Dr. Adam Bednarsky
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Whyvnan Fpuyvpug an Dr. Adam Bednarsky bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 28. Aug. 2019 - 10:37

Sehr geehrter Herr Dr. Bednarsky,
wie werden Sie sich für die Berufsbildung und für die Ausbildung von Berufsschullehrern in Leipzig und Umland stark machen? Die Universität Leipzig hat im letzten Jahr die Professur für Berufs- und Wirtschaftspädagogik gestrichen. Eine Lösung wurde bisher nicht gefunden. Wenn diese nicht zeitnah erarbeitet wird, werden ab 2022 in Leipzig keine Berufsschullehrer / Wirtschaftspädagogen mehr ausgebildet. Ab diesen Oktober ist bereits die Immatrikulation in den Bachelorstudiengang ausgesetzt. Was können und werden Sie gegen diese Entwicklung und für eine Lösung zur Aufrechterhaltung / Stärkung der Berufsschullehrerbildung in Leipzig und Sachsen tun?
Mit freundlichen Grüßen
Whyvnan Fpuyvpug

Von: Whyvnan Fpuyvpug

Antwort von Adam Bednarsky (LINKE)

Sehr geehrte Frau Fpuyvpug,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

DIE LINKE im Landtag hat dieses Thema schon seit Jahren auf dies Tagesordnung gesetzt. Wir haben dazu bereits einen Antrag eingebracht um unsere Forderung, Berufsschullehrerausbildung in Chemnitz, Leipzig und Dresden, durchzusetzen. Leider haben die Regierungsparteien SPD und CDU unsere Forderung abgelehnt. Sollte ich in den Landtag gewählt werden, werde ich dranbleiben und dieses Thema weiterhin auf die Agenda setzen.

Die derzeitige Situation, dass nur noch in Dresden Berufsschullehrer ausgebildet werden sollen, geht komplett an dem Bedarf nach gut qualifizierten Arbeitskräften vorbei. Wenn ich nicht genug Berufsschullehrer habe, kann ich auch keine gute Ausbildung gewährleisten. Bei dem derzeitigen Fachkräftebedarf wäre diese Entwicklung aus meiner Sicht fatal.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Adam Bednarsky