Jahrgang
1966
Berufliche Qualifikation
Studium der Politik- und Rechtswissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Assistentin
Wahlkreis

Wahlkreis 290: Tübingen

Wahlkreisergebnis: 46,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 4
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Annette Widmann-Mauz

Geboren am 13. Juni 1966 in Tübingen; römisch-katholisch;
verheiratet.

Abitur am Gymnasium Balingen. Studium der Politik- und
Rechtswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.
1993 bis 1998 Mitarbeiterin am EU-Projekt "European Studies
Program (ESP)" der Universität Tübingen.

Schirmherrin der Initiative "Kinder brauchen Frieden" e.V.,
Hechingen und "Arche Noah - Förderverein Betreutes Wohnen
dauerbeatmeter Kinder" e.V., Tübingen;  Mitglied der
Eugen-Bolz-Stiftung e.V., Rottenburg, von Donum Vitae e.V., Bonn,
der Irma-West-Gemeinschaft e. V., Hechingen, des Fördervereins
"Schwäbischer Dialekt" e.V., Schirmherrin Bundesverband Niere
e.V., Mainz.

Seit 1984 Mitglied der CDU; 1985 bis 1989 Mitglied und 1986 bis
1989 stellvertretende Vorsitzende im Landesvorstand der Jungen
Union Baden-Württemberg, 1985 bis 2005 Mitglied und 1993 bis 2005
stellvertretende Vorsitzende im Kreisvorstand der CDU Zollernalb.
Seit 1991 Mitglied und seit 2003 stellvertretende Vorsitzende im
Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg, von 1999 bis 2009
Mitglied im Kreistag Zollernalb. Von 1995 bis 2015
Landesvorsitzende der Frauen Union Baden-Württemberg, von Oktober
2011 bis September 2015 Stellvertretende Bundesvorsitzende der
Frauen Union Deutschlands und seit September 2015
Bundesvorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands.

Mitglied des Bundestages seit 1998; 2000 bis Dezember 2005
Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Fraktion. Seit 2000
Mitglied im Fraktionsvorstand der CDU/CSU, 2001 bis 2002
Beauftragte für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit der
CDU/CSU-Fraktion; 2002 bis November 2009 gesundheitspolitische
Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion, 2005 bis November 2009
Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gesundheit der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, seit November 2009 Parlamentarische
Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, seit
Dezember 2012 Mitglied im Bundesvorstand der CDU Deutschlands.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 4Juli2017

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

vielen Dank für Ihre Antwort zur sachgrundlosen Befristung. Sie wirft allerdings einige Folgefragen auf, um...

Von: Npuvz Yberam

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Ich stimme Ihnen zu, dass der öffentliche Dienst bei der Reduzierung sachgrundloser Befristungen mit gutem Beispiel vorangehen sollte, wenn die Möglichkeiten dazu bestehen. Eine sachgrundlose Befristung beispielsweise bei Planstellen ist deshalb abzulehnen. (...)

# Arbeit 23Juni2017

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

in der namentlichen Abstimmung vom 23.06.2017 zur Abschaffung sachgrundloser Befristungen haben Sie mit "...

Von: Npuvz Yberam

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Dass die sachgrundlose Befristung bei Produktionsspitzen oder Auftragsflauten von Unternehmen durchaus sinnvoll sein kann, zeigt auch die große Akzeptanz des Flexibilisierungsinstruments unter Betriebsräten und Gewerkschaften im Rahmen der tariflichen Mitbestimmung. Insofern ist die sachgrundlose Befristung, wenn sie im ursprünglichen Sinne des Gesetzgebers angewandt wird, keine Umgehung des Kündigungsschutzes oder der betrieblichen Mitbestimmung, sondern eine Reaktion auf mittelfristige Nachfrage- und Marktentwicklungen. (...)

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

im Rahmen des Politik-Unterrichts sind wir auf die Seite "Abgeordneten-Watch" aufmerksam geworden.
...

Von: Xngeva Yöepure

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Seit die Plattform „Abgeordnetenwatch“ auf Bundesebene gestartet ist, beantworte ich als direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Tübingen-Hechingen möglichst jede Anfrage zeitnah. Dies liegt jedoch nicht allein an dem Angebot von „Abgeordnetenwatch“, sondern entspricht generell meinem Verständnis von Bürgernähe und Ansprechbarkeit als gewählte Volksvertreterin. (...)

Sehr geehrte Frau Widmann Mauz,

Vielen Dank für Ihre Reaktion. Allerdings ging die Antwort vollkommen an meiner kurzen Frage nach Ihrem...

Von: Erar Tbrpxry

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz.

Ganz kurz: Glauben Sie, dass Ihr Wissen zum Thema Homöopathie aktuell ist? Welcher Quellen bedienen Sie...

Von: Erar Tbrpxry

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Den Hintergrund und die Beweggründe zu meiner Schirmherrschaft über den Weltärztekongress Homöopathie habe ich bereits in meiner Stellungnahme an Herrn Zauner am 10.02.2017 auf diesem Portal erläutert. (...) Die Übernahme dieser wie anderer Schirmherrschaften über Ärztekongresse und sonstige medizinische Fachveranstaltungen in meiner Funktion als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit bringt zum Ausdruck, dass dem wissenschaftlichen Diskurs in der Gesundheitsversorgung ein hoher Stellenwert zukommt. (...)

# Gesundheit 9Feb2017

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

Meine Anfrage bezieht sich auf eine Pressemeldung des "deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte",...

Von: Unaf Mnhare

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Die Übernahme dieser wie anderer Schirmherrschaften über Ärztekongresse und sonstige medizinische Fachveranstaltungen in meiner Funktion als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit bringt zum Ausdruck, dass dem wissenschaftlichen Diskurs in der Gesundheitsversorgung ein hoher Stellenwert zukommt. Die Tatsache, dass es auch in Deutschland Patientinnen und Patienten gibt, die in Ergänzung zur Schulmedizin auf komplementärmedizinische Methoden zurückgreifen, belegt die Notwendigkeit eines wissenschaftlichen Dialogs auch mit der Fachärzteschaft, die homoöpathische Behandlungen anbietet. Dabei ist klar, dass Patientenwohl und Patientensicherheit oberstes Richtmaß aller Behandlungsmethoden ist. (...)

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

Das Erstarken des Populismus, das nun in der Wahl Donald Trumps zum nächsten US-Praesidenten gipfelte,...

Von: Wbunaarf Ubymäcsry

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Ausgang der US-Präsidentenwahl sowie zum Erstarken populistischer Strömungen in Politik und Gesellschaft. (...) Darum hoffe ich, dass sich auch Donald Trump dieser sicherheitspolitischen, ökonomischen und kulturellen Zusammenhänge bewusst ist und die Basis der transatlantischen Freundschaft nicht aufs Spiel setzt. (...)

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

könnten Sie sich vorstellen, eine Kandidatur einer Nachfolgerin von Herrn Gauch zu unterstützten, die...

Von: Uryzhg Fpurhreznaa

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) haben Sie vielen Dank für Ihre Anregung, Marianne Beatrice Freiin von Weizsäcker als Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten in Betracht zu ziehen. In der Tat gehört auch Frau von Weizsäcker in den Kreis vieler respektabler Persönlichkeiten, die für ein solches Amt in Frage kommen könnten. (...)

Guten Tag Frau Widmann-Mauz,

als Mutter von Zwillingen die im August drei Jahre alt werden, war ich auf der Suche nach einem...

Von: Anfpun Jrem

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Mir ist wichtig, dass für Eltern bedarfsgerechte Rahmenbedingungen bei der Kinderbetreuung bestehen. Dazu gehören für mich auch Betreuungslösungen, die die individuellen Bedürfnisse der Familien bestmöglich widerspiegeln und Wahlfreiheit bei den Betreuungsangeboten ermöglichen. Das betrifft auch die Frage, wann und in welchem Umfang Eltern berufstätig und auf Kinderbetreuung angewiesen sind. (...)

Betr.: Telemediengesetz, Störerhaftung

Liebe Frau Widmann-Mauz,
warum wurde im gerade beschlossenen neuen Telemediengesetz die "...

Von: Unaf-Wbnpuvz Shpuf

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Haftungsprivileg verlassen können. Damit sind Betreiber von WLAN-Hotspots im Falle von Rechtsverletzungen durch die Nutzer nicht mehr schadensersatzpflichtig und können sich nicht mehr strafbar machen. Die Regelung stützt auf der europäischen Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr und beinhaltet auch die Klarstellung, dass Dienstebetreiber nicht als Störer auf Beseitigung und Unterlassung in Anspruch genommen werden können. (...)

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

zuerst einmal vielen Dank für Ihre Antwort zu TTIP, auf die ich nochmals zurückkommen werde.

Heute...

Von: Avpbyn Znephf Xancc

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Wichtig ist, dass kein Teilnehmer der TiSA-Verhandlungen dazu verpflichtet wird, den gesamten Dienstleistungsmarkt zu öffnen. TiSA führt demnach nicht zur Privatisierung der öffentlichen Dienstleistungen. Das veröffentlichte Verhandlungsangebot der EU schließt diese Verpflichtung ebenfalls kategorisch aus ( http://data.consilium.europa.eu/doc/document/ST-6891-2013-ADD-1-DCL-1/en... ). (...)

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

Ich habe Ihre Antwort zur Frage von Herr Beyer gelesen.

Da CETA, oder TTIP einen Freihandelsvertrag...

Von: Avpbyn Znephf Xancc

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Zugleich muss aber auch bei TTIP in einem bestimmten Umfang die Vertraulichkeit von Verhandlungen gewährleistet sein. Das ist auch in Demokratien eine völlig normale und legitime Vorgehensweise. (...)

%
25 von insgesamt
26 Fragen beantwortet
14 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte "Heidelberg" Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Hospiz- und Palliativ-Stiftung (DHPS) "Berlin" Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesundheit 22.10.2013–24.10.2017
Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. (GRPG) "München" Co-Beisitzerin des Vorstandes Themen: Gesundheit, Politisches Leben, Parteien, Recht 22.10.2013–16.01.2015

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung