Andreas Scheuer
CSU
Profil öffnen

Frage von Zngguvnf Whax an Andreas Scheuer bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 10. März. 2019 - 17:35

Sehr geehrter Herr Scheuer,

Live-Verkehrsdienste sind eine sinnvolle Sache, und oft der Grund, warum ich auch in bekannten Gebieten das Navi nutze. Es ist jedoch lästig, dass insbesondere kommunale Verkehrshindernisse (und insbesondere Sperrungen) dem Navi oft nicht bekannt sind. Insbesondere zu Fronleichnam, Fasching oder in der Ferienzeit, wo viele Kommunen ihre größeren Baustellen angehen, kann eine Fahrt über Land schon mal zur Odyssee werden. Woran liegt das? Können Kommunen und Landkreise ihre Straßensperrungen nicht systematisch in die von den gängigen Navis verwendeten Live-Verkehrsdienste einpflegen? Mit den Zeitpunkten von Beginn und Ende der Sperrung und den Koordinaten von Anfang und Ende sollte das doch möglich sein! Scheitert das an technischen Problemen, am Aufwand oder der Kompetenz? Wer könnte daran etwas ändern?
Unter Berücksichtigung aller dieser Sperrungen könnten erhebliche Kilometer und damit Abgase vermieden werden!

Von: Zngguvnf Whax

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.