Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2348 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 2348 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Wieso beantworten Sie keine Fragen hier?

Von: Nagbavb Yrbar

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Davon ausgehend ist Ihre Darstellung eklatant falsch. Warum ist diese immer noch auf Ihrem Twitter-Account verfügbar? (...)

Von: Crgre Antry

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Mich würde sehr interessieren wie sie zur Wahl bzw. der Ernennung von Ursula von der Leyen zur EU Kommissionschefin stehen ?

Von: Sryvk Xbggxnzc

(...) Die Mitglieder des Europäischen Parlaments, die der FDP angehören, haben Dr. Ursula von der Leyen zur Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt. (...)

(...) Was eigentlich, außer politisches Kalkül und ihr Talent zu pathetischen Reden, qualifiziert Frau von der Leyen, Ihrer Meinung nach, für Ihrem neuen Job in Brüssel? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

(...) Dadurch hat sie sich in den letzten Jahren eine enorme Reputation auf internationaler Ebene verschafft - auch wenn dies in Deutschland vielleicht nicht so bekannt ist. Trotzdem will ich nicht beschönigen, dass es im Bundesverteidigungsministerium einige Problemfelder gibt, die in ihre Amtszeit fallen. So wird wahrscheinlich zur Aufarbeitung der "Berateraffäre" im Deutschen Bundestag ein Untersuchungsausschuss eingerichtet. (...)

(...) Könnte Ihr bisher hier gezeigtes Nicht-Antwortverhalten auch zu einem Verdruss der Wähler/innen an CDU/CSU führen? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ihre Antwort lässt mich darauf schließen, dass ein potenzieller Rücktritt von Herrn Seehofer für die CSU ein Thema abgibt. (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) welche drei besten Aktivitäten von Ihnen in der Parlamenstsarbeit haben die meisten Effekte für die Bürgerinnen und Bürger gebracht und welche waren das? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Guten Tag Herr Töns, Wie kann den Wählerinnen und Wählern glaubhaft vermittelt werden, dass Frau von der Leyen Kommissionspräsidentin werden soll, obwohl sie doch gar nicht zur Wahl stand, sondern drei andere Personen? Diese Entscheidung ist nicht nachvollziehbar und ein schlechter Dienst für unsere Demokratie und zukünftige Wahlen! (...)

Von: Evpuneq Jvyqare

An:

(...) Die Mitgliedstaaten, allen voran Orban und Co., haben sich aber mit ihrem Willen durchgesetzt. Mit Ursula von der Leyen wurde nicht die beste Kandidatin für das Amt der Kommissionspräsidentin vorgeschlagen, sondern der kleineste gemeinsame Nenner. Ein starkes Signal für Europa sieht anders aus. (...)

(...) Guten Tag Herr Krichbaum, Wie kann den Wählerinnen und Wählern glaubhaft vermittelt werden, dass Frau von der Leyen Kommissionspräsidentin werden soll, obwohl sie doch gar nicht zur Wahl stand, sondern drei andere Personen? Diese Entscheidung ist nicht nachvollziehbar und ein schlechter Dienst für unsere Demokratie und zukünftige Wahlen! (...)

Von: Evpuneq Jvyqare

(...) Ich bedauere es sehr, dass das Prinzip der Spitzenkandidaten durch die Uneinigkeit des Europäischen Parlaments faktisch gestorben ist. Vor 5 Jahren hatten die Sozialdemokraten ihre Niederlage eingestanden und unverzüglich für den Spitzenkandidaten der EVP, Jean-Claude Juncker, geworben. (...)

(...) Könnte es nicht auch sein, dass ewig unzufriedene deutsche Bürger sich an der Lebensfreude junger Menschen stören, die unsere Hoffnung in die Zukunft sein sollen? (...)

Von: Serq Xngm

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wenn schon ganz prinzipientreu niemals für Anträge der Opposition gestimmt werden darf (verhält es sich hier wirklich so?), wie will die SPD die nötigen Signale setzen, damit sich Deutschland endlich in angemessener Weise bewegen kann? Was spricht Ihrer Meinung nach gegen die Ausrufung des Klimanotstands? Oder plant die SPD selbst einen ähnlichen Antrag? (...)

Von: Gubznf Uöoreznaa

(...) Deswegen hat unsere Bundesumweltministerin Svenja Schulze schon im Februar dieses Jahres einen möglichen Entwurf für ein nationales Klimaschutzgesetz vorgestellt. Mit diesem Entwurf würden wir einen dauerhaft verbindlichen Rahmen für alle Ministerien setzen, der uns zur Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens führt. (...)

(...) Rezo und sein Video liegt schon einige Tage zurück. Mich würde ihre persönliche Meinung dazu interessieren. (...)

Von: Znegva Xäzcre

An:

(...)

Pages