Alexandra Dinges-Dierig
CDU
Profil öffnen

Frage von Mark Laveatz an Alexandra Dinges-Dierig bezüglich Arbeit

# Arbeit 28. Apr. 2016 - 08:27

Sehr geehrte Fr. Dinges-Dierig

Es geht um die Pläne der Diakonie zur Absenkung der Löhne in der Altenpflege.
Dies ist ein Schlag ins Gesicht sämtlicher Pflegekräfte. Ausserdem scheint es Pläne zu geben gerade in Schleswig Holstein die Löhne noch weiter zu senken als im Rest der Republik. Haben Sie davon schon gehört? Was gedenken Sie in der Sache zu tun?

Mit freundlichen Grüßen
Sabine und Mark Laveatz

Von: Mark Laveatz

Antwort von Alexandra Dinges-Dierig (CDU) 27. Mai. 2016 - 10:52
Dauer zur eingetroffenen Antwort: 4 Wochen 1 Tag

Sehr geehrte Frau Laveatz,
sehr geehrter Herr Laveatz,

der Position der Gewerkschaft ver.di über Absenkung der Löhne in der Altenpflege ( https://gesundheit-soziales.verdi.de/ueber-uns/nachrichten/++co++dc26970... ) ist seitens des Diakonischen Werks widersprochen worden ( http://www.diakonie-sh.de/aktuelles/neue-neuigkeitenseite-80/ ).

Eine Einigung über Entlohnung und andere tarifliche Fragen ist Sache der Tarifpartner, also von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Es entspricht meiner Überzeugung, dass die Politik sich in laufende Verhandlungen nicht einmischen oder zu ihnen positionieren darf. Ich bitte daher um Verständnis, dass ich, abseits von meiner Erwartung, dass die aufopferungsvolle Arbeit unserer Pflegekräfte auch angemessen entlohnt wird, keine weiteren Aussagen hierzu machen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Dinges-Dierig