Fragen an die Abgeordneten — Niedersachsen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 6 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 6 Fragen aus dem Themenbereich Kinder und Jugend

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Kinder und Jugend 28Juli2019

(...) 24, UNKRK). Im deutschen Gesundheitssystem wird dieses Recht derzeit nicht angemessen geachtet! In unseren Kinderkliniken ist eine umfassende, altersgerechte und gleichzeitig hochspezialisierte Betreuung kranker Kinder infolge von unzureichenden Ressourcen gefährdet. (...)

Von: Nagwr Trevpxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kinder und Jugend 28Juli2019

(...) 24, UNKRK). Im deutschen Gesundheitssystem wird dieses Recht derzeit nicht angemessen geachtet! In unseren Kinderkliniken ist eine umfassende, altersgerechte und gleichzeitig hochspezialisierte Betreuung kranker Kinder infolge von unzureichenden Ressourcen gefährdet. (...)

Von: Nagwr Trevpxr

An: Portrait Veronika Koch

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kinder und Jugend 23Juni2018

(...) Wie können Sie es eigentlich mit Ihrem Gewissen vereinbaren, dass SIE SICH SELBST regelmäßig Erhöhungen der Abgeordnetenbezüge genehmigen, die BINNEN WENIGER TAGE WIRKSAM werden?? Hingegen bedarf es nach Beschlüssen zur Kindergelderhöhung eines Zeitraums von weit über einem Jahr, bis dieses Geld bei den Familien ankommt. (...)

Von: Xynhf Frrtre

An:
Helge Limburg
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kinder und Jugend 3März2018

(...) Für Erwerbstätige Eltern in Alfeld, wo uns mitgeteilt wurden ist das wir ab August 2018, keine Nachmittagsbetreuung mehr haben obwohl genug Plätze zur Verfügung standen. (...)

Von: Wöet Frlsnegu

An:

(...) es ist tatsächlich so, dass ich nur für den Wahlkreis Holzminden zuständig bin. Für Alfeld ist mein Kollege Volker Senftleben zuständig. (...)

Hallo, heute Nachmittag wird das Schulgesetz vielleicht beschlossen. (...)

Von: Wöet Frlsnegu

(...) Damit können z.B. Eltern schon zum kommenden Schuljahr selbst entscheiden, und über einen entsprechenden Antrag ihr Kind ggf. ein Jahr später einschulen lassen, wenn es innerhalb eines bestimmten Zeitraumes sechs Jahre alt wird. (...)

Im Koalitionsvertrag steht die vollständige Beitragsfreiheit im Kindergarten ab 2018/2019. Soll dies auch für die Krippe gelten oder nur für die Kita? (...)

Von: Cuvyvc Qnavry

An:

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Beitragsfreiheit bezieht sich ausschließlich auf die Kita. Genauere Details zur Gebührenfreiheit werden im Gesetzgebungsverfahren festgelegt und die Finanzierung wird über den Nachtragshaushalt geklärt. (...)