn Schmidt und Frau Herrmann begünstigt wurde? Sie unterstützen offen Kriminelle, die zusätzlich Ihre Nachbarschaft terrorisieren. Besonders interessant ist, dass diese Nachbarschaft eigentlich auf Ihrer Seite steht, wo sie sich doch selbst als links einordnet und aus ehemaligen Hausbesetzern besteht.
Wieso sind Sie nicht bereit, auf Interviewanfragen von Kontraste zu dem Thema zu reagieren und zu keinem Kommentar vor der Kamera? Immerhin steht das Format "Kontraste" wohl keinesfalls unter dem Verdacht auch nur ansatzweise "rechtspopulistisch" zu sein.
Als Bundestagsabgeordnete haben Sie sich doch auch verpflichtet, Ihren Dienst am Volk auf Grundlage der Verfassung und der FDGO auszuführen, oder?

Ich befürchte, dass Sie nicht bereit sein werden die o.g. Fragen zu beantworten, vielleicht wird diese Frage noch nicht einmal online geschaltet. Aber als jemand, der den Verfall der Demokratie, insb. durch die immer weiter schwindende Bereitschaft sich in der politischen Auseinandersetzung auf Grundlage von Argumenten auszutauschen und dabei respektvoll zu begegnen, mit Sorge betrachtet, muss ich es zumindest versuchen.

Mit den besten Hoffnungen, dass Sie zu einem solchen Austausch bereit sind, verbleibe ich freundlich grüßend

Sybevna Uraarxr

Frage von Sybevna Uraarxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.