Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 1652 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 1652 Fragen aus dem Themenbereich Gesundheit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Gesundheit 25Sep2019

Sehr geehrte Frau Hoffmann,

auf der Parteitag der GRÜNEN im Nov. 2019 wird über einen Antrag mit dem Titel "Echter Patient*Innenschutz:...

Von: Wraf Oruaxr

An:
Bettina Hoffmann
DIE GRÜNEN

(...) Unabhängig vom Inhalt eines Antrags ist es erstmal das gute Recht eines jeden Mitglieds von Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam mit einer Gruppe anderer Mitglieder Anträge auf dem grünen Bundesparteitag zu stellen. (...)

# Gesundheit 25Sep2019

Sehr geehrte Frau Kappert-Gonther,

auf der Parteitag der GRÜNEN im Nov. 2019 wird über einen Antrag mit dem Titel "Echter Patient*...

Von: Wraf Oruaxr

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Sep2019

(...) Warum soll ich dann, laut Masernschutzgesetz (welches Sie für richtig finden) bestraft werden, wenn ich keine SicherheitsGARANTIE für die Impfung habe und darum nicht impfen lassen will? (...)

Von: Qntzne Bgg

(...) vielen Dank für Ihre Frage zur vorgesehenen Einführung der Impfpflicht bei Masern. (...)

# Gesundheit 24Sep2019

(...) steht jedoch u.a.: "Darüber hinaus fordern wir eine allgemeine Impfpflicht. Diese Impfpflicht bezieht sich auf die derzeitigen Standardimpfungen nach den Impfempfehlungen des Robert-Koch-Institutes. Diese soll für alle Kinder bis 12 Jahren gelten, da alle Standardimpfungen bis dahin abgeschlossen sein sollten." (...)

Von: Crgen Sevrqevpu

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Wie in der ganzen Gesellschaft, gibt es auch in der Linken unterschiedliche Positionierungen zu diesem sehr emotional diskutierten Thema, weshalb es in anderen Gremien auch zu anderen Beschlüssen kommen kann. Ich gehe davon aus, dass in der Frage der Impfpflicht auch in den anderen Fraktionen wie in der Linken generell der Fraktionszwang aufgehoben wird. (...)

# Gesundheit 24Sep2019

(...) Laut repräsentativer Umfragen fordern aber 75% der deutschen Bevölkerung eine Integrative Medizin, die das Beste aus Naturmedizin und Schulmedizin vereint (https://bit.ly/2XTD7kJ). Die kürzlich hierfür ins Leben gerufene Bürgerinitiative weil's hilft! (...)

Von: Wraf Oruaxr

An: Maria Klein-Schmeink
Maria Klein-Schmeink
DIE GRÜNEN

(...) Nach einer hoffentlich gründlichen Diskussion wird mit Mehrheit über den Antrag entschieden. Dabei geht es auch um den Austausch guter Argumente. Das ist gute demokratische Gepflogenheit und das wird die Partei hoffentlich auch bei diesem Thema so handhaben. (...)

# Gesundheit 24Sep2019

(...) Da ich nirgends einen Aufruf oder Forderungen finden konnten, dass solche Fälle in Zukunft vermieden werden sollen, muss man davon ausgehen, dass auch weiterhin Kinder durch die MMR Impfung sterben können und billigend in Kauf genommen werden. Das Bundesverfassungsgericht hat auf die Frage, ob ein von Terroristen gekapertes Flugzeug abgeschossen werden darf, das gegen das Leben von anderen Menschen eingesetzt werden soll, geurteilt, dass dies mit dem Recht auf Leben nach Art. 2 Abs. (...)

Von: Qnavry Qvaxry

An:

(...) Gerade für diejenigen, die sich nicht selbst schützen können, ist eine Impfquote von mindestens 95 Prozent wichtig. Im Koalitionsvertrag haben wir deshalb vereinbart, weitere Maßnahmen zu ergreifen, um die notwendigen Impfquoten zum Schutz der Bevölkerung zu erreichen. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) ich bin sehr besorgt, dass der Bundestag das Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern beschießen könnte. Kennen Sie die Stellungnahme der „Ärzte für Individuelle Impfentscheidung e.V.“ ? (...)

Von: Puevfgvar Mratry

An: Bernd Rützel

(...) Nach wie vor gibt es zum Teil erhebliche Impflücken bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Immer wieder kommt es, in jährlich schwankenden Zahlen, zu schwerwiegenden Masernausbrüchen, bei denen auch Todesfälle zu beklagen sind. Eine Masernerkrankung ist keine harmlose Kinderkrankheit. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) ich bin sehr besorgt, dass der Bundestag für das Gesetz zur Impfpflicht gegen Masern abstimmen könnte. Kennen Sie die Stellungnahme der „Ärzte für Individuelle Impfentscheidung e.V.“ ? (...)

Von: Puevfgvar Mratry

(...) Ich sehe das Thema durchaus kritisch. Ich habe mich in der zurückliegenden Woche bereits mit mehreren Personen getroffen (im Rahmen meiner Bürgersprechstunden, aber auch bei Gesprächen am Rande von Veranstaltungen in meinem Wahlkreis), die einer Impfpflicht ablehnend gegenüberstehen. Viele ihrer Argumente sind auch stichhaltig. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) Bezüglich des Gesetzentwurfs, eine Impfpflicht einzuführen, habe ich einige Fragen und würde mich über Antworten sehr freuen. (...)

Von: Zneyra Xanccr

An:
Stephan Kühn
DIE GRÜNEN

(...) Zunächst möchte ich voranstellen, dass das Masernschutzgesetz kein grüner Gesetzentwurf ist, sondern die große Koalition und insbesondere Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sich dafür verantwortlich zeichnen. Nach wie vor gibt es in Deutschland sowohl bei einzelnen Bevölkerungsgruppen als auch in manchen Regionen erhebliche Impflücken, d.h. die Impfquote ist nicht hoch genug, um einen sicheren Schutz der Menschen vor Masern zu gewährleisten. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) Bezüglich des Gesetzentwurfs, eine Impfpflicht einzuführen, habe ich einige Fragen und würde mich über Antworten sehr freuen. (...)

Von: Zneyra Xanccr

An:

(...) Sie haben Recht, wenn Sie sagen, dass durch eine Impfpflicht die freie Entscheidung des Einzelnen eingeschränkt wird. Andererseits haben die Menschen ebenso ein Recht auf körperliche Unversehrtheit. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) Schade dass Sie meine Frage nicht Konkret beantwortet haben. Aber aus Ihrem Text konnte ich entnehmen dass eine Herdenimunität nicht gewehrleistet werden kann! Da dadurch jeder für sich die Verantwortung trägt, wieso überlässt man diese wichtige Entscheidung der Impfung der Kinder nicht den Personen denen die Gesundheit des Kindes am wichtigsten ist, den Eltern? (...)

Von: Neghe Haeh

(...) Dieses Ziel zu erreichen ist aber wichtig und wäre ein Segen für die Menschheit. Von daher halte ich es für falsch, die Ausrottung von Masern als "kommerziellen Erfolg eines Unternehmens" abzutun. (...)

# Gesundheit 23Sep2019

(...) 3. Ist Ihrer Meinung nach ein verantwortungsvoller Drogenkonsum bei erwachsenen Personen möglich? (...)

Von: Nyrknaqre Avrqevfg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages