Bernd Scheelen

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Bernd Scheelen
Frage stellen
Jahrgang
1948
Berufliche Qualifikation
geprüfter Pharmareferent
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 111: Krefeld I - Neuss II

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 15
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1993
Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 13Sep2009

Sehr geehrter Herr Scheelen!

Die fsfe (Free Software Foundation Europe) ruft gerade zu einer Befragung der Bundestagsabgeordneten bzgl....

Von: Obqb Fpuzvgm

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Viele öffentliche Verwaltungen setzen inzwischen Open-Source-Software ein und ich begrüße das. Aber freie Software ist für mich kein Dogma. (...)

# Finanzen 4Aug2009

Sehr geehrter Herr Scheelen,

in der Focusausgabe Nr. 32 wird berichtet, dass einer der beiden Fahrer von Ministerin Ursula Schmidt die...

Von: Envare Uramr

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) jeder Ministerin und jedem Minister stehen mindestens zwei Fahrer zur Verfügung. Dies ergibt unter anderem daraus, dass die Bundesministerien noch immer 2 Dienstsitze haben, einen in Bonn und einen in Berlin. (...)

Sehr geehrter Herr Scheelen,

habe ich Sie am 16.06.09 noch für Ihre Einstellung gegenüber den Internetsperren gelobt, bin ich nun doch...

Von: Abeoreg Jvrx

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Mein Abstimmungsverhalten steht im Einklang mit meinen bis dahin gemachten Aussagen. Ich habe allerdings, und das muss in der Politik auch so sein, Bedenken und Pro-Argumente gegeneinander abgewogen. (...)

Guten Tag Herr Scheelen,
wie ich gesehn habe haben sie bei der gestrigen Einführung Zensurinfratruktur mit "JA" gestimmt.
ich habe...

Von: Wbpura Orpxre

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Parallel habe ich gearbeitet. Ich weiß, dass es von außen betrachtet eigenartig wirkt, wenn das Plenum zunächst nahezu leer ist und sich zur Abstimmung schlagartig füllt. Aber glauben Sie mir, die Beschlüsse des Bundestages werden trotzdem ausgiebig diskutiert, Folgen werden abgeschätzt und vernünftige Kompromisse werden gesucht. (...)

Sehr geerhter Herr Scheelen,

ich habe keine Frage, sondern möchte Sie nur zu Ihrer Einstellung gegenüber den geplanten Internetsperren...

Von: Abeoreg Jvrx

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Meine Fraktion konnte grundlegende Änderungen am ursprünglichen Entwurf durchsetzen. Unser Anliegen ist sicher unstrittig: das grausame Kinderpornografie-Geschäft zu erschweren - verhindern können wir es bedauerlicherweise wohl nicht. Mit dem gestrigen Parlamentsbeschluss haben wir einen wichtigen Schritt getan. (...)

# Wirtschaft 1Juni2009

Finanzhilfen für Unternehmen - z.B. Opel, Karstadt

Sehr geehrter Herr Scheelen,

Ihre Partei vertritt Bürgschaften und...

Von: Jvyuryz Jrore

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Die SPD hätte die Insolvenz lieber vermieden. Der Staat kann aber nicht Steuergelder verschwenden, marode Strukturen konservieren und Managementfehler ausbügeln und die Verursacher lehnen sich zurück. (...)

Sehr geehrter Scheelen,

als erstes möchte ich ihnen dafür danken das sie sich aktiv an dieser Webseite beteiligen und sich die Zeit nehmen...

Von: Sybevna Yrcgvra

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Ich kenne die richtige Vorgehensweise nicht: Internetsperren finde ich sehr problematisch und vor allem nutzen sie wahrscheinlich nichts. Wenn man Server abschalten kann, sollte das getan werden. (...)

Sehr geehrter Herr Scheelen,

wie stehen Sie als stellv. Mitglied im Ausschuss Sport zum geplanten Verbot von Paintball/Gotcha und der...

Von: Avyf Zhagrewna

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Sie und viele andere haben mir zur Diskussion über ein Verbot von „Paintball“ geschrieben. „Paintball“ ist offenbar ein beliebter Freizeitsport. (...) Beim „Paintball“ kommt niemand körperlich zu schaden. (...)

Mich würde interressieren, was die ganzen Mitarbeiterüberprüfungen der Bahn gekostet haben. Davon ist nie die Rede und wenn Herr Mehdorn davon...

Von: Envare Uramr

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Wie Ihnen bekannt sein dürfte hat er inzwischen seine Konsequenzen gezogen und ist am 30. März von seinem Amt als Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG zurückgetreten und ist am 30. April endgültig aus dem Unternehmen ausgeschieden. (...)

Sehr geehrter Herr Scheelen,
mit großem Entsetzen habe ich gelesen und gehört, daß die Länderkammer einen Anschlag auf das...

Von: Unaf Wbnpuvz Oervy

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) den Vorschlag des Bundesrates zur Änderung des Informationsfreiheitsgesetzes lehnen wir von der SPD entschieden ab. (...) Das Gesetz stellt bereits heute sicher, dass Informationen nicht erteilt werden müssen, wenn diese negative Auswirkungen auf die Kontrollaufgabe der Behörde haben können. (...)

# Finanzen 5Dez2008

Ich zitiere "Die Aufseher sehen das anders. "Die Bedienung der Auszahlungspläne aus dem Sondervermögen der Fonds steht im Widerspruch mit dem...

Von: Naqernf Onuyre

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) Dieses so genannte Fondsprivileg ist lang angewandte Praxis, international üblich und bedeutete eine immense Verwaltungserleichterung. (...)

# Soziales 7Nov2008

Herr Scheelen.

Am 14.06.2007 stimmten Sie gegen den Antrag Der Linken zur Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes.Dieser Antrag ist...

Von: Nezva Jvyyhgmxv

Antwort von Bernd Scheelen
SPD

(...) "Fast" ist aber nicht "ganz" - auf die Details kommt es an. Nach wie vor setzt sich die SPD für den Mindestlohn ein, allerdings mit Augenmaß und nicht, wie die Linke, um kurze populistische Erfolge zu feiern. Dafür ist das Thema zu wichtig. (...)

%
50 von insgesamt
50 Fragen beantwortet
28 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Pages