Jahrgang
1966
Berufliche Qualifikation
Assistentin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 291: Tübingen

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 5
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1997
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 26Okt2009

Sehr geehrte Frau Wiedmann - Maunz,

ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zur Ernennung zur Staatssekretärin.

Ich würde demnächst gerne...

Von: Uryzhg Ohty

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 4Okt2009

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

ich gratuliere Ihnen zur Wiederwahl und danke für Ihre zügige Antwort. (...

Von: Trenyq Uhore

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Ihr Fazit zum Zustand unseres Gesundheitswesens ist für mich nicht nachvollziehbar. Laut der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) rangiert Deutschland weiterhin an der Spitze der 30 Mitgliedstaaten. (...)

# Internationales 28Sep2009

Liebe Frau Widmann-Mauz,

nach der Durchsicht Ihrer "Antwort" muss ich feststellen, dass dies keine Antworten auf die Fragen meines...

Von: Ubefg Znvre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Senioren 15Sep2009

Hallo,

ich habe da mal eine für mich wichtige frage, ich bin Betreuungsassistent nach § 84b , und arbeite z.Z noch in einen Altenheim in...

Von: Wna Avxbynhf

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Im Bereich der ambulanten Pflege gilt, dass Personen mit einem erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf den zusätzlichen Betreuungsbetrag nach § 45b SGB XI (bis zu 100 Euro bzw. 200 Euro monatlich) neben Einrichtungen der Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege sowie zugelassenen Pflegediensten auch für Kosten von nach Landesrecht anerkannten regionalen Betreuungs- und Entlastungsangeboten, so genannten niedrigschwelligen Betreuungsangeboten nach § 45c SGB XI, in Anspruch nehmen können. (...)

# Umwelt 31Aug2009

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

nach dem beschämenden, vor allem aber bedrückenden Bekanntwerden der wahren Hintergründe über die Auswahl...

Von: Fgrcuna Ehcc

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Selbstverständlich setze ich mich für die Förderung der Erneuerbaren Energien ein und unterstütze den Ausbau erneuerbarer Energie- und Klimaschutztechnologien in ihrer gesamten Bandbreite. Deshalb setze ich mich für einen breiten klimafreundlichen Energiemix ein. (...)

# Gesundheit 4Aug2009

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

ich möchte Sie als gesundheitspolitische Sprecherin der größten Fraktion ansprechen. In der heutigen Presse...

Von: Hyevpu Cnegu

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Aufgrund des medizinischen und medizinisch-technischen Fortschritts und des demografischen Wandels müssen Struktur, Organisation und Finanzierung sowohl der gesetzlichen als auch der privaten Krankenversicherung ständig weiterentwickelt werden. Wir brauchen mehr Transparenz und Wettbewerb und weniger Bürokratie im Gesundheitswesen, damit die Qualität weiter steigt und die Mittel effizienter eingesetzt werden. Es gilt, Eigenverantwortung, Vorsorge und Prävention weiter zu stärken, Effizienz- und Wirtschaftlichkeitspotenziale auszuschöpfen sowie individuelle Wahlmöglichkeiten und Entscheidungsspielräume auszuweiten. (...)

# Gesundheit 8Juli2009

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

kürzlich habe ich bei der Blutspende festgestellt, dass es Schwulen nicht erlaubt ist Blut zu spenden. Da...

Von: Wbunaarf Jnyqfpuügm

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass bei Homosexuellen eine statistisch höhere Gefahr von HIV-Infektionen besteht. Selbstverständlich sind auch heterosexuelle Menschen von HIV betroffen, dennoch ist die relative Häufigkeit zwischen beiden Gruppen verschieden, wie zahlreiche unabhängige Studien belegen. (...)

# Gesundheit 20Juni2009

Was ist Ihrer Meinung nach der Unterschied zwischen chemischer und Naturmedizin und was bedeutet er für das Gesundheitswesen?

Von: Crgre Bsraoäpx

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Wenn sich Verfahren der Naturheilkunde wissenschaftlich begründen lassen, werden diese von der Schulmedizin akzeptiert und angewendet. Das heißt, Naturheilverfahren basieren grundsätzlich auf Erfahrungswerten. (...)

# Gesundheit 10Juni2009

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,
In diesem und letzten Jahr gab es ja einige Gesetzesänderungen im Gesundheitsbereich. Ich bin...

Von: Nagwr Xergfpuzre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Was den wachsenden Bedarf an Betreuungskräften in der Pflege anbelangt, sieht die CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Zukunft die Notwendigkeit, zukunftsfeste Berufsbilder zu entwickeln, die den unterschiedlichen Einsatzfeldern von Pflegekräften - ambulant und stationär - gerecht werden. (...)

# Gesundheit 3Juni2009

Sehr geehrte FrauWidmann-Mauz ,

haben Sie das Buch "Der verkaufte Patient" von Renate Hartwig schon gelesen?

Falls nicht, bringe...

Von: Oreaneq Servfr

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Der Gesundheitsfonds in der gesetzlichen Krankenversicherung war der Einstieg in eine nachhaltige Finanzierungsstruktur. Wir müssen weiter daran arbeiten, die Finanzierbarkeit der gesundheitlichen Versorgung zu sichern und die GKV auch im Hinblick auf mehr Generationengerechtigkeit weiterzuentwickeln. (...)

# Umwelt 19Mai2009

Sehr geehrte Frau Widmann-Mauz,

auf dem Klimagipfel in Meseberg in 2007 wurde das Aus für Nachtspeicherheizungen beschlossen. Grund dafür...

Von: Rygba Fnvyre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Um Mobilität zukunftsfähig zu machen, brauchen wir Konzepte für eine postfossile Mobilitätskultur. Deutschland soll auch zum Leitmarkt für Elektromobilität werden. Fahrzeuge mit elektrischen beziehungsweise elektrifizierten Antrieben (Hybrid-, Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeuge) bieten große Potenziale bei der Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Energieträgern sowie der Reduzierung von Schadstoffen, CO2-Emissionen und Lärm. (...)

Guten Tag,

mir scheint eine Haltung in Ihrer Partei vorzuherrschen, die den Bürger als potentielle Gefahr wahrnimmt, die es zu entschärfen...

Von: Serq Znlre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Sie werden mir wohl zustimmen, dass Terrorismus, organisierte Kriminalität, Rechts- und Linksextremismus oder die Verbreitung von Kinderpornografie ganz konkrete Bedrohungen sind, die sich vor allem aus dem Inneren unserer Gesellschaft ergeben. Sowohl Bundesfamilienministerin von der Leyen als auch Bundesinnenminister Schäuble handeln mit bestem Wissen und Gewissen im Interesse der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger unseres Landes. Dabei gehen sie innerhalb des vorgegebenen gesetzlichen und rechtsstaatlichen Rahmens sensibel und mit dem erforderlichen Augenmaß vor. (...)

%
87 von insgesamt
92 Fragen beantwortet
27 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages