Angelika Schorer

| Abgeordnete Bayern 2008-2013
Jahrgang
1958
Berufliche Qualifikation
Bankkauffrau, Landwirtin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Parlament
Bayern 2008-2013
Wahlkreis
Marktoberdorf

Sehr geehrte Frau Schorer,

am 1.4.13 ist die Änderung des BayRDG in Kraft getreten. Teil dieser Änderung war die Einführung des neuen Art....

Von: Thomas Reifz

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) April 2013 in Kraft getretenen Art. 33a des Bayerischen Rettungsdienstgesetzes (BayRDG) wurde für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Rettungsdienst die sog. Retterfreistellung geschaffen. (...)

# Arbeit 23Jun2013

Frau Schorer, wie stehen Sie zu dem Vorhaben, die Atomstromsteigerung bzw. "Leistungssteigerung" nun doch noch durchzusetzen. Ich denke, Herr...

Von: Christine Meier

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Die Energiewende ist eine der großen politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Herausforderungen und von entscheidender Bedeutung für die Zukunft unseres Landes. (...)

meine frage vom 1.11.2011 wurde nicht beantwortet

ich wollte nicht wissen was subventionen (ausgleichszahlungen)sind oder wie sie sich...

Von: robert vogg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

was würde passieren wenn landwirte keine subventionen bekommen würden.
gebe es dann landwirte die grund und boden verkaufen müssen oder die...

Von: robert vogg

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Bei Subventionen handelt es sich um Ausgleichszahlungen, die strukturelle Nachteile auf europäischer oder nationaler Ebene ausgleichen sollen. Aktuelle Informationen zur GAP-Reform und den Vorschlägen der EU-Kommission finden Sie unter folgendem Link: (...)

# Finanzen 31Aug2011

Sehr geehrte Frau Schorer,

herzlichen Dank für Ihre schnelle und aussagekräftige Antwort. Es tut gut zu sehen, dass es auch noch Politiker...

Von: Michael Bergmann

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Rund 41 Prozent trägt der Euroraum zum deutschen Exporterfolg und damit zu Wachstum und Arbeitsplätzen in Deutschland bei. Der Euro hat maßgeblichen Anteil daran, dass wir die Finanz- und Wirtschaftskrise im internationalen Vergleich gut bewältigt haben. (...)

# Wirtschaft 15Aug2011

Sehr geehrte Frau Schorer,

wie stehen Sie zur Einführung der Eurobonds?

Mit freundlichen Grüßen

Michael Bergmann

Von: Michael Bergmann

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Ich persönlich stehe dem Thema eher kritisch gegenüber, da es sich hierbei um eine weitere Kompetenzverlagerung hin zur EU handelt. Ich halte es für fraglich, ob EU-Anleihen ein geeignetes Mittel sind, um verschuldeten Staaten aus der Krise zu helfen. (...)

Sehr geehrte Frau Landtagsabgeordnete Schorer,

als Bayerische Beamte haben wir über Jahre hinweg durch Gehaltsverzicht, Verlängerung der...

Von: Gerwin Bernhard

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 31Jan2011

Wie sehen Sie die Situation, wenn immer mehr Mitbürger die Selbstständigkeit ergreifen und sich freiwillig versichern müssen bei so teuren...

Von: Ewa Orzel

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Zur Krankenversicherung für Selbständige: Ich bin der Meinung, dass ein Wechsel in die private Krankenversicherung hier nicht die Lösung sein kann. Schon heute bieten einige Kassen Zusatzversicherungen für Behandlungen durch Heilpraktiker und für alternative Behandlungsmethoden an. (...)

# Familie 15Dez2010

Sehr geehrter Frau Schorer,
als einf. Angestellter, Vater von drei studierenden Söhne, für deren Lebensunterhalt wir Eltern bis weit über...

Von: Gerhard Kreidenweis

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wieso ist die CSU trotz ungeklärtem Endlager für radioaktive Abfälle und allen bekannten Risiken für eine Laufzeitverlängerung? MdB Josef Göppel...

Von: Richard Barnsteiner

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Ziel der Energiestrategie muss sein, dass langfristig erneuerbare Energien die Kernenergie ersetzten. Jedoch muss die technische Voraussetzung bei den regenerativen Energien vorhanden sein, dass die elektrische Versorgung für Wirtschaft und Bevölkerung sicher gestellt ist. Daher ist es meines Erachtens wichtig, dass wir bei einer Laufzeitverlängerung einen Teil des Geldes für erneuerbare Energien verwenden, um eben genau diese momentan vorhandenen technischen Defizite durch Forschung und Entwicklung voran zu bringen. (...)

Sehr geehrte Frau Schorer,

Sie machen es sich mit Ihrer Antwort auf die Frage von Herrn ...

Von: Eduard Belotti

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Kennen sie die Forderungen des BDM ? Sind sie dafür oder dagegen ?
Ein ja oder nein würde mir als Antword genügen. Danke.

Von: Robert Vogg

Antwort von Angelika Schorer (CSU)

(...) Es gibt Punkte, die ich befürworten kann. Beispielsweise habe ich die Einführung des Milch-Boards nachdrücklich unterstützt. (...)

%
8 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.