Andreas Klauke
ÖDP
Profil öffnen

Frage von Julia Lindemann an Andreas Klauke bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 23Aug2017

Hallo Herr Klauke,

ich freue mich, dass Sie es auf die Liste für München geschafft haben. Leider konnte ich am 31.07. nicht teilnehmen. Meine Frage ist, ob eine Diskussion in der Partei geführt wird, wie sichergestellt wird, dass Sie bei Ihrem Programm bleiben und nicht ähnlich den Grünen Ihre starken Ziele aufgeben.
Und meine zweite Frage betrifft die Bildung. Haben Sie in Ihrem Parteiprogramm einen Punkt, in dem die Bildung der Kinder und Jugend in Fragen Umwelt, Frieden, oder auch Gedanken zu Alternativen Formen, wie der Gemeinwohlökonomie einen Platz findet?

Ich drücke Ihnen die Daumen für den September!

Von: Julia Lindemann

Antwort von Andreas Klauke (ÖDP) 04.09.2017

Sehr geehrte Frau Lindemann,

vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Fragen. Vorab ein kleiner Hinweis, ich bin kein Listenkandidat für München sondern ein Direktkandidat der ÖDP für München-West/Mitte.

Programme haben immer einen Entwicklungsprozess und sind das Ergenbniss der ausführlichen Debatten unserer Mitglieder bzw der Delegierten auf den Parteitagen. Unser Grundsatzprogramm ist wahrlich nicht so einfach ins Wanken zu bringen. Daher kann ich Ihnen nach meiner Erfahrung sehr zuversichtlich sagen, dass wir unserer Linie sehr treu bleiben und das schon seit über 30 Jahren.

Es gibt ganz konkrete Punkte in unserem Bundespolitischem Programm (z. B auf Seite 93, 62, 100), die die von Ihnen erwähnten Themen ansprechen.
Hierzu gehören Umweltbildung ebenso wie Friedenspolitik und Gemeinwohlwirtschaft.

Dazu verweise ich gerne auf folgende links:

Hier sind sowohl Bundespolitisches Programm wie das Grundsatzprogram leicht zu finden.
https://www.menschvorprofit.de/

Und eine kurzer Überblick über wichtige Ziele
https://oedp-muenchen.de/gruende-fuer-die-oedp/

Und eine kurze Videozusammnfassung einiger Ziele
https://www.youtube.com/watch?v=B8qX0JL1Q9M

Mit besten Grüßen

Andreas Klauke