Andreas Rimkus
SPD
Profil öffnen

Frage von Hyevxr Ybrue an Andreas Rimkus bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 26. Juli. 2013 - 17:49

Sehr geehrter Herr Rimkus,

werden Sie sich für einen RRX-Haltepunkt Düsseldorf-Benrath einsetzen? Mit welchen Argumenten?

Freundliche Grüße

Von: Hyevxr Ybrue

Antwort von Andreas Rimkus MdB (SPD)

Sehr geehrte Frau Loehr,

ja, ich werde mich für einen RRX-Haltepunkt in Düsseldorf-Benrath einsetzen.

Nordrhein-Westfalen benötigt auf der Kernachse zwischen Dortmund und Köln dringend eine verbesserte Schieneninfrastruktur zur Bewältigung der gegenwärtigen und zukünftigen Fahrgastströme. Durch die Verbesserung der Schieneninfrastruktur können die Zentren unseres Landes besser miteinander verbunden werden und zukünftig Verlagerungen vom Pkw zum Schienenpersonenverkehr in Höhe von über 30.000 Personenfahrten pro Werktag realisiert werden.

Es ist sehr bedauerlich, dass beim RRX kein Halt am Bahnhof Düsseldorf-Benrath vorgesehen ist.
Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat zwar mit der Vorlage der Realisierungsstudie im Jahr 2006 den RRX als Maßnahme des Bedarfsplans für die Schienenwege des Bundes anerkannt, aber trotz der bereitgestellten Planungsmittel hat die DB Netz AG den RRX-Halt in Düsseldorf-Benrath planerisch für die Einleitung der Planfeststellungsverfahren noch nicht berücksichtigt. Bereits im vergangenen Jahr hat die DB Netz AG geprüft, welche Kosten ein möglicher zusätzlicher Halt des RRX in Düsseldorf-Benrath verursachen würde. Im Ergebnis wurden drei Varianten ausgearbeitet, die 75, 84 bzw. 94 Mio. € kosten. Vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung wurde den Nordrhein-Westfalen zugesagt, dass die Wirtschaftlichkeit der Einrichtung eines Haltes in Benrath im Zuge des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) im Jahr 2015 geprüft werden kann.

Das ist allerdings deutlich zu spät.

Deshalb muß die DB Netz AG dahingehend beauftragt werden, dass die erforderlichen Planungsarbeiten für eine Aufnahme des Haltes Düsseldorf-Benrath zügig vorangetrieben werden. So könnte sichergestellt werden, dass bei Feststellen der Wirtschaftlichkeit der Maßnahme im Rahmen der Bundesverkehrswegeplanung umgehend alle Planfeststellungsunterlagen mit einem Halt in Düsseldorf-Benrath dem Eisenbahn-Bundesamt vorgelegt werden.

Wenn beim RRX kein Halt am Bahnhof Düsseldorf-Benrath vorgesehen bleibt und wenn die bisherigen Planungen realisiert würden, wären Düsseldorf-Benrath und die umliegende Region zukünftig nur noch über eine unzureichende S-Bahn-Verbindung erreichbar. Wir haben hier die Chance, die Verkehrsentwicklung der ganzen Region positiv zu beeinflussen. Benrath kann Zentrum und Ausgangspunkt für die Mobilität von Morgen sein.

Düsseldorfer Landtagsabgeordnete fordern RRX-Halt in Benrath - Düsseldorf | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/duesseldorfer-landtagsab...

Wir haben hier die Chance, die Verkehrsentwicklung der ganzen Region positiv zu beeinflussen. Benrath kann Zentrum und Ausgangspunkt für die Mobilität von Morgen sein.

Düsseldorfer Landtagsabgeordnete fordern RRX-Halt in Benrath - Düsseldorf | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/duesseldorfer-landtagsab...
Wir haben hier die Chance, Benrath zum Zentrum und Ausgangspunkt für die Mobilität von Morgen zu machen und so die Verkehrsentwicklung der ganzen Region, durch den Umstieg der Pendler vom Auto auf die Schiene, positiv zu beeinflussen.

Mit freundlichen Grüßen,
Andreas Rimkus

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.