Agata Reichel-Tomczak
CDU
Profil öffnen

Frage von Qvrgoreg Tüggre an Agata Reichel-Tomczak bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 29. Apr. 2019 - 06:17

Sehr geehrte Frau Reichel-Tomczak,
wie stehen die sächsischen Kandidaten für das EU-Parlament zur Aussage von Herrn Weber(CSU), dass er im Falle der Wahl zum Präsidenten der EU-Kommission, den Bau und die Inbetriebnahme der Gaspipeline Nordstream 2 verhindern will?

Von: Qvrgoreg Tüggre

Antwort von Agata Reichel-Tomczak (CDU)

Das Projekt ist ein Beitrag zu der Versorgungssicherheit der EU, deshalb soll es aus meiner Sicht realisiert werden. Die aktuelle Diskussion hierzu zeigt aber, dass solche energiepolitischen Themen zukünftig innerhalb der EU unbedingt gemeinsam abgestimmt werden sollten, um die Interessen der einzelnen Mitgliedsstaaten besser berücksichtigen zu können. Energiepolitik ist eine Gemeinschaftsaufgabe.

AGATA REICHEL-TOMCZAK