Jahrgang
1966
Wohnort
Balingen
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Staatsministerin für Integration
Wahlkreis

Wahlkreis 290: Tübingen

Wahlkreisergebnis: 35,7 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 2
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Nachdem so viele Argumente sachlich für ein Tempolimit sprechen, würde ich mich freuen, wenn Sie kurz darlegen würden, welches Argument sachlich gegen ein Tempolimit spricht? Dass es "nicht zielführend" sei kann man dabei nicht gelten lassen. (...)

Von: Nyrk Züyyre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Nachfrage zum Thema Tempolimit. (...) Zunächst hätte ein Tempolimit nur einen vergleichsweise geringen CO2-Minderungseffekt. Zugleich wollen viele Bürgerinnen und Bürger nicht staatlich bevormundet werden – etwa die Hälfte der Bevölkerung hat sich Studien zufolge zuletzt auch weiter gegen ein Tempolimit ausgesprochen. (...) Ich setze nicht vorrangig auf Verbotspolitik, sondern auf kluge Anreize (wie günstigere Bahnpreise), um ein klimaschonendes Mobilitätsverhalten zu erreichen und gleichzeitig die Förderung von innovativen Technologien und alternativen Antrieben zu unterstützen, die im Vergleich zu einem Tempolimit ein Vielfaches an CO2-Emissionen einsparen und damit auch ein umsichtiges Fahrverhalten positiv beeinflussen können. (...)

# Umwelt 7Okt2019

(...) Sehr geehrte Frau Mauz, für meine künftigen Wahlentscheidungen spielt die Umweltpolitik eine entscheidende Rolle. Dazu zwei einfache Fragen mit der Bitte um ein simples Ja oder Nein: (...)

Von: Zvpunry Fpunrsre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Dort, wo Bürgerinnen und Bürger zusätzlich belastet werden, wird dies abgefedert. Dieser Ausgleich stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt, ohne den kein wirksamer Klimaschutz möglich ist. Ich sehe das Klimaschutzpaket daher als Chance für unser Land und als ausgewogenen Kompromiss. (...)

# Integration 5Okt2019

(...) Welche entsprechende Programme hat Ihre Partei geplant, bzw.: welche sind in der Entwicklung?

Von: Reafg Fgenhß

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) ich verstehe Ihre Frage so, dass Sie nach Arbeitsgelegenheiten für Asylsuchende fragen. Dafür gibt es ein Programm im Bundesministerium für Arbeit und Soziales: das Arbeitsmarktprogramm „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ (FIM). (...)

# Frauen 4Okt2019

(...) Wann endlich kommt die gleichberechtigte Repräsentanz, z. B. (...)

Von: Reafg Fgenhß

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Frauen sind insgesamt im Deutschen Bundestag unterrepräsentiert. Der Frauenanteil im Deutschen Bundestag liegt bei 31,2%. (...)

(...) 4. Wenn sich wirklich viele der Ehrenamtlichen vom Staat im Stich gelassen fühlen würden, läuft dann in der Integrationspolitik seit Jahren nicht eine Menge falsch? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...)

# Umwelt 13Dez2018

(...) Guten Tag Frau Widmann-Mautz, ich habe gerade gelesen, dass die CDU der deutschen Umwelthilfe die Gelder gestrichen hat, da diese sich mit Hilfe von Klagen für Diesefahrverbote, für die Gesundheit der deutschen Bürger einsetzt. Wie können sie dies rechtfertigen? (...)

Von: Zbevgm Fpuebggraubymre

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Sie haben aber nichtsdestoweniger natürlich Recht, dass die Autobesitzer in keinem Fall die Kosten für Umrüstungen tragen dürfen. Solange die Automobilhersteller in der Vergangenheit nur Regelungslücken ausgenutzt haben, kann man sie jedoch nur begrenzt dafür finanziell haftbar machen. (...)

# Finanzen 11Nov2018

(...) was beabsichtigen Sie gegen den Steuerraub durch die Cum-Ex Geschäfte zu tun? Ich finde es unglaublich, daß in der aktuellen Fragestunde am 7.November zu diesem Thema so wenige Abgeordnete anwesend waren. (...)

Von: flyin Ynhgb

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Cum/Ex. (...) Ein Untersuchungsausschuss hat zwischen April 2016 und Februar 2017 in 19 öffentlichen Beweisaufnahmesitzungen fünf Sachverständige und rund 70 Zeuginnen und Zeugen gehört. (...)

(...) Eine solche Verpflichtung gegenüber den Zielen und Verpflichtungen des GCM erfordert meinem politischen Verständnis nach das Einverständnis der Mehrheit der bundesdeutschen Bevölkerung, in deren Namen das Dokument unterzeichnet werden soll. (...)

Von: Uryzhgu Bs

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Mehr als 150 Staaten haben in Marrakesch den UN-Migrationspakt angenommen. Diese Annahme ist ein Meilenstein bei den Bemühungen, illegale Migration zu bekämpfen und legale Migration zu steuern. (...)

# Integration 25Sep2018

(...) analysieren. Über eine Antwort würde ich mich freuen und von Ihnen erfahren wollen, wie sie den Islam politisch in Ihrer Arbeit einordnen und was Ihnen besonders wichtig ist, wenn es um das Thema Islam geht im Integrationsdiskurs.

Von: Vfnoryyr Pöc

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne können Sie mir Ihre konkreten Fragen zukommen lassen. Dafür bitte ich Sie, folgende Adresse zu nutzen: (...)

# Integration 22Juni2018

(...) die Integrationsdebatte hat den Anschein sich nur auf die muslimische Bevölkerung zu konzentrieren. Gute Beispiele werden nicht mehr erwähnt bzw. (...)

Von: Wöet Fpuzvgg

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Ich möchte Ihnen aber versichern, dass ich als Integrationsbeauftragte der Bunderegierung alle Menschen mit Migrationshintergrund im Auge habe und unterstütze, selbst wenn diese in der öffentlichen Wahrnehmung weniger im Fokus stehen als andere. In der Tat ist es mir ein wichtiges Anliegen, sogenannte „unsichtbare Migranten“, die sich in unserer Gesellschaft erfolgreich integriert haben, stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und weiter zu fördern, zum Beispiel im öffentlichen Dienst. (...)

(...) abstimmen werden bei der Frage nach einer Prämie für Weidetiere. Insbesondere die Schafbeweidung interessiert mich. Ich komme ursprünglich aus Urach, das ja für den Schäferlauf bekannt ist - und finde, daß man die Schafhalter unbedingt unterstützen müsste. (...)

Von: flyin Ynhgb

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage zur Weideprämie. Ich habe bereits Frau Kettel auf dieselbe Frage geantwortet und bitte meine Argumentation dort nachzulesen (www.abgeordnetenwatch.de/profile/annette-widmann-mauz-2/question/2018-06...). (...)

(...) bei der Abstimmung im Bundestag am 28.06.2018 befürworten Sie die Weideprämie oder lehnen Sie diese ab? (...)

Von: Rqrygenhq Xrggry

Antwort von Annette Widmann-Mauz
CDU

(...) Sie haben mich nach meiner Position zur Weidetierprämie gefragt. Ich lehne die Weidetierprämie ab, da die Mehrheit der Schafhalter eigenes Weideland besitzt. Daher erhalten sie – wie alle Landwirte – durch die in der 1. (...)

%
16 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dafür gestimmt

Höhere Agrarsubventionen

13.11.2019
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte Heidelberg Mitglied des Kuratoriums Themen: Kultur, Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Deutsche Hospiz- und Palliativ-Stiftung (DHPS) Berlin Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesundheit seit 24.10.2017
ARD Medienpreis, CIVIS Medienstiftung GmbH für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa Köln Mitglied des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien seit 24.10.2017
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH Berlin Mitglied des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Jugend seit 24.10.2017
Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) Berlin Vorsitzende des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Ausländerpolitik, Zuwanderung seit 24.10.2017
Deutsch-Französischer Integrationsrat Berlin Mitglied des Rates - von Amts wegen Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen seit 24.10.2017
Deutsche Islamkonferenz Berlin Mitglied des Lenkungsausschusses - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) Berlin Mitglied der Mitgliederversammlung und des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Ausländerpolitik, Zuwanderung seit 24.10.2017
Allianz für Aus- und Weiterbildung Berlin Mitglied des Paktlenkungsausschusses Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt Berlin Mitglied des Beirates - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Charta der Vielfalt e.V. Berlin Mitglied des Vorstandes - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Deutsche Schulsportstiftung Stuttgart Mitglied des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Bildung und Erziehung, Sport, Freizeit und Tourismus, Sport seit 24.10.2017
Deutscher Fußball-Bund e.V. (DFB) - Integrationspreis Frankfurt/Main Mitglied der Jury - von Amts wegen Themen: Sport, Freizeit und Tourismus, Sport seit 24.10.2017
Deutsches Institut für Menschenrechte e.V. (DIMR) Berlin Mitglied des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Recht, Menschenrechte seit 24.10.2017
Deutschlandstiftung Integration Berlin Mitglied des Stiftungsrates - von Amts wegen Themen: Ausländerpolitik, Zuwanderung seit 24.10.2017
Forum gegen Rassismus Dortmund Mitglied des Plenums und der geschäftsführenden Arbeitsgruppe - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA) Düsseldorf Mitglied des Beirates - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
MB 4.0 - Gute Arbeit für Deutschland Berlin Mitglied des Beirates Themen: Arbeit und Beschäftigung seit 24.10.2017
Neue Deutsche Medienmacher e.V. Berlin Mitglied des Beirates - von Amts wegen Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik seit 24.10.2017
No-Hate-Speech-Kampagne Deutschland Berlin Mitglied des Nationalen Kampagnen Komitees - von Amts wegen Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Stiftung Digitale Chancen Berlin Mitglied des Beirates - von Amts wegen Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Digitale Agenda seit 24.10.2017
Stiftung: Bildung! Eğitim! Würselen Mitglied des Kuratoriums - von Amts wegen Themen: Ausländerpolitik, Zuwanderung, Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Stiftung Jüdisches Museum Berlin Berlin Mitglied des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Kultur seit 24.10.2017
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. Berlin Ständiger Gast des Präsidiums Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen, Soziale Sicherung seit 24.10.2017
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. München Mitglied des Kuratoriums Themen: Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschung seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung