Andreas Stoch
SPD
Profil öffnen

Frage von Znaserq Nyoerpug an Andreas Stoch bezüglich Land- und Forstwirtschaft

# Land- und Forstwirtschaft 05. Feb. 2016 - 13:55

Ist es Rechtens oder richtig, daß pensionierte Forstbeamte des gehobenen und höheren Forstdienstes,einen kostenfreien Jagdbezirk oder Begehungsschein erhalten.
Dazu werden die Forstlichen Einrichtungen auch auf Staatskosten erstellt.
Gibt es solche Privilegien?
Mir ist bekannt geworden, das ein vormals verpachteter Waldbezirk jetzt zu diesem Zweck nicht mehr verpachtet wurde.

Von: Znaserq Nyoerpug

Antwort von Andreas Stoch (SPD) 24. Feb. 2016 - 10:54
Dauer bis zur Antwort: 2 Wochen 4 Tage

Sehr geehrter Herr Albrecht,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Alle Förster des Landes jagen auch und haben dementsprechend als Teil ihres Berufes ein Jagdrevier, was sehr begrüßenswert ist. Ebenso erfreulich ist es, wenn diese Jagdtätigkeit auch nach der Pensionierung fortgeführt wird, wozu natürlich auch ein Jagdrevier vorhanden sein muss. Die üblichen Abgaben und Gebühren für Abschüsse sind von den Förstern aber zu zahlen, wie von jedem anderen auch. Im Einzelfall kann es selbstverständlich einmal passieren, dass ein Jagdrevier für diesen Zweck belegt wird und damit nicht anderweitig verpachtet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Stoch MdL