Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann

Fragen an Ska Keller

DIE GRÜNEN | Kandidatin EU
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 42 Fragen.

Sie sehen 42 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Wie stehen Sie zu einer solchen Garantieverlängerung? Würden Sie sich im Europaparlament dafür einsetzten diese Forderung umzusetzen? (...)

Von: Rin Obyqg

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 24Mai2019

(...) wie ist Ihre Position zum Thema "Legalisierung von Cannabis"? (...)

Von: Naqernf Ehybss

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Wir setzen uns für eine europäische Drogenpolitik ein, die auf Prävention statt Repression setzt sowie auf Hilfe und Entkriminalisierung statt Verbote. Anstelle der gescheiterten Verbotspolitik fordern wir langfristig eine an den tatsächlichen gesundheitlichen Risiken orientierte Regulierung von Drogen. (...)

# Familie 23Mai2019

(...) Was wollen Sie in Brüssel gegen eine zunehmende Verarmung der deutschen Bevölkerung erreichen?

Von: Xynhf Fvatre

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 22Mai2019

(...) Mit einer durchgängigen Umstellung auf Elektroautos wird der Elektrosmog im Straßenverkehr enorm zunehmen (von G5 ganz zu schweigen)!! Das wird nochmal einen Angriff von Hyperschallwellen auf die Menschen haben mit nicht vorhersehbaren gesundheitlichen Schäden. (...)

Von: Qvrgre Crgreznaa

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) die Agenda der Grünen ist es den Verbrennungsmotor durch E-Mobilität zu ersetzen. Bis wann soll die dafür benötigte Infrastruktur (Ladesäulen, belastbare Stromnetze und die notwendigen Elektroenergieerzeuger) für dieses Vorhaben aufgebaut sein? (...)

Von: Gubznf Zrvre

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grüne stehen für ein klares Bekenntnis zum Klimaschutz. Dazu gehört auch eine Wende im Verkehrssektor: Weg vom Verbrennungsmotor, hin zu alternativen Antrieben, und das bis 2030. Selbstverständlich muss dafür die benötigte (Lade-)Infrastruktur massiv ausgebaut werden. (...)

(...) Wann fordern die GRÜNEN das Nordische Modell für alle EU-Länder aktiv ein? Denn Prostitution und Menschenhandel sind keine Berufe, sondern schwere Menschenrechtsverletzungen! (...)

Von: Xngwn Fpuhym

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie wollen sie die Korruption in Osteuropa (rumänien; bulgarien..) angehen?. (...)

Von: Trbetvan Qe. Jrpufyre

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Wir fordern darüber hinaus einen Grundrechts-TÜV, also unabhängiges Gremium aus Verfassungsexpert*innen, das alle Mitgliedsländer regelmäßig auf die Einhaltung demokratischer Grundsätze hin überprüft und, wenn nötig, Sanktionen vorschlagen kann. (...)

# Arbeit 20Mai2019

(...) Ich bin überzeugt, dass wenn man mit Kameras die Treffen von Parlamentariern aller Parteien mit Lobbyisten verfolgen könnte würden sämtliche Parteien ein ähnliches Bild wie das der FPÖ ergeben. Warum sträuben sich alle Parteien gegen eine detaillierte Veröffentlichung ihrer Nebentätigkeiten und warum wird nicht jede Parteispende mit Wert und Spender genannt? Ich denke man hat etwas zu verbergen denn ich möchte wissen für wen ihr arbeitet. (...)

Von: Ybgune Wbua

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 20Mai2019

(...) 3. Sind von den Gruenen diesbezüglich Bestrebungen im Gange, den kompletten Abzug aller militärischen Einrichtungen zu fordern? (...)

Von: Unaf Wbnpuvz Fpuäsre

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Darüber hinaus fordern wir Grüne den Abzug aller US-amerikanischen Atomwaffen aus Büchel und Rheinland-Pfalz sowie die Beendigung der "nuklearen Teilhabe" Deutschlands, denn diese ist aus unserer Sicht rechtswidrig. Weltweite Abrüstung muss ein Grundpfeiler der deutschen und europäischen Außenpolitik werden – gerade in unruhigen Zeiten. (...)

Wie stehen DIE GRÜNEN zur Privatisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge? (...)

Von: Qvrgre Crgre

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Der europäische Binnenmarkt ist eine wichtige Errungenschaft, aber die Umsetzung seiner Wettbewerbsregeln darf nicht dazu führen, dass Kommunen zum Beispiel zur Privatisierung der öffentlichen Güter gezwungen werden. Ein Ausverkauf öffentlicher Aufgaben in der Daseinsvorsorge ist mit grünen Überzeugungen nicht vereinbar. (...)

# Wirtschaft 18Mai2019

Werden Sie sich als Abgeordnete im Europaparlament dafür einsetzen des Milliardengrab Heiße-Fusionsforschung zu schließen und stattdessen sich sehr schnell für die Förderung von LENR-Projekten („Kalte-Fusionsforschung“) einsetzen?

Von: Qvrgre Möyyre

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Die für Energieforschung zur Verfügung stehenden Gelder müssen in die Erfüllung der anstehenden Aufgaben - nämlich bis 2050 eine Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien (EE), Speichertechnologien und Effizienz aufzubauen - und die dafür noch notwendigen Erforschungen und Entwicklungen investiert werden. Kernfusion wird zur Erfüllung dieser Aufgabe keinen Beitrag leisten können. Deshalb wollen wir die Gelder auch nicht von heißer zu kalter Fusionsforschung umwidmen, sondern von Kernfusions- zu EE-Forschung. (...)

# Wirtschaft 18Mai2019

(...) Frage 5: Werden Sie sich im Falle Ihrer Wahl für ein europäisches Aufsichtsgremium einsetzen, welches die konsequente und einheitlich restriktive Umsetzung der Kriterien des Gemeinsamen Standpunktes durch die Mitgliedstaaten überwacht? (...)

Von: tnoevryr ubym

An: Ska Keller, Bild: Dominik Butzmann
Ska Keller
DIE GRÜNEN

(...) Ich bin der Meinung, dass in dieser Frage volle Transparenz herrschen muss. Auf europäischer Ebene fordern wir Grüne schon lange mehr Licht in die zuständige Ratsarbeitsgruppe zu Waffenexporten zu bringen. (...)

Pages