Andreas Storm

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Andreas Storm
Frage stellen
Jahrgang
1964
Berufliche Qualifikation
Diplom Volkswirt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung
Wahlkreis

Wahlkreis 187: Darmstadt

Liste
Landesliste Hessen, Platz 8

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1993
Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 25Okt2009

Sehr geehrter Herr Storm,

in den Medien kann man verfolgen, wie schwer es der neuen Regierung fällt, konkrete Maßnahmen zur...

Von: Thagure Pbaenq

Antwort von Andreas Storm
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 13Okt2009

Sehr geehrter Herr Storm,

in den laufenden Koalitionsverhandlungen fordert die FDP die Abschaffung des "Gesundheitsfonds". Warum will die...

Von: Ebys Oüetry

Antwort von Andreas Storm
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Storm,

bei der Demonstration am Samstag, den 12. September 2009 in Berlin unter dem Motto "Freiheit statt Angst" kam es...

Von: Unevf Bqbonfvp

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Meinem Erachten nach, gibt es heutzutage ausreichend Möglichkeiten Polizisten, die ihr Amt nicht rechtmäßig ausüben, identifizieren zu können. (...)

# Gesundheit 8Sep2009

Sehr geehrter Herr Storm,

als Augenarzt in Hessen erhalte ich für das vierte Quartal 2009 ein Regelleistungsvolumen von 16.98 Euro für die...

Von: Qe.Unafwöet Fnpx

Antwort von Andreas Storm
CDU

Sehr geehrter Herr Dr. Sack,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage über das Medium http://www....

Sehr geehrter Herr Storm,

das Waffengesetz und dessen Verschärfung ist ein elementares Thema für mich als Sportschütze. Die Medien haben...

Von: Jreare Qrvpuznaa

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Mit der aktuellen Gesetzesänderung wurden deutliche Verbesserungen der Sicherheit bei legalen Schusswaffen erreicht. Andererseits konnten weitergehende, unangemessene Beschränkungen der Rechte von Jägern und Schützen verhindert werden. Diese Ausgewogenheit des Ergebnisses ist maßgeblich dem auf Verhältnismäßigkeit und Praxistauglichkeit abstellenden Einsatz der Unionsfraktion geschuldet. (...)

Sehr geehrter Herr Storm,

am 7 Juni 2009 votierten die Darmstädter Bürger mit 55% der Abstimmenden eindeutig gegen den Bau der geplanten...

Von: Fnovar Pebbx

Antwort von Andreas Storm
CDU

Sehr geehrte Frau Crook,

ich halte die Nordostumgehung für ein wichtiges Verkehrsinfrastrukturprojekt, insbesondere für die Innenstadt, da...

Sehr geehrter Herr Storm,

Sie haben bei der Abstimmung über die Netzsperre mit "Ja" gestimmt.

Erläutern Sie mir doch bitte, was...

Von: Xynhf Q. Jbys

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Insgesamt ist durch die massiven Nachbesserungen durch die Union ein ausgewogenes Gesetz entstanden, das energisches Vorgehen gegen die Kinderpornographie mit einem ausgeprägten Grundrechtsschutz verbindet. (...)

Sehr geehrter Herr Storm
Meine Frage auf die Meldung : Innenministerkonferenz der Länder beschlossen, dem Deutschen Bundestag ein Verbot der...

Von: Wraf Fnybzb

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Nach der letzten Verschärfung des Jugendmedienschutzes dürfen gewalthaltige Computerspiele in Zukunft nicht mehr an Minderjährige verkauft werden. Wir haben in Deutschland einen gut funktionierenden Jugendmedienschutz. (...)

Sehr geehrter Herr Storm,

ich wende mich an Sie, weil Sie Abgeordneter im Landkreis unseres Unternehmens sind.

Es geht um die...

Von: Wbunaarf Urccraurvzre

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Im Hinblick auf die Frequenznutzungsbedingungen der drahtlosen Mikrophonanwendungen gelten die bisherigen Regelungen der Allgemeinzuteilung selbstverständlich auch bis zu deren Ablauf am 31.12.2015 weiter. Danach sind bei gemeinschaftlicher Frequenznutzung an einem Ort gegenseitige Beeinträchtigungen nicht auszuschließen und hinzunehmen. Allerdings kann ein Schutz vor Beeinträchtigungen durch andere bevorrechtigte Frequenznutzungen nicht vollumfänglich gewährleistet werden. (...)

Sehr geehrter Herr Storm,

wie stehen sie zu der Diskussion um die Internetsperre?

Vorallem würde mich ihre Meinung zu den folgenden...

Von: Unevf Bqbonfvp

Antwort von Andreas Storm
CDU

Sehr geehrter Herr Odobasic,

vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www....

Einige Abgeordnete erwägen, Paintball und Laserdom gesetzlich zu verbieten, obwohl bisher KEIN sog. "Amokläufer" aus diesem Kreis gekommen ist....

Von: Xynhf Q. Jbys

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Es kann davon ausgegangen werden, dass diese Tat nicht möglich gewesen wäre, wenn Waffe und Munition gemäß den strengen waffenrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften getrennt voneinander in den hierfür vorgesehenen Behältnissen eingeschlossen gewesen wären. Deutschland verfügt bereits über eines der strengsten Waffengesetze in der Welt. Auch die schärfsten waffenrechtlichen Vorschriften können den unbefugten Zugriff auf Schusswaffen nicht verhindern, wenn Waffenbesitzer gegen diese Regelungen fahrlässig oder vorsätzlich verstoßen. (...)

# Umwelt 4Mai2009

Sehr geehrter Herr Storm,

wie stehen Sie zur Haftungsfrist im derzeitigen Entwurf des CCS-Gesetzes?

Der Bundestag wird im Mai über...

Von: Fgrssra Oehaare

Antwort von Andreas Storm
CDU

(...) Das geplante Gesetz zur unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid wird in dieser Legislaturperiode nicht mehr zur Abstimmung vorgelegt. In der nächsten Legislaturperiode wird das geplante CCS - Gesetz einer ausführlichen Prüfung unterzogen werden. (...)

%
69 von insgesamt
73 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Nicht beteiligt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages