Alexander König
CSU
Profil öffnen

Frage von Reuneq Tbyyre an Alexander König bezüglich Finanzen

# Finanzen 26. Sep. 2008 - 07:45

Sehr geehrter Herr König,

die CSU wirbt im Wahlkampf mit der Wiedereinführung der u. a. von ihr selbst abgeschafften Pendlerpauschale. Nun vermeldet http://www.tagesschau.de/inland/csu138.html Tagesschau-online vom 25.09.2008, dass die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag eine Wiedereinführung der Pendlerpauschale geschlossen abgelehnt hat.

Können Sie mir erklären, was die CSU bzgl. Pendlerpauschale eigentlich will?

Die CSU rechtfertigt die Ablehnung im Bundestag damit, dass es sich bei dem Antrag auf Wiedereinführung der Pendlerpauschale um ein „durchsichtiges taktisches Manöver“ der tiefroten NoNo-Partei handle.

Selbst wenn dem so ist, ist der Antrag deshalb inhaltlich falsch?

Trifft der Vorwurf eines durchsichtigen taktischen (Wahl-)Manövers nicht die CSU selbst?

Haben Sie Verständnis dafür, dass ich mich (und vermutlich auch andere WählerInnen) nicht gerne für dumm verkaufen lasse?

Die CSU hinterlässt mich ratlos und macht einen konfusen Eindruck. In diesem Sinne viel Erfolg bei der Wahl am Sonntag. Bayern wählen!

Mit freundlichen Grüßen
Erhard Goller
(Fußgänger, u. a. wegen der Abschaffung der Pendlerpauschale)

Von: Reuneq Tbyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.