Andrea Nahles
SPD
Profil öffnen

Frage von Zvpunry Oybzra an Andrea Nahles bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 14. Aug. 2009 - 12:45

liebe andrea nahles,

in Zeiten der Politikverdrossenheit und der Mehrparteienlandschaft ist es da klug von der SPD gewesen ,sich gegen ein Bündnis mit der Linken auf Bundesebene auszusprechen?
Oder ist es klug sich nur auf die Gruppe der nocht nicht entschlossenen Wähler zu konzentrieren? Sehen sie es nicht genauso, das es in einer funktionierenden Demokratie (vom Wähler gewollt und je nach Parteienlandschaft) jeder mit jedem zusammenarbeiten kann ,ja vielleicht sogar muß um den Auftrag der Wähler eins zu eins umzusetzen?
Bei allem respekt vor der arbeit unseres Parteivorsitzenden,kann es sein das ihm sein nötiger Instikt im hinblick auf die Bundestagswahl abhanden gekommen ist?
Wenn man einen großteil der Basis befragt, über eine strikte Ablehnung der Linken in Sachen Bundestagswahl hat dies ein kräftiges Kopfschütteln zur folge.
Es ist für viele mehr als unverständlich.
Gerade Ihnen die dem linkeln Flügel zugerechnet wird, müsste es Bauchschmerzen bereiten? Leider Mir auch.
Würden Sie mir zustimmen das immer wenn das Thema Linke(zusammenarbeit mit den Linken ) wir SPD..ler von den anderen Parteien vor uns her getrieben werden? Leider wird dabei die Hessenwahl immer gern von anderen Parteien dazu wieder aufgerufen.
Vielleicht sollte man dem Wähler mal öfter vor Augen halten wie sich die "Erben Adenauers" vor Jahren haben in Hamburg an die Macht bringen lassen ? (Schill Partei).
Andere Parteien verweisen des öfteren gern auf das "Erbe Willy Brandts" das er sich im Grabe drehen würde. Dazu kann ich der CDU nur sagen das sich Konrad Adenauer schon sooft hätte drehen müssen das es Ihm zu Lebzeiten mehr als schlecht geworden wäre.
Liebe Andrea zurzeit habe ich mehr Fragen als Antworten, ich hoffe Sie können mir einige beantworten. Ich wünsche Ihnen allzeit ein gutes Händchen und den nötigen Mut auch Veränderungen anzusprechen und durchzusetzen.

lieben Gruß
Michael Blomen

Von: Zvpunry Oybzra

Antwort von Andrea Nahles (SPD)

Sehr geehrter Herr Blomen,

wenn Sie sich meine Antworten in diesem Forum mal mit der Stichwortsuchfunktion ansehen, werden Sie schnell merken, dass ich mich sehr oft schon zum Thema Koalitionen geäußert habe. Seien Sie nicht sauer, aber ich werde dies nicht alles hier wiederholen. Sie werden sicherlich die entsprechenden Antworten finden. Ich verweise z. B. auf meine Antwort vom 5. Juni 2008 an Herrn Hartmann. Die SPD hat sich einstimmig im Regierungsprogramm (www.spd.de) zu Koalitionen verständigt. Darüber hinaus muss die Frage "Wer mit wem regieren (kann)?" nicht nur an die SPD gehen, sondern z. B. auch an die Linkspartei, wo ja nicht immer klar ist, ob sie überhaupt regieren wollen!

Beste Grüße
Andrea Nahles