Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 20Sep2013

Hallo Herr Radwan,

warum muss der Staat immer wieder Schulden machen. Das ist unerträglich. bei einem Haushaltsvolumen von ca. 700Mrd....

Von: Oreaq Fpuöccyrva

Antwort von Alexander Radwan
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 26Aug2013

Sehr geehrter Herr Radwan,

sie sind weiterhin für die Rente ab 67. Wie soll das funktionieren? Wenn Arbeitnehmer bereits ab 50 als "schwer...

Von: Pynhqvn Fpunhcc

Antwort von Alexander Radwan
CSU

(...) Sie haben Recht, dass eine Lebensarbeitszeit von 45 Jahren für eine auskömmliche Rente ausreichen muss. Genau das wollen wir erreichen. (...)

# Finanzen 25Aug2013

Sehr geehrter Herr Radwan,

im Haushaltsausschuss des bay. Landtags hofft man Ihrer Auskunft nach weiter auf einen erfolgreichen...

Von: Gurb Fpuarvqre

Antwort von Alexander Radwan
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 25Aug2013

Sehr geehrter Herr Radwan,

sollte es tatsächlich zutreffen, dass das Assad-Regime in Syrien Giftgas gegen die eigene Bevölkerung einsetzt,...

Von: Sybevna Qhqnl

Antwort von Alexander Radwan
CSU

(...) Zunächst möchte ich betonen, dass die derzeitige Lage in Syrien äußert kompliziert und unübersichtlich ist, die anstehenden politischen Entscheidungen müssen deshalb gut abgewogen sein. Insofern unterstütze ich die Haltung der Bundesregierung, eine politische Lösung des Konflikts zu suchen. (...)

# Wirtschaft 15Aug2013

Ist es Ihrer Meinung nach sinnvoll, bei den anstehenden TTIP- Verhandlungen den Agrarbereich mit einzubeziehen, und, wenn ja, -wie will die EU...

Von: Urvare Fpujno

Antwort von Alexander Radwan
CSU

(...) Vorweg möchte ich betonen, dass ich die Auffassung der Bundesregierung teile, dass die anstehenden Verhandlungen neben dem volkswirtschaftlichen Gewinn beiden Seiten auch gleichsam dazu dienen, ein Bekenntnis zu einer globalen Welt zu erklären, in der sich gemeinsame Werte und auch gemeinsame wirtschaftliche Aktivitäten besser gestalten lassen. Berechnungen der EU-Kommission haben im Übrigen ergeben, dass ein Freihandelsabkommen mit den USA zu gesamtwirtschaftlichen Gewinnen für die EU von bis zu 119 Milliarden Euro jährlich führen kann, insofern muss es unser Bestreben sein, die bestehenden Handelsbarrieren zu reduzieren und Regeln zu entwickeln, die weltweit anwendbar und vor allem in den sich entwickelnden Märkten vorbildlich sein können. Das gilt besonders in Bezug auf Innovationen, deren Markteinführung und weltweite Nutzung nicht durch interessengesteuerte Standards behindert werden dürfen. (...)

# Soziales 7Aug2013

Sehr geehrter Herr Radwan,

das umlagefinanzierte Rentensystem wird seine Aufgabe in absehbarer Zeit, d.h. ab 2030, nicht mehr erfüllen,...

Von: Crgre Wbanf

Antwort von Alexander Radwan
CSU

(...) Unsere erfolgreiche Beschäftigungs- und Wirtschaftspolitik ist hierfür die entscheidende Grundlage, da hierdurch der Generationenvertrag zwischen Jung und Alt auch in Zukunft erfüllt werden kann. Grundlage ist eine gute Schul- und Ausbildung für unsere Kinder Wir benötigen mehr als nur die gesetzliche Rentenversicherung für eine ausreichende Alterssicherung. (...)

# Umwelt 28Juli2013

Werden Sie sich im Falle eines Mandats engagiert gegen AKW-Neubauten in allen unseren Nachbarländern einsetzen (Temelin u.a.)?

Von: Ehqv Frvog

Antwort von Alexander Radwan
CSU

(...) CDU und CSU setzen sich dafür ein, die Sicherheit aller Kernkraftwerke in der Europäischen Union nachhaltig zu verbessern. Wir sind uns dessen bewusst, dass die Risiken dieser Technologie nicht an politischen oder geografischen Grenzen halt machen. (...)

%
5 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
23 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
GSK Stockmann & Kollegen München Rechtsanwalt Themen: Recht 22.10.2013–31.12.2015 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 27.000–94.500 €
GSK Stockmann & Kollegen München Mandant 1 Themen: Recht 22.10.2013–24.10.2017 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 49.000–171.500 €
GSK Stockmann & Kollegen München Mandant 2 Themen: Recht 22.10.2013–31.07.2015 Stufe 2 monatlich 3.500–7.000 € 77.000–154.000 €
Waigel Rechtsanwälte München Rechtsanwalt Themen: Recht 2016–24.10.2017 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 22.000–77.000 €
Waigel Rechtsanwälte München (ab 01.01.2016) Mandant 1 Themen: Recht 2016–24.10.2017 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 22.000–77.000 €
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Bonn Vertrauensmann bei der LBS Bayerische Landesbausparkasse Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben 22.10.2013–24.10.2017
Hochschule Rosenheim Rosenheim Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–24.10.2017
Landkreis Miesbach Miesbach Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Sparkassenverband Bayern München Mitglied des Beirates für sparkassenpolitische Grundsatzfragen Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Technische Universität Berlin Campus El Gouna El Gouna Member of the board of Trustees Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–24.10.2017
Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V. (DAFG) Berlin Mitglied des Vorstandes Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 22.10.2013–24.10.2017
Deutsch-Mosambikanische Gesellschaft e.V. München Mitglied des Beirates Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 22.10.2013–24.10.2017
Deutsche Wasserwacht Berlin Bundesleiter Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Berlin Mitglied des Präsidiums Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–27.11.2014
Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising München Einzelpersönlichkeit in der Vollversammlung Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Freundeskreis Krankenhaus Agatharied Hausham Kooptiertes Mitglied des Vorstandes Themen: Gesundheit 22.10.2013–24.10.2017
Pfarrer Walter Waldschütz-Stiftung Holzkirchen Vorsitzender des Stiftungsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen 22.10.2013–24.10.2017
Studiengesellschaft für Mittelstandsfragen e.V. München Geschäftsführender Vorstand Themen: Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Wirtschaftsbeirat der Union e.V. München Mitglied des Präsidiums und Vorsitzender des Forums Berlin Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
Young Egyptian Economic Leaders (YEEL) Kairo Mitglied des Board of Trustees Themen: Außenwirtschaft 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung