Lobbyisten im Bundestag

Unseren 4.696 Förderern stehen 6.000 Lobbyisten in Berlin gegenüber.
Mit Ihrer Hilfe wollen wir geheimen Lobbyismus stoppen – sind Sie dabei?

Frederik Röse, Fördererbetreuung
Frederik Röse
Fördererbetreuung

Frage von Cathleen Schneider
20.04.2017

Wie ist Ihre Haltung zum Thema: "Windkraft?"

Antwort von Andreé Beckers
21.04.2017

Sehr geehrte Frau Schneider,

das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist zu einer staatlich verordneten Naturzerstörungs- und Kapitalvernichtungsmaschine mutiert und deshalb sofort zu stoppen. Wir alle zahlen für überschüssigen und nicht eingespeisten EEG-Strom. Die Rentabilität ist nicht gegeben. Es gibt weder großtechnische geeignete Energiespeicher noch die dazugehörige Umwandlungstechnologie für Zeiten ohne Wind. Die AfD fordert: keine weiteren Subventionen für Naturzerstörung durch Windkraftanlagen. Wir lehnen subventionierte Anlagen grundsätzlich ab, da die Wirtschaftlichkeitsschwelle ohne Speichern unerreichbar ist. Wir fordern ein weitgehendes Mitbestimmungsrecht der Bürger bei der Genehmigung von Windkraftanlagen. Die AfD lehnt Windräder in Wäldern und Naturschutzgebieten ab und fordern einen Mindestabstand der zehnfachen Gesamthöhe zur nächstgelegenen Wohnbebauung. Über die Vorgehensweise in Schleswig-Holstein (erst die Windräder und dann die Leitungen zu bauen) kann man nur den Kopf schütteln.

Mit freundlichen Grüßen
Andreé Beckers

abgeordnetenwatch.de ist eine unabhängige und überparteiliche Internetplattform, auf der Bürgerinnen und Bürger die Kandidierenden und Abgeordneten im Bundestag, dem Europäischen Parlament sowie in zahlreichen Landesparlamenten öffentlich befragen können. Neben den Fragen und Antworten dokumentieren wir u.a. auch das Abstimmungsverhalten bei wichtigen Parlamentsentscheidungen. Außerdem widmen wir uns in einem Rechercheblog Themen wie Nebentätigkeiten der Abgeordneten, Parteispenden und Lobbyismus.