Brigitte Lösch

| Abgeordnete Baden-Württemberg 2011-2016
Frage stellen
Jahrgang
1962
Wohnort
Stuttgart
Berufliche Qualifikation
Sozialpädagogin (BA)
Ausgeübte Tätigkeit
Stellvertretende Landtagspräsidentin, MdL
Parlament
Baden-Württemberg 2011-2016
Wahlkreis
Stuttgart IV
# Umwelt 12Feb2016

Hallo Frau Lösch,
mich würde mal interessieren warum es nicht möglich ist bei Feinstaubalarm
die Pendler mit Busse und Bahnen frei...

Von: Thomas Lauble

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Sie haben Recht mit Ihrer Frage wie bei Feinstaubalarm in Stuttgart mehr Anreize für Menschen geschaffen werden die ÖPNV zu benutzten und ihr Fahrzeug stehen zu lassen. (...)

Liebe Brigitte,

ich lebe mit meinem Bruder zusammen, ich arbeite und er kümmert sich um den Haushalt. Inszest begehen wir nicht. Obwohl wir...

Von: Andre Kraus

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Lösch,

seit mittlerweile mehr als vier Monaten warte ich sehnsüchtigst auf Ihre Stellungnahme zu meiner Frage, die sich...

Von: Peter Hörbiger

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Lösch,

ich bin seit über 10 Jahren Cannabiskonsument aus Leidenschaft. Und tatsächlich, mein Leben ist dadurch nicht in...

Von: Peter Hörbiger

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Lösch!

Im Landtag von Baden-Württemberg wurde kürzlich über die Verleihung des Theodor Heuss Preises an den Europa-...

Von: Dieter Gieseking

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Ja ich halte diesen Preis an Daniel Cohn Bendit für richtig – ich selbst war bei der Preisverleihung dabei. Die Entscheidung der Theodor-Heuss-Stiftung Daniel Cohn-Bendit auszuzeichnen, lag einzig und allein im Ermessen der Stiftung. (...)

Sehr geehrte Frau Lösch,

seit dem 5.3.13 wissen wir, dass die Entscheidung des Aufsichtsrats der DB AG zu Stuttgart21 nicht eine...

Von: Uwe Mannke

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Es geht gerade nicht darum, jetzt eine Amnestie einzuleiten und damit die Aufarbeitung dieses einschneidenden Ereignisses zu beenden. Es geht vielmehr darum, mit der Bürgerbewegung und den gesellschaftlichen Gruppen in der Landeshauptstadt, die sich mit der politischen und juristischen Aufarbeitung des „Schwarzen Donnerstag“ beschäftigen, diese Diskussion fortzusetzen. (...)

# Wirtschaft 28Jan2013

Sehr geehrte Frau Lösch,

S21 ist das Dauerthema in Stuttgart. In der Region Hohenlohe rund um die Städte Schwäbisch Hall, Künzelsau und...

Von: randy scholz

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Die rechtlichen Grundlagen für die Genehmigung einer Windkraftanlage können Sie auch dem sog. Windenergieerlass entnehmen. (...)

Ich versteh nicht, wo ist die POLITIK.....es ist erkennbar, dass die DB AG als Bauherrin nicht mehr herr der lage ist. sie laviert auf allen...

Von: Timo Kabel

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Auch deiner Aufzählung der Kritikpunkte kann ich nicht widersprechen und verstehe die „Aufzählung“ auch eher als Hinweis auf die Unzulänglichkeiten der DB AG als Bauherrin. Allerdings kann ich dir versichern, dass die von dir dargelegten Mängel an dem Projekt S21 für die Politik der Grünen ebenfalls sehr ärgerlich und auch besorgniserregend sind. Wenn auch für den Bürger und die Bürgerin nicht immer offen erkennbar, so weißt du, dass wir Grüne und ich als Politikerin hinsichtlich S21 nicht untätig sind. (...)

# Umwelt 12Sep2012

Sehr geehrte Frau Lösch,

was tun Sie, um die Politik und Anliegen von Herrmann Scheer in Ihrem Wahlkreis, Im Land und Bund, seinen Kampf...

Von: Peter Beck

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Die Energiewende, die im Bund nach Fukushima beschlossen wurde, wird hier im Lande ernst genommen und tatkräftig angegangen. (...) Euro werden unter Grün-Rot für die Forschung bereitgestellt, um bei den Themen „Intelligente Netze“ und „Speichertechniken“ voranzukommen, die bei der Energiewende eine maßgebliche Rolle spielen. (...)

# Familie 25Jun2012

Warum wird der eindeutigen Aussage der Fachleute (Kinder- und Jugendpsychologen), daß Kinder zwischen 0 u. 3 Jahren als Wichtigstes eine intakte...

Von: Günter Rathke

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Das geplante Ziel des Kindertagesstättenausbaus für Kinder unter 3 Jahren bis 2013 wurde wegen der halbherzigen und falschen Politik der schwarz-gelben Regierung und Familienministerin Kristina Schröder nicht erfüllt. Für den Ausbau auf 750.000 Plätze versprach der Bund den Ländern insgesamt vier Milliarden Euro. (...)

Hallo Frau Lösch,

wie so oft geht es hier um S21.

Ein Punkt im Wahlkampf Ihrer Partei war die Finanzierung von S21. Laut Winfried...

Von: Bernd Supper

Antwort von Brigitte Lösch (GRÜNE)

(...) Die Grünen sehen es nun als ihre Aufgabe das Projekt konstruktiv-kritisch zu begleiten – die Volksabstimmung ist kein Freibrief für die Deutsche Bahn AG. Deshalb sind wir auch beim Stresstest weiterhin kritisch und haben auf den Fehler in der Software „Railsys“ der Firma RMcon, die für den Stresstest von Stuttgart 21 verwendet wurde, über die Presse aufmerksam gemacht. (...)

Sehr geehrte Frau Brigitte Lösch,

danke für das Eingehen auf meine letzte Frage. Aus Ihren Erklärungen geht hervor, dass man den Protest...

Von: Uwe Mannke

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
15 von insgesamt
19 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.