Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Fragen und Antworten

%
351 von insgesamt
514 Fragen beantwortet
68 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
CDU (20 Abgeordnete)
62 von 73 Fragen beantwortet (84,93%)
DIE GRÜNEN (14 Abgeordnete)
90 von 121 Fragen beantwortet (74,38%)
FDP (9 Abgeordnete)
15 von 22 Fragen beantwortet (68,18%)
SPD (61 Abgeordnete)
103 von 159 Fragen beantwortet (64,78%)
DIE LINKE (10 Abgeordnete)
23 von 43 Fragen beantwortet (53,49%)
Parteilos (2 Abgeordnete)
1 von 5 Fragen beantwortet (20%)
AfD (6 Abgeordnete)
0 von 10 Fragen beantwortet (0%)
# Soziales 2Jan2020

(...) mit bedauern stelle ich fest das immer mehr Forderungen gibt den Heilpraktiker in seiner Kompetenz zu beschneiden. Einige Stimmen fordern sogar die Abschaffung des Heilpraktikerberufs. (...)

Von: Wraavsre Zbggfpunyy

An:

(...) von diesen Überlegungen habe ich bisher nichts gehört. Das wäre für mich vollkommen unverständlich, ich wäre strikt dagegen. (...)

Sehr geehrter Herr Bill, (...)

Von: Senam Erffre

An: Martin Bill (C) Henning Angerer
Martin Bill
DIE GRÜNEN

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage zum geplanten Fernbahnhof Diebsteich. Vorausschicken möchte ich, dass die Verlagerung des Fernbahnhofs Altona nach Diebsteich eine Entscheidung der Deutschen Bahn ist, die diese mit betriebswirtschaftlichen Belange begründete. (...)

Sehr geehrter Herr Thering, (...)

Von: Senam Erffre

An:

(...) der neue Fernbahnhof Altona am Standort Diebsteich muss so geplant und realisiert werden, dass dieser auch in Zukunft den erwartbar wachsenden Fahrgastzahlen und dem sogenannten Deutschland-Takt gerecht wird. Die Deutsche Bahn hat mittlerweile gemeinsam mit der Stadt einen Faktencheck zur geplanten Verlegung des Fern- und Regionalbahnhofs Hamburg-Altona mit Mitgliedern des Verkehrsclubs Deutschland (VCD Nord) sowie der Bürgerinitiative „Prellbock“ begonnen. (...)

Sehr geehrter Herr Buschhüter, (...)

Von: Senam Erffre

(...) Ich drehe die Frage mal um und frage: Ist denn der bisherige Bahnhof Hamburg-Altona für den Deutschland-Takt ausgelegt? Aus der Feststellung der Verlegungskritiker, es gebe Zeiten, "an denen der Bahnhof Altona mit seinen acht Gleisen vollständig belegt ist, selbst ohne die allgegenwärtigen Verspätungen", folgere ich, dass jedenfalls der alte Bahnhof Hamburg-Altona nicht für deutlich mehr Verkehr, insbesondere einen 30-Minuten-Takt zwischen Deutschlands Metropolen ausgelegt ist. (...)

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.