Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Legislaturperiode
20. Landtag, 2018-2023 (5 Jahre)
Nächste Wahl
2023
Ministerpräsident
Volker Bouffier (CDU)
Landtagspräsidentin
Boris Rhein (CDU)
Koalition
CDU und Die Grünen
 

Fragen und Antworten

%
21 von insgesamt
68 Fragen beantwortet
15 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE LINKE (9 Abgeordnete)
4 von 5 Fragen beantwortet (80%)
FDP (11 Abgeordnete)
3 von 5 Fragen beantwortet (60%)
SPD (29 Abgeordnete)
4 von 8 Fragen beantwortet (50%)
DIE GRÜNEN (29 Abgeordnete)
9 von 24 Fragen beantwortet (37,50%)
CDU (40 Abgeordnete)
1 von 22 Fragen beantwortet (4,55%)
AfD (18 Abgeordnete)
0 von 4 Fragen beantwortet (0%)

(...) Was hat der Landrag am 3.6. zum Thema Digitalisierung als Hilfsmittel des Unterrichts beschlossen? Weiteres Vorgehen, Schulung der Lehrkräfte? (...)

Von: Xynhf Ebgu

(...) Vor diesem Hintergrund lässt darauf hoffen, dass nun der DigitalPakt auch in Hessen auf den Weg gebracht werden kann. Nichtsdestotrotz zeigte sich einmal mehr als, dass wieder nur mit halber Kraft vorgegangen wird, wenn die Landesmittel nicht verdoppelt werden. (...)

(...) Ist es nicht prekär, wenn in Wiesbaden (also unweit des hessischen Landtags und Ihres Arbeitsplatzes im Ministerium) unbezahlte Freiwillige gesucht werden, die bei der Aufsicht auf einem schönen, "aber auch unübersichtlichen Außengelände" mithelfen sollen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:
Priska Hinz
DIE GRÜNEN

(...)

(...) bezogen auf die Organisation der Ganztagsschule wird in Hessen scheinbar auf Kostenreduzierung gesetzt. In Offenbach werden Freiwillige gesucht, die unbezahlt in der Hausaufgabenbetreuung im Rahmen der "Verbindlichen Ganztagsschule" mitwirken sollen: (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:
Tarek Al-Wazir
DIE GRÜNEN

(...)

# Arbeit 7Mai2019

Welche Ideen hat die SPD Hessen? Und welche europapolitischen Qualifikationen bringen Sie - abgesehen von Ihrer Behauptung "glühende Europäerin zu sein - als Arbeitskreissprecherin ein? (...)

Von: Senax Xenhfr

An:

Sicherlich ist Ihnen bekannt, dass nicht Hessen Mitglied in der EU ist sondern die Bundesrepublik Deutschland ist Mitgliedsstaat. Deswegen macht es auch keinen Sinn, wenn die Hessen SPD ein eigenes Europawahlprogramm erstellt. (...)