Jahrgang
1985
Wohnort
Tübingen
Berufliche Qualifikation
Studentin der Politikwissenschaft, des Öffentlichen Rechts und der Philosophie (MA)
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 294: Ravensburg

Wahlkreisergebnis: 14,7 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 11
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Agnieszka Brugger

Geboren am 8. Februar 1985 in Legnica/Polen;
Römisch-Katholisch; verheiratet.

Juni 2004 Abitur am Mallinckrodt-Gymnasium, Dortmund; seit
Oktober 2004 Magisterstudium der Politikwissenschaft, des
Öffentlichen Rechts und der Philosophie an der
Eberhard-Karls-Universität in Tübingen; seit April 2006
Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung.

2005 bis 2007 Mitglied des Allgemeinen Studierendenausschusses
an der Universität Tübingen; Oktober 2005 bis September
2006stellvertretende Vorsitzende des Allgemeinen
Studierendenausschusses an der Universität Tübingen; Oktober 2006
bis September 2007 Mitglied des Senates der Universität Tübingen;
November 2005 bis Mai 2008 Kreisvorstand von Bündnis 90/Die
Grünen Tübingen; Juni 2007 bis Dezember 2009 Landesvorsitzende
der Grünen JUGEND Baden-Württemberg; seit November 2009 Mitglied
im Parteirat von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg.

Seit 27. September 2009 Mitglied des Deutschen
Bundestages.


 

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Brugger,

Grüne und auch SPD empören sich derzeit wegen der Datenskandale und der, man muss es wohl so auch konkret nennen...

Von: Unaf-Wüetra Fpuvezre

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Die Totalüberwachung des Kommunikations- und Datenaustausches deutscher Staatsangehöriger durch inländische und ausländische Geheimdienste und Polizei stellt allerdings zweifellos eine Zäsur dar. (...) Angesichts der täglich neuen Hiobsbotschaften, die uns derzeit über PRISM und TEMPORA erreichen, ist das offen zur Schau gestellte Desinteresse der schwarz-gelben Bundesregierung und ihre völlige Untätigkeit schlicht inakzeptabel. (...)

# Internationales 9März2013

Sehr geehrte Frau Brugger,

1. Die von über 60 bundesweiten Initiativen unterstütze Aktion www.aufschrei....

Von: Jbystnat Avccr

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Auch die völlige Gleichstellung von Kriegswaffen mit sonstigen Rüstungsgütern, wie sie die Linke in ihren Anträgen vornimmt, halte ich in diesem Zusammenhang für nicht zielführend. Es macht nämlich durchaus einen Unterschied, ob es sich um den Export von Kriegswaffen wie Panzern oder Maschinengewehren handelt oder zum Beispiel um Minenräumgeräte und Schutzwesten. Deshalb bezieht sich das Grundgesetz in Art. (...)

# Wirtschaft 7Feb2013

Sehr geehrte Frau Agnieszka Brugger,

ich möchte gerne wissen warum Sie bei den Finanzhilfen für Griechenland zugestimmt haben, ohne auf die...

Von: Wvz Orpxre

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) In der Einrichtung des dauerhaften Rettungsschirms ESM sehen wir Grüne einen zentralen Baustein für die dauerhafte Stabilisierung der Euro-Zone. Wir halten es für unbedingt notwendig, ein stabiles und glaubwürdiges Instrument zu schaffen, mit dem Euro-Staaten geholfen werden kann, die sich in einer Notlage befinden und am Markt keine bezahlbaren Kredite mehr bekommen. (...)

# Soziales 22Jan2013

Sehr geehrte Frau Brugger,

wie ist Ihre persönliche Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen und welche Chancen sehen Sie für dessen...

Von: Envare Ybpxr

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Es gibt mittlerweile bei allen derzeit im Bundestag vertretenen Parteien BefürworterInnen eines Grundeinkommens, aber bisher sind sie jeweils in der Minderheit. Wichtig ist zudem auch, die in der Diskussion stehenden Modelle genau zu betrachten. (...)

# Arbeit 14Dez2012

Sehr geehrte Frau Brugger,

als Student der Politikwissenschaft bin ich sehr an der Arbeit von Politikern interessiert und möchte nach dem...

Von: Gbeora Znhere

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Als Grüne setzen wir uns schon sehr lange für mehr Transparenz in Bezug auf die Nebeneinkünfte von Abgeordneten ein. Eine unserer Initiativen in diesem Bereich ist beispielsweise ein Antrag, den wir im letzten Herbst gemeinsam mit der SPD in den Bundestag eingebracht haben, der die komplette Offenlegung der Nebeneinkünfte von Abgeordneten auf Euro und Cent fordert. Den Antrag finden Sie hier: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/113/1711331.pdf . (...)

# Wirtschaft 14Juni2012

Staatsrechtler halten den geplanten dauerhaften Euro-Rettungsschirm (ESM) für verfassungswidrig!

Sehr geehrte Frau Brugger,

wie...

Von: Wbfrs E. Fpuhyre

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) In der Einrichtung des dauerhaften Rettungsschirms ESM sehen wir Grüne einen zentralen Baustein für die dauerhafte Stabilisierung der Euro-Zone. Wir halten es für unbedingt notwendig, ein stabiles und glaubwürdiges Instrument zu schaffen, mit dem Euro-Staaten geholfen werden kann, die sich in einer Notlage befinden und am Markt keine bezahlbaren Kredite mehr bekommen. (...)

# Sicherheit 31Jan2012

Sehr geehrte Frau Brugger,

ich möchte wissen, ob der Export von Software, insbesondere Telekommunikations-Überwachung, Exportbeschränkungen...

Von: Qbevf Qvrqevpu

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Im Zuge des „Arabischen Frühlings“ wurde immer wieder berichtet, dass soziale Netzwerke, Blogs und Microbloggingdienste, die auf nicht unerhebliche Weise zur Organisation und Vernetzung der demokratischen Protestbewegung in den arabischen Ländern beigetragen haben, von staatlicher Seite überwacht und mit dem Ziel manipuliert wurden, Oppositionelle zu verfolgen und demokratischen Protest zu unterbinden. Hierbei spielten und spielen insbesondere auch Überwachungstechniken eine Rolle, die auf der Infrastrukturebene direkt Inhalte von Datenströmen durchsuchen, filtern und manipulieren können. (...)

# Sicherheit 18Nov2011

Sehr geehrte Frau Agnieszka Malczak,

Sie hatten sich kritisch zu einem Youtube-Werbefilm der Bundeswehr geäußert. Hierbei hatten Sie zum...

Von: Zvpunry Iöpxvat

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Sie hinterfragen besonders meine Kritik an der Untermalung einer Detonation mit der Nationalhymne. Eine Hymne ist eigentlich ein Lob- und Jubelgesang. (...)

Liebe Frau Malczak,
besteht über die Partei "Die Grünen" die Möglichkeit einer informativen
Bundestagsfahrt nach Berlin?
Evtl....

Von: Unaan Guberl

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages haben auf verschiedene Art und Weise die Möglichkeit, politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in die Arbeit des Deutschen Bundestags zu gewähren und ihnen Eindrücke von ihrer eigenen politischen Arbeit in Berlin zu vermitteln. (...)

Sehr geehrte Frau Malczak,

Sie haben sich zum Libyen-Einsatz kritisch geäußert, aber ich möchte anlässlich dieses neuen Krieges noch weiter...

Von: Znegva Unfcryzngu

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Eine Auflösung der NATO zeichnet sich derzeit politisch nicht ab. Aus meiner Sicht muss es deshalb jetzt darum gehen die NATO als transatlantisches Bündnis auf ihren Kernauftrag zu beschränken und die kollektive Sicherheit in den Mittelpunkt stellen. Dabei soll sie sich nicht gegen andere richten, sondern sich auf gute Nachbarschaft und Abrüstung konzentrieren. (...)

Guten Tag Frau Malczak,

im Zusammenhang mit den Unvereinbarkeitsbeschlüssen der IG Metall interessiert mich Ihre Auffassung als...

Von: Yrvs Tragmry

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Ob die MLPD als verfassungsfeindlich einzustufen ist, kann ich nicht abschließend bewerten. Ein grober Blick in die Literatur zeigt jedoch, dass sich unter Politikwissenschaftlern Einschätzungen finden, die in diese Richtung weisen: So sieht beispielsweise Armin Pfahl-Traughber (2008) in der MLPD eine „politische Sekte“, die durch ein hohes „Ausmaß an ideologischem Dogmatismus“ gekennzeichnet ist. (...)

# Internationales 25März2011

Sehr geehrte Frau Malczak,

Sie schreiben auf Ihrer Internetseite, dass Sie sich in Ihrem Studium intensiv damit beschäftigt haben, wie man...

Von: Puevfgvar Täegare

Antwort von Agnieszka Brugger
DIE GRÜNEN

(...) Die Situation in Libyen spitzt sich immer weiter zu. (...) Wer denkt, dass mit einer Flugverbotszone alles gut würde in Libyen, der irrt. (...)

%
23 von insgesamt
23 Fragen beantwortet
56 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Enthalten

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages