Björn Simon
CDU
Profil öffnen

Frage von Znaserq Xryyre an Björn Simon bezüglich Sicherheit

# Sicherheit 02. Aug. 2017 - 09:19

Sehr geehrter Herr Simon,

wie werden Sie bei einem Einzug in den Bundestag im Bereich Waffenrecht gegen die ständigen, nicht gerechtfertigten, nicht auf Fakten sondern nur auf reiner Ideologie aufbauenden Waffenrechtsverschärfungen stimmen ?.

Mit freundlichen Grüssen
M. Xryyre

Von: Znaserq Xryyre

Antwort von Björn Simon (CDU) 11. Sep. 2017 - 20:19
Dauer bis zur Antwort: 1 Monat 1 Woche

Sehr geehrter Herr Keller,

ich danke Ihnen für Ihre über abgeordnetenwatch.de gestellte Frage und Ihr
Interesse an meiner politischen Arbeit. Gerne will ich im Folgenden kurz
auf das Thema eingehen.

Ich kann Ihnen zunächst versichern, dass ich der Meinung bin, dass die
überwiegende Mehrheit der Waffenbesitzer – unabhängig davon ob es um Jäger,
Sportschützen oder Waffensammler geht – überaus verantwortungsvoll mit
ihren Waffen umgeht. Ich will mich daher als Bundestagsabgeordneter dafür
einsetzen, dass Waffenbesitzer nicht unter Generalverdacht gestellt werden.

Im Hinblick auf die gesetzlichen Rahmenbedingungen bin ich zudem der
Ansicht, dass sich das geltende Waffenrecht in der Praxis bewährt hat und
eine allgemeine Verschärfung nicht notwendig ist. Im Übrigen ebenso wenig
wie eine allgemeine Liberalisierung.

Da das Waffenrecht – wie andere Rechtsgebiete auch – einer fortlaufenden
Evaluierung unterliegt, kann es natürlich immer zu einer Gesetzesänderungen
kommen. Wie ich in einem solchen Fall abstimmen würde kann ich zum jetzigen
Zeitpunkt pauschal nicht beantworten. Hier würde ich als
Bundestagsabgeordneter die entsprechenden Änderungen natürlich zunächst mit
der gebotenen Sorgfalt prüfen. Dennoch kann ich Ihnen schon heute sagen,
dass ich eine Balance zwischen den Interessen der öffentlichen Sicherheit
und denen der Jäger, Sportschützen und Waffensammler finden und dabei den
besonnenen Kurs der CDU beibehalten will, Waffenbesitzer nicht unter
Generalverdacht zu stellen und die Gesetzgebung nicht systematisch zu
verschärfen.

Ich hoffe dass meine Antwort hilfreich für Sie war.

Herzliche Grüße

Björn Simon