Bruno Claußen

| Abgeordneter Hamburg 2004-2008
Frage stellen
Jahrgang
1946
Berufliche Qualifikation
Polizeibeamter
Ausgeübte Tätigkeit
Polizeibeamter, Behörde für Inneres, FHH
Wahlkreis

Wahlkreis 7: Hamburg-Wandsbek

Wahlkreisergebnis: %

Parlament
Hamburg 2004-2008
Alle Fragen in der Übersicht

Moin sehr geehrter Herr Claußen,

ich habe hier auf der Startseite für die Bürgerschaft Hamburg lesen können, dass anfang diesen Monats die...

Von: Nyrknaqre Tevzz

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) Zweifel an der Sicherheit des Digitalen Wahlstift-Systems habe ich nicht, da es besonders hohe Sicherheitsanforderungen (beispielsweise spezielle Schutzprofile gegen Manipulationen) erfüllen muss. Zudem ermöglicht der Digitale Wahlstift auch die herkömmliche Stimmenauszählung per Hand. (...)

"www.wahlkreis-wandsbek.de" oder „Der Wahlkreis sind wir!“

Hallo Herr Claußen,

wenn...

Von: Znaserq Orafry

Antwort von Bruno Claußen
CDU

Sehr geehrter Herr Bensel,

vielen Dank für Ihre Frage. Sie kennen sicherlich das Sprichwort: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Ein...

Sehr geehrter Herr Claußen,

was ich am Pfingstmontag auf der Demonstration erlebte, war für mich geprägt von Provokation und Hysterie. Und...

Von: Ebfrznevr Xensg

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) Natürlich halte auch ich friedliche Versammlungen und Demonstrationen für einen wichtigen und unverzichtbaren Bestandteil unserer Verfassung. Für die Demonstration am Pfingstmontag bestand jedoch nach einhelliger Meinung vieler Experten ein erhebliches Gefahrenpotential, so dass – auch nach meiner Einschätzung – eine erhöhte Polizeipräsenz erforderlich war, um die friedlichen Demonstrationsteilnehmer, die Hamburger Bürger und die Gäste des Außenministertreffen ASEM vor Ausschreitungen und Gewalttätigkeiten zu schützen. (...)

# Umwelt 13Apr2007

Sehr geehrter Herr Claußen,

heute war zu lesen: „Hamburg unterstreicht seine selbst gewählte Vorreiterrolle im Klimaschutz mit einem...

Von: Gubznf Znenha

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) Ich hoffe, dass diesem positiven Beispiel viele weitere Arbeitnehmer folgen werden, um den Schadstoffausstoß weiter zu reduzieren. Denn Klimaschutz beinhaltet nicht nur große Programme und Projekte, sondern beginnt bei jedem Einzelnen von uns. So sind alle Hamburger aufgefordert, ihren Beitrag für eine messbare Reduzierung der CO2-Emissionen zu leisten, um die Stadt zu einer Modellregion für Klimaschutz und Klimaforschung zu entwickeln. (...)

Sehr geehrte Herr Claußen,

bei der öffentlichen Anhörung des Innenausschusses der Bürgerschaft am 02. März 2007 zum Thema Dienstplan...

Von: Crgen Enzpxr-Nyg

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) Wie Ihnen Herr Dr. Jäger bereits mitgeteilt hat, wird in einer der nächsten Sitzungen des Innenausschusses das Thema Dienstplan der Berufsfeuerwehr auf die Tagesordnung kommen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Ihre Frage zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantworten kann. (...)

Sehr geehrter Herr Claußen,
möglicherweise spreche ich ein Thema an, dass Ihnen bereits mehrmals vorgetragen wurde, nämlich der aus meiner...

Von: Xney-Urvam Zöyyre

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) Sicherlich gab es nach Inkrafttreten der Hartz IV-Gesetze gewisse Probleme bei der praktischen Umsetzung der Arbeitsmarktreform. Diese Schwierigkeiten in den Job-Centern sind nach meinem Kenntnisstand inzwischen jedoch weitgehend überwunden. (...)

# Gesundheit 22Feb2007

Sehr geehrter Herr Claußen

Vielen Dank für die Informationen.
Sie schreiben, dass die Einflussmöglichkeiten von Hamburg begrenzt...

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) wie ich bereits in meiner letzten Antwort erläuterte, ergeben sich die Begrenzungen aus der aktuellen EU-Gesetzgebung und aus dem Baseler Abkommen. Hamburg ist nicht Empfängerland und kann daher den Transport rechtlich nicht verhindern. (...)

# Gesundheit 18Feb2007

Australien will in Deutschland eine Unmenge Guiftmüll entsorgen, ist selbst aber hochtechnisiert genug, seinen eigenen Müll zu entsorgen.
...

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) Am 20. Februar gab das schleswig-holsteinische Umweltministerium bekannt, dass das Genehmigungsverfahren im konkreten Fall für die Anlandung des Gifttransportes in Brunsbüttel gestoppt ist. Ein Transport nach Deutschland ist demnach nur möglich, wenn eine genaue Mitteilung darüber vorliegt, welche genauen Stoffe in der Ladung vorhanden sind und zudem sichergestellt ist, dass der Giftmüll nicht vor Ort (also in Australien) verbrannt werden kann. (...)

# Finanzen 24Nov2006

Sehr geehrter Herr Claußen,

kann ich aus Ihrer Antwort vom 3.11.06 entnehmen, dass nach Ihrer Meinung die Stadt Hamburg sich nicht für...

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Bruno Claußen
CDU

(...) In Anbetracht der Haushaltslage halte ich es aber für erforderlich, keine Subvention aus der politischen Diskussion auszuklammern. Subventionen, die einer Tradition folgend gewährt werden, halte ich für problematisch. (...)

# Finanzen 30Okt2006

Sehr geehrter Herr Claußen,

es ist genug Geld für die Vermeidung der Mehrwertsteuererhöhung vorhanden! Bitte tragen Sie bei GoogleWeb ein:...

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Bruno Claußen
CDU

Sehr geehrter Herr Reth,

die Erhöhung der Mehrwertsteuer zum 1. Januar 2007 um drei Prozentpunkte ist sicher eine unpopuläre Entscheidung...

Hallo Herr Claußen,
ich habe mich über Ihr NEIN zum sehr umstrittenen CDU-Wahlrecht gefreut!

Welche Punkte des CDU-Wahlrechts haben...

Von: Cngevpx Xyrrsryq

Antwort von Bruno Claußen
CDU

Sehr geehrter Herr Kleefeld,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte zu meinem Abstimmungsverhalten..

Ausschlaggebend für mein...

Meine Hochachtung gilt ihrer Gewissensentscheidung, mit der Sie Ihre Unabhängitkeit als Abgeordneter gezeigt haben. Beim Thema Wahlrecht geht es...

Von: Gurb Oebqunt

Antwort von Bruno Claußen
CDU

Sehr geehrter Herr Brodhag,

herzlichen Dank für Ihre freundlichen Worte zu meinem Abstimmungsverhalten.

Ich gehe davon aus, dass das...

%
33 von insgesamt
33 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nichtraucherschutzgesetz

04.07.2007
Dafür gestimmt

Teilprivatisierung der HHLA

04.07.2007
Dafür gestimmt

CDU-Wahlrecht

11.10.2006
Dagegen gestimmt

Einführung von Studiengebühren

31.05.2006
Dafür gestimmt

Pages