Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 11816 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 11816 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Umwelt 6Juni2018

(...) ich bin eine interessierte Bürgerin und hätte einige Fragen zum Thema "Klimawandel". (...)

Von: Oneonen Fpuzvgg

(...) Technisch gibt es viele Wege, das Klima zu schützen. Aus unserer Sicht sind alle gesellschaftlich akzeptierten Technologien und Energieträger gleichermaßen geeignet, die sich marktwirtschaftlich behaupten können und eine sichere Energieversorgung gewährleisten. Daher lehnen wir auch auf Ebene der Europäischen Union technische Auflagen zur Treibhausgasminderung ab und treten für einen Verzicht auf Subventionen für Vermeidungstechnologien ein. (...)

(...) Welche Vorteile habe ich, wenn ich der SPD über die Homepage der Partie, beitrete? (...)

Von: Revpx Unnfr

(...) vielen Dank für Ihre E-Mail. Die Vorteile einer SPD-Mitgliedschaft bestehen darin, dass Sie direkt informiert werden über das aktuelle politische Geschehen, nicht nur im Bundestag. Sie werden zu zahlreichen Veranstaltungen eingeladen und haben so direkten Zugang zu den politischen Entscheidungsträgern und können, was ein besonderer Vorteil ist, im direkten Gespräch Ihre Meinung zu allen politischen Themen äußern und so Einfluss nehmen. (...)

(...) Für Migration ist unendlich viel Geld vorhanden, für´s eigene Volk nicht! Es werden auch viele Verbrecher ungehindert nach Deutschland gelassen. (...)

Von: Znaserq Xhefnjr

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Bei den Flüchtlingen gibt es nur einen Weg, wenn man die Zahl wirksam reduzieren will. Die Fluchtursachen müssen wirksam bekämpft werden. (...)

# Soziales 6Juni2018

(...) Schwachsinnig fand ich allerdings die gleichzeitige Abschaffung des Zivildienstes, die vielen öffentlichen Einrichtungen wichtige Arbeitskräfte entzogen hat (Pflegenotstand, Personalmangel in Krankenhäusern etc.) . Wäre es nicht sinnvoll, ein Soziales Pflichtjahr für alle (Männlein und Weiblein) einzuführen mit einer großen Auswahl an Einsatzmöglichkeiten, durchaus auch der Bundeswehr, und damit zugleich eine Zeit der Erfahrung und Besinnung für Schul- oder Studienabgänger zu schaffen, denen vielfach eine Orientierung auf dem Arbeitsmarkt schwer fällt (zahlreiche Kurzpraktika, abgebrochene Ausbildungen oder Studiengänge zeugen davon - zudem spreche ich aus Erfahrung mit drei Söhnen) ?

Von: Unafcrgre Ratyre

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) Das ist mit dem Grundgesetz eben nicht so ohne weiteres in Übereinstimmung zu bringen. Meines Erachtens müssten die Anreize erhöht werden, damit freiwillig von jungen Leuten für eine bestimmte Zeit Sozialdienste erbracht werden. (...)

(...) Guten Tag Herr Lindner, die DSGVO ist in Kraft und dass ist auch gut so. Allerdings ruft die Verordnung wieder professionelle Abmahner hervor. (...)

Von: Znegva Wnxhobjfxv

(...) Ihr Ton („selbsternannte Digitalisierungspartei“, „Politikergeschwafel“) entspricht nicht meinen Vorstellungen von respektvollen Umgangsformen. Wenn Sie eine seriöse Antwort in der Sache wünschen, stellen Sie Ihre Frage entsprechend. So kann ich Ihr Anliegen nicht ernst nehmen. (...)

# Umwelt 6Juni2018

(...) Die viel Substrat, Gülle, ... produzieren, welches Nitrat austößt, obwohl die Nitrat werte im Grundwasser schon zu hoch sind. Mann kann die Gülle ja auch nicht löschen, man muss sie auf´s Feld fahren um diese loszuwerden. (...)

Von: Wnavf Fpurre

An:
Harald Ebner
DIE GRÜNEN

(...) herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Bündnis 90/Die Grünen setzt sich schon seit langem für eine grüne Agrarwende ein. Das bedeutet, für eine Landwirtschaft, die vom Problem zu einem Teil der Lösung wird. (...)

# Umwelt 6Juni2018

(...) Die viel Substrat, Gülle, ... produzieren, welches Nitrat austößt, obwohl die Nitrat werte im Grundwasser schon zu hoch sind. Mann kann die Gülle ja auch nicht löschen, man muss sie auf´s Feld fahren um diese loszuwerden. (...)

Von: Wnavf Fpurre

An:
Dr. Anna Christmann
DIE GRÜNEN

(...) Deshalb setzen wir uns mit Nachdruck für eine grüne Agrarwende ein. Wir setzen uns für eine Ernährungswirtschaft ein, die in der gesamten Kette mit der Natur arbeitet und nicht gegen sie – von den landwirtschaftlichen Betrieben, über die weiterverarbeitenden Unternehmen aus Industrie und Handwerk bis zum Handel. (...)

(...) Guten Tag, Wie stehen Sie zur neuesten Gesetzesinitiative der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gegen Abmahnungen im Zusammenhang mit der DSGVO?

Von: Naqerf Fpunh

(...) die DSGVO war von jeher absehbar ein El Dorado für Abmahnvereine und -anwälte. Sie mag in der Grundintention des Datenschutzes gut gemeint sein, aber schießt doch weit neben das eigentliche Ziel. (...)

(...) Guten Tag, Wie stehen Sie zur neuesten Gesetzesinitiative der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gegen Abmahnungen im Zusammenhang mit der DSGVO?

Von: Naqernf Fpunh

An:
Tabea Rößner
DIE GRÜNEN

(...) gerne beantworte ich Ihre Frage zum Thema Abmahnungen im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung. (...) Denn angesichts der Datenskandale ist es doch sicher nicht sinnvoll, die Abmahnmöglichkeiten der gesamten Datenschutzgrundverordnung auszuhebeln. (...)

# Umwelt 6Juni2018

Sehr geehrter Herr Bernhard,

selbstverständlich sind Sie als Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Naturschutz über „...

Von: Ebys Xnmznvre

An: Marc Bernhard

(...) vielen Dank für ihre Hinweise zur Aufstellung von Luftqualitäts-Messstationen durch das Landesumweltamt Baden-Württemberg. (...) Schon wenige Meter vom Fahrbahnrand entfernt, sinkt die Stickstoffdioxid-Konzentration signifikant. (...)

# Umwelt 6Juni2018

Sehr geehrter Herr Kühn,

selbstverständlich sind Sie als Mitglied des Ausschusses für Umwelt und Naturschutz über „...

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Christian Kühn
DIE GRÜNEN

Frage 1: Haben Sie sich schon mal eine „Messstation des LUBW im städtischen oder ländlichen Hintergrund“ angesehen?
"Ja."

Frage 2:...

# Umwelt 6Juni2018

(...) Sind Sie der Überzeugung, dass die Messungen des LUBW in Übereinstimmung mit der 39. Verordnung zum Bundes-Immissionsschutzgesetz an den da beschriebenen Standorten durchgeführt werden? (...)

Von: Ebys Xnmznvre

An:
Sylvia Kotting-Uhl
DIE GRÜNEN

(...) Für saubere Luft bundesweit muss die Bundesregierung endlich ihre Verantwortung wahrnehmen - z. B. (...)

Pages