Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Filter

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1802 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1802 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Ich mache mich für ein Sexkaufverbot und die Einführung des nordischen Modells ein. Dadurch ist in Schweden schon ein größeres Bewusstsein für dieses Thema entstanden und die Zahl der Vergewaltigungen und der Prostitution zurückgegangen. Warum gibt es das hier in Deutschland noch nicht? (...)

Von: Wbunaan Fgvyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) wie stellen wir sicher, dass der Kampf gegen den Faschismus nicht denselben Fehler macht, wie sein sogenannter Gegenpol und sich totalitärer Methoden bedient, um die wünschenswerten Ziele, internationale Solidarität, Emanzipation, Freiheit, Gleichheit und Brüder- und Schwesterlichtkeit zu erreichen? (...)

Von: Zvevnz Ynh

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrter Herr Brandner, meine Frage: Warum muessen Creditinstitute bei einer Geldaufnahme auf folgendes hinweisen mit: _Infobogen fuer den Einleger. (...)

Von: Qvrgre Abeqra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wie kann es sein das der Großteil der europäischen Bevölkerung absolut gegen das neue Datenschutzgesetz ist, aber abgeordnete es trotzdem verabschieden werden. Ist der Druck der "Urheberrechts lobby" so groß? Ich habe immer gedacht Politiker sind Vertreter der Bevölkerung und nicht der Privatindustrie. (...)

Von: Cuvyvcc Uraxre

An:
Stephan Kühn
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Werte Frau Magwas, eine meiner vordringlichen Fragen ist: Sind Sie bereit einem neuen Wahlgesetzes zur Verkleinerung des Bundestages zuzustimmen ? Bei der konstituierenden Sitzung im Herbst 2017 haben sich der älteste MdB, Herr Solms, und anschließend Herr Schäuble dafür ausgesprochen, den aufgeblähten BT zu verringern. (...)

Von: Jbystnat Qvrare

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie stehen Sie zu Artikel 13 beziehungsweise dem Leistungsschutzrecht?

Von: Zvpunry Evaxre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Nachdem die SPD die Wahlen in Hessen krachend verloren hat, wird er nun Vorstandsmitglied der GIZ: "Der 49-Jährige soll zum 1. Oktober Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektor der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im hessischen Eschborn werden. Dort wäre er für rund 20.000 Beschäftigte weltweit verantwortlich". (...)

Von: Wbfrsn Qvexf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sehr geehrter Herr Klingbeil, wie kommen Sie zu der Ansicht, dass die Anliegen von Atheisten im Vergleich mit denen gläubiger Menschen weniger relevant sind und ihnen daher die Bildung einer Arbeitsgruppe in der SPD verwährt wird? (...)

Von: Oreaq Uüoraoöpxre

An:

Sehr geehrter Herr Uüoraoöpxre,

herzlichen Dank für Ihre Frage. Auf Abgeordnetenwatch beantworte ich...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

(...) Hallo Herr Kubicki, Sie sprechen mir aus der Seele; Ihren Kommentar zu den "blöden" Äusserungen vom US-Botschafter Grenell finde ich sehr gut und passend. Ich wundere mich nur, dass seitens der Regierung nur sanfte Kritik hinsichtlich der dauernden Einmischung in innerdeutsche Angelegenheiten geübt wird. (...)

Von: Unaf-Wbnpuvz Senapxr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) europaweit wird über den Artikel 13 diskutiert, dadurch werden die Nutzungsrechte der Internetuser eingeschränkt. (...)

Von: Puevfgbcu Urapu

An: Jens Lehmann

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ich kann mir nur "Parteienschieberei" vorstellen. Übel ist auch, dass ein qualifizierter Bewerber, mit jahrelanger Erfahrung, aber ohne SPD-Parteibuch, nun nicht zum Zuge kommt. Was sagen Sie dazu? (...)

Von: Wbfrsn Qvexf

An: Bundestagsabgeordnete für Berlin-Mitte

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) 3. Sind Ihnen die "Schwächsten Mitbürgerinnen und Mitbürger" in unserem "reichen Land" persönlich wirklich so egal, was ich mir überhaupt gar nicht vorstellen möchte und kann? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Seiten