Fragen an Anja Piel

DIE GRÜNEN | Abgeordnete Niedersachsen
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 5 Fragen.

Sie sehen 5 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Wirtschaft 28Apr2019

(...) 2. Welche anderen Subventionen sind aktuell absehbar für die Standortsicherung geplant? (...)

Von: Urvam Mrzxr

An:
Anja Piel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrte Frau Piel wire steht es um Mobiltätskonzept fürs Weserbergalnd mit Reasse für Wiederaufbausünteltalbahn und Reaktevierung Rinteln-Stadtahgen und Emmerthal-Vorwohle (...)

Von: Zvpunry Raffyra

An:
Anja Piel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 31Dez2018

(...) Sehr geehrte Frau Piel warum wird der Süntel nicht der Forderung der BI Rettet den Süntel entsprechend Nationales Naturmonoment (...)

Von: Zvpunry Raffyra

An:
Anja Piel
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Frage! In der Sitzung des Ausschusses für EAusschusses für Erneuerbare Energien und Umweltameln-Pyrmont am 21.02.2018 hat Herr Baumgarten (Naturschutzamt Hameln-Pyrmont) mitgeteilt, dass die Niedersächsischen Landesforsten die vom Gesteinsabbau betroffenen Flächen nicht zur Ausweisung zum NSG angeboten haben, weil sie (leider) langfristig an den Steinbruchbetreiber verpachtet seien. Das ist ärgerlich, leider aber auch von uns Grünen kurz- oder mittelfristig nicht zu ändern. (...)

# Familie 9Juli2018

(...) Wie kann eine sogenannte Markwirtschaft funktionieren, wenn Unternehmer/Investoren einen derartigen Schutz genießen. Da gibt's ja gar kein marktwirtschaftliches Regulativ oder 'die berühmte unsichtbare Hand' mehr. (...)

Von: Urvam Mrzxr

An:
Anja Piel
DIE GRÜNEN

(...) Eigentümer*innen müssen zudem nachweisen, dass ihnen durch die Fortführung des Mietverhältnisses erhebliche Nachteile entstehen, wobei der Verlust potenziell möglicher Mieteinnahmen kein Nachteil im Sinne des Gesetzes ist. (...) Wir hier in Niedersachsen haben kürzlich einen Entwurf für ein Wohnraumschutzgesetz vorgelegt, mit bspw. (...)

# Soziales 27Jan2018

(...) Ich würde gerne von Ihnen wissen, ob die Bürger in ihrer Mehrheit, die nicht unbedingt die von mir erwähnte Zielgruppe der Grünen darstellen, ausser von Ihnen auch von anderen Funktionsträgern der Grünen auch einmal eine sozialere Politik als in den letzten 20 Jahren erwarten kann. Vielen Dank! (...)

Von: Pynhf Uüoare

An:
Anja Piel
DIE GRÜNEN

(...) Das gebietet schon allein die politische Klugheit. Die klimapolitischen Herausforderungen etwa, vor denen wir stehen, erfordern so große Veränderungen in unserer Gesellschaft, dass es nicht funktionieren kann, wenn wir das nur einer kleinen Elite gestalten. Wir können von Menschen aber nicht erwarten, dass sie sich politisch einbringen, wenn sie mit Existenzsorgen beschäftigt sind. (...)