Jahrgang
1967
Wohnort
Heinersreuth
Berufliche Qualifikation
Juristin, MdB, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei
Wahlkreis

Wahlkreis 237: Bayreuth

Wahlkreisergebnis: 25,6 %

Parlament
Bundestag 2013-2017
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 20Sep2013

Sehr geehrte Frau Kramme,

Sie scheinen, die Frage von Herrn Moucha bezüglich der scheinselbständigen Beschäftigungsverhältnisse im...

Von: Crgre Fpuvrohyfxv

Antwort von Anette Kramme
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Anette Kramme,

es ist in letzter Zeit sehr laut um den Inhalt der erstellten Gutachten und deren Diagnosen durch...

Von: Xrefgva Fgnho

Antwort von Anette Kramme
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 12Sep2013

Sehr geehrte Frau Kramme,

Sie und Ihre Partei sprechen seit einiger Zeit von verschiedenen Maßnahmen zur Eindämmung des Missbrauchs von...

Von: Qnavry Zbhpun

Antwort von Anette Kramme
SPD

(...) Ganz grundsätzlich setzt sich die SPD ein für faire Arbeitsbedingungen, und da bildet der Arbeitsort Bundestag natürlich keine Ausnahme. Selbstverständlich haben Sie recht, dass der Bundestag eine Vorbildfunktion haben sollte. Das betrifft nicht nur das Thema Scheinselbständigkeit, sondern auch Leiharbeit im Bundestag oder outgesourcte Dienste. (...)

# Soziales 1Sep2013

Sehr geehrte Frau Kramme,
entweder sind Sie nich willens oder nicht fähig, auf eine konkrete Frage eine konkrete Antwort zu geben.
Ich...

Von: Urvam Fpuöeare

Antwort von Anette Kramme
SPD

(...) Vor allem die Förderalismusreform ist ein entscheidendes Problem. (...) Mir ist auch bewusst, dass wir dringend Änderungen im derzeitigen System benötigen. (...)

# Soziales 11Aug2013

Sehr geehrte Frau Kramme,

was haben Sie und Ihre Partei bisher konkretes unternommen und was wollen Sie tun, um den ständigen...

Von: Urvam Fpuöeare

Antwort von Anette Kramme
SPD

(...) Deshalb kann die Beamtenversorgung nicht allein durch die Rentenversicherung ersetzt werden, sondern die Beamtenschaft müsste dann, wie jetzt schon die Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes, ergänzend bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder versichert werden. (...) Danach stellte sich heraus, dass der Nachhaltigkeitsfaktor in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht die zunächst erwartete niveausenkende Wirkung hatte. (...)

# Soziales 2Aug2013

Rente mit 67 beziehungsweise 65 für Schwerbehinderte und daraus resultierende Altersarmut .Denn trotz 40 oder 45 Beitragspflichtigen Jahren , gibt...

Von: Rhtra Obea

Antwort von Anette Kramme
SPD

(...) Sie kritisieren, dass derzeit auch nach 45 Berufsjahren kein abschlagsfreier Rentenzugang möglich ist, und Sie bei einem vorzeitigen Renteneintritt Abschläge in Kauf nehmen müssen. (...)

Sie setzen sich doch sicher auch für einen besseren Anschluss Bayreuths an das Fernverkehrsnetz der Bahn ein. Die Elektrifizierung der Strecke...

Von: Jnygre Arhovat

Antwort von Anette Kramme
SPD

(...) seit etlichen Jahren mache ich mich für eine Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale stark sowie für eine bessere Anbindung der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth durch den Ausbau und die Elektrifizierung des Abzweigs Schnabelwaid-Bayreuth. (...) Zuletzt - das haben Sie sicherlich der Presse entnommen - wurde von der Stadt Bayreuth eine Resolution zur vollständigen Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale Dresden-Nürnberg mit Abzweigen nach Bayreuth und Eger an Bundesverkehrsminister Dr. (...)

%
5 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Bundesinitiative Daheim statt Heim e.V. Berlin Ehrenpräsidentin Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
Landkreis Bayreuth Bayreuth Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Krankenhauszweckverband Bayreuth Bayreuth Mitglied der Verbandsversammlung Themen: Gesundheit 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Rechtsanwältin Themen: Recht 2013 Stufe 3 einmalig 7.000–15.000 € 7.000–15.000 €
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 093 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 221 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 372 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 375 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 437 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 439 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 445 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 452 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017
Kramme, Günther & Kollegen Bayreuth Mandant 453 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung