Fragen an die Kandidierenden — Sachsen (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 558 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 558 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Können Sie sich vorstellen, dass Aktensperrung über 120 Jahren (Link 3) mit dem überwiegenden Wählerwillen gedeckt ist? (...)

Von: Oreaq Evrqre

An:
André Oehler
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Können Sie sich vorstellen, dass Aktensperrung über 120 Jahren (Link 3) mit dem überwiegenden Wählerwillen gedeckt ist? (...)

Von: Oreaq Evrqre

An:

(...) für den von Ihnen angesprochenen konkreten Fall kann ich Ihnen nur anraten entsprechende Rechtsmittel in Anspruch zu nehmen um in dieser Angelegenheit ein Urteil zu erhalten. An ferneren Verschwörungstheorien weigere ich mich teilzunehmen. (...)

# Verbraucherschutz 29Juni2019

(...) Wie muß sich der Wähler fühlen, wenn er für oder gegen ein politisches Projekt abstimmt und dann die Geschäfte in Hinterzimmern ablaufen (Link 4)? (...)

Von: Oreaq Evrqre

An:
Heiko Döhler
DIE LINKE

(...) Das Schreddern von Akten ist an sich nichts Verwerfliches und nach definierten Zeiträumen durchaus statthaft oder nach Erfordernissen des Datenschutzes sogar nötig. Das darf natürlich nicht dazu führen, dass wie im verlinkten Fall noch benötigte Akten verschwinden. (...)

# Umwelt 28Juni2019

(...) 1) Wie stehen sie zum anthropogenen Klimawandel? (...)

Von: Zneyba Nendhr

(...) Der Wandel des Klimas ist real. (...) Die CDU hat zahlreiche klima- und umweltpolitische Inhalte in ihrem Wahlprogramm, die in den kommenden fünf Jahren umgesetzt werden sollen.

# Umwelt 28Juni2019

(...) 2) Haben sie Maßnahmen oder Vorstellungen wie sie die Pariser Klimaziele einhalten wollen? (...)

Von: Zneyba Nendhr

An:

(...) Warum? Weil unsere Atmosphäre ein sich selbstregulierendes System darstellt. Haben wir zuviel CO2, steigert sich die Biomasse. (...)

(...) stadtnahe Regionen umsiedeln mit zahlreichen Folgen für Stadt und Land: Einerseits steigende Mieten und Grundstückspreise in Städten und in den "Speckgürteln", Wohnungsknappheit, Zersiedlung und hoher Investionsbedarf in soziale Infrastruktur; auf der anderen Seite dagegen Abbau der Infrastruktur in ländlichen Regionen, Wegfall von Schulen und Nahversorgungseinrichtungen, "Aussterben" von Vereinen und anderen Freizeit- und Kultureinrichtungen usw. Was möchten Sie und die SPD tun, um die weitere Verödung der Dörfer und Regionen abseits der Städte aufzuhalten und die ländlichen Gebiete wieder attraktiv zu machen?

Von: Gubznf Mvryxr

An:

(...) Ich möchte für den ländlichen Raum eine bessere Infrastruktur, insbesondere in der Verkehrspolitik. Ich setze auf eine flächendeckende Versorgung mit Bus und Bahn. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.