Dr. Andres Schützendübel

| Kandidat Bundestag
Dr. Andres Schützendübel
Frage stellen
Jahrgang
1968
Wohnort
Marl
Berufliche Qualifikation
Diplom Forstwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
Verwaltungsleiter Landeskrebsregister Nordrhein-Westfalen
Wahlkreis

Wahlkreis 122: Recklinghausen II

Wahlkreisergebnis: 10,2 %

Liste
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Nicht die Technik ist schuld an dem Dieselskandal, sondern kriminelle Automobilhersteller, die konsequent zur Verantwortung gezogen werden müssen
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Wir sind gegen eine Höchstgrenze, aber für klare Regeln, nach denen gehandelt wird. Dazu gehören drei Säulen: das Grundrecht auf Asyl, das temporärem Schutz für Kriegsflüchtige und einem Einwanderungsrecht nach kanadischem Vorbild
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Neutral
Wir Freie Demokraten setzen uns für eine artgerechte Tierhaltung und Tierernährung ein. Starre ideologisch motivierte ordnungspolitische Vorgaben sind aber nicht zielführend. Wünschenswerte Verbesserungen bei der Nutztierhaltung wollen wir durch eine gezielte Agrarinvestitionsförderung erreichen.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Die Rente darf nicht auf Kosten der nachfolgenden Generation finanziert werden und muss sich den Lebensläufen der Zukunft anpassen: Verpflichtende und freiwillige Vorsorge sollen flexibel kombinierbar sein, je nach Verlauf des Arbeitslebens. Dafür müssen die Rahmenbedingungen geschaffen werden
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Eine staatliche Mietpreisbremse schafft nicht mehr Wohnraum. Wir müssen die Rahmenbedingungen schaffen, damit Menschen wieder in Mietwohnraum investieren. Dort wo der Staat Mittel zu Förderung von Wohnraum bereitstellt, müssen die Mittel zielgerichtet eingesetzt werden.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Wir lehnen pauschalisierende Verbote ab und fordern stattdessen eine faktenbasierte, ergebnisoffene Bewertung neuer Technologien wie auch der Gentechnik.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Neutral
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Die FDP will die bürgerliche Teilhabe und Volksinitiativen fördern. Insbesondere kommunale Entscheidungen sollen transparenter und mit mehr Bürgerbeteiligung stattfinden. Verbindliche Volksentscheide auf Bundesebene lehnen wir ab.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Statt mit ständig neuen Gesetzesvorlagen die Freiheitsrechte weiter einzuschränken, müssen Polizei und Strafverfolgungsbehörden ausreichend ausgestattet, die personelle Ausstattung langfristig strategisch geplant und die Zusammenarbeit auf Bundesebene ausgebaut werden.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Die Subventionierung einer Energieform lehnen wir ab. Wir stehen zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens. Die Ziele Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Umweltschutznüssen müssen dabei aber in Einklang gebracht werden.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Um Chancengerechtigkeit herzustellen muss die Kitabetreuung in erster Linie für die Menschen kostenlos sein, die ansonsten keine Chance zur Teilhabe hätten.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Neutral
In sichere Herkunftsländer muss eine Abschiebung möglich sein. Afghanistan ist derzeit allerdings nach allem was wir wissen kein sicheres Herkunftsland
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Neutral
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Neutral
Wir sind davon überzeugt, dass der europäische Einigungsprozess fortgesetzt werden muss, hin zu einer dezentral und bundesstaatlich verfassten Europäischen Union. Dazu gehört, dass Dinge von europ. Bedeutung zentral geregelt werden der Rest den nationalen Ebenen überlassen wird
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Neutral
Es spricht generell nichts gegen die Erhöhung des Spitzensteuersatz, wenn der Spitzensteuersatz wesentlich später einsetzt als derzeit.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Prinzipiell muss es Unternehmen möglich sein, auch befristet Menschen einzustellen, um im Wettbewerb konkurrenzfähig bleiben zu können. Die Regel sollten aber unbefristete Arbeitsverträge sein
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Unter Berücksichtigung eines jahrgangsindividuellen Faktors zur Anpassung der Lebenserwartung und mit Einführung eines flexiblen Renteneintrittsalter wird das Rentensystem langfristig finanzierbar und ein fairer Ausgleich zwischen den Generationen erreicht.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Lehne ab
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Dr. Andres Schützendübel: Stimme zu
Freier Handel ist die Grundlage für den Rückgang der Armut in der Welt, deshalb sind wir für einen globalen freien Handel. Die Menschen müssen allerdings in den Prozess eingebunden werden
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 20Sep2017

Sehr geehrter Herr Dr. Schützendübel,
die Energiesteuer fließt zu 100 Prozent in den Bundeshalthalt, was die Zollämter länderübergreifend...

Von: Hqb Fheznaa (CNE...)

Antwort von Dr. Andres Schützendübel
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 15Sep2017

Sehr geehrter Herr Dr. Schützendübel,

unter der Erdoberfläche sieht das Ruhrgebiet teils wie ein Schweizer-Löcher-Käse aus, dort befinden...

Von: Hqb Fheznaa (CNE...)

Antwort von Dr. Andres Schützendübel
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 12Sep2017

Hallo Herr Schützendübel,

herzlichen Dank für Ihre Kandidatur zur Bundestagswahl! Wie stehen Sie zum Thema Homöopathie und alternative...

Von: Puevfgvna Xrßra

Antwort von Dr. Andres Schützendübel
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Warum wird die doppelte Staatsbürgerschaft nicht komplett abgeschafft und verboten? Jeder müsste sich für eine Zugehörigkeit entscheiden und viele...

Von: Fgrsna Cögre

Antwort von Dr. Andres Schützendübel
FDP

(...) Einwanderer müssen zu deutschen Staatsbürgern werden können, ohne ihre kulturellen Wurzeln aufzugeben. Die doppelte Staatsbürgerschaft soll wie bisher auch durch Geburt in Deutschland erworben werden können, allerdings bis maximal durch die Enkel der Ersteingebürgerten. Grundsätzlich sollen alle Herkunftsländer außerhalb der Europäischen Union im Staatsbürgerschaftsrecht gleichbehandelt werden. (...)

%
1 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.