Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 386 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 386 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 24Aug2019

(...) Wie kann versuchten und real erfolgenden Formen von Lohndrückerei effizient begegnet werden? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) Ihren anderen Thesen muss ich vehement widersprechen. Überall dort wo DIE LINKE mitentscheidet haben wir ganz erheblich und gegen große Widerstände im großen wie im kleinen für gute Arbeit, die Bekämpfung von Armut, für Mieterinnen und Mieter und gegen die Umverteilung von unten nach oben gewirkt. Eine kleine und unvollständige Auswahl zur Erinnerung: (...)

# Arbeit 21Aug2019

(...) welche Möglichkeiten gibt es kurzfristig um den fast 10 Millionen Menschen, die unter der Armutsgrenze im reichen Deutschland leben müssen, eine Verbesserung der Lebensverhältnisse zu garantieren, damit die Aussage im Grundgesetz, Artikel 1: "Die Würde des Menschen ist unantastbar.", Wirklichkeit werden zu lassen? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An:
Katja Kipping
DIE LINKE

(...) Die Armutsgefährdungsquote liegt bei 15,5 Prozent. Sie sprechen also tatsächlich ein großes Armutsproblem in einem reichen Land an. (...)

# Arbeit 20Aug2019

(...) Man liest, wie die Digitalisierung in der Arbeitswelt um sich greift. Können Sie kurz skizzieren, welche Ausmaße der Wegfall von Arbeitsplätzen im Zuge dieser Entwicklung haben wird. Man liest so viele Zahlen darüber, in der WELT, in der FAZ ... (...)

Von: Znexhf Yregure

An: US

(...) Um zur Ausgangsfrage zurückzukehren…. ja, auch ich befürchte einen 2-stelligen Mio Abbau von Arbeitsplätzen und würde den Zeithorizont schleichend bis 2030-2035 skizzieren. (...)

# Arbeit 17Aug2019

Wenn Sie als überzeugtes SPD-Mitglied für gerechte Renten sind, warum setzen Sie/Ihre Partei sich NICHT GENÜGEND für die Belange der Erwerbsunfähigkeitsrentner ein, konkret für jene "Altfälle", die die Koalition inakzeptablerweise bei dem bekannten Fristenmodell (berücksichtigt werden nach der aktuellen Gesetzeslage nur "Fälle", die mit Wirkung ab 01.01.2019 in EU-Rente gehen MUSSTEN...) geflissentlich "übersehen" hat. (...)

Von: Unegzhg Evggre

An:

Sehr geehrter Herr Evggre,

vielen Dank für Ihre Anfrage über Abgeordnetenwatch.

Ihr Schreiben an...

# Arbeit 16Aug2019

(...)

Von: Qvex Arhubs

(...) In früheren Wahlperioden konnte ich Ihren Erwartungen auch entsprechen. Durch mein jetziges Amt als Bundesminister ist dies allerdings nicht mehr zu erreichen, da wichtige Termine oftmals zur selben Zeit wie namentliche Abstimmungen im Bundestag stattfinden. (...)

# Arbeit 16Aug2019

In Ihrem Wahlkreis umgehen offenbar Zeitarbeitsfirmen und Ausleihende Firmen gezielt und systematisch die gesetzlichen Bestimmungen zur Ausleihdauer von Leiharbeitern. (...)

Von: Jbystnat Xehfpur

An:
Susanne Ferschl
DIE LINKE

(...) In der Leiharbeitsbranche ist es leider Gang und Gäbe, dass Betriebe die gesetzlichen Regelungen unterlaufen. (...) Möglich und legal ist das, weil das „Arbeitnehmerüberlassungsgesetz“ (AÜG) sogenannte Tariföffnungsklauseln vorsieht. (...)

# Arbeit 14Aug2019

(...) Bis 2023 soll um den Bundestag ein Graben gezogen sein und eine Mauer drumherum gebaut sein. (...)

Von: fronfgvna znhgr

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...) Das Gestaltungskonzept, in dessen Rahmen auch die Sicherheitsmaßnahmen vorgestellt werden, setzt auf einen Beschluss auf, der in die letzte Legislatur zurückreicht. Dieser beinhaltet die Verlegung des jetzt in umzäunten Containern vor dem Reichstag untergebrachten Besuchs- und Informationszentrum wurde in einem engem Abstimmungsprozesses zwischen Bundestag, Bundesbauministerium und dem Land Berlin getroffen. (...)

# Arbeit 13Aug2019

(...) was machen Sie eigentlich im Rahmen der Sommertour ? (...)

Von: Tnoevryr Ebgu

(...) in diesem Sommer habe ich bereits einige interessante Termine absolviert. So habe ich der innovativen Firma ALCAN Systems in Darmstadt (Satellitentechnik) einen Besuch abgestattet, war beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft in Darmstadt als auch in Marburg. (...)

# Arbeit 12Aug2019

(...) Spielt die Qualität von Arbeit (Löhne, Arbeitsbedingungen) für Sie eine Rolle? (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

An:

(...) Auch die Brückenteilzeit, welche eine befristete Teilzeitarbeit mit einem Rückkehrrecht sicherstellt, verbessert ganz klar die Bedingungen der Arbeitnehmer. (...)

# Arbeit 11Aug2019

(...) Ich frage mich, ob Sie in erster Linie Abgeordneter sind oder vielmehr Betriebswirt. Ihre Nebeneinkünfte scheinen wesentlich höher zu sein als Ihre Abgeordnetenentschädigung. (...)

Von: Nfgevq Nuyref

An:

(...) 2. Für mich steht meine Arbeit als Abgeordneter maximal im Vordergrund. Wenn Sie meine Arbeit in Berlin, im Wahlkreis sowie meine internationale Arbeit (z.B. bei Reden und Vorträgen, bei Konferenzteilnahmen oder der Begleitung von unserem Wirtschaftsminister in Asien) objektiv bewerten - wie es übrigens das Freie Wort 2017 getan hat, dann kann mir glaube ich niemand ernsthaft vorwerfen, mein Mandat nicht mit viel Ernst, Zeitaufwand und Leidenschaft zu betreiben. (...)

# Arbeit 10Aug2019

(...) Ich denke da zum Beispiel eine Verkürzung der Probezeit bei befristeten Verträgen. Des Weiteren sollen Arbeitgeber der Arbeitsagentur den Arbeitgeberzuschuss zurückzahlen, wenn der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer innerhalb der Probezeit kündigt. (...)

Von: Nqevna Tehpubg

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 8Aug2019

Guten Tag Herr Gysi,

mich würde es sehr interessieren, warum man in Deutschland die Berufserfahrung von allen Menschen als Ausreichend...

Von: Ynef Xenhfr

An:
Dr. Gregor Gysi
DIE LINKE

(...) August hat mich erreicht. Die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse muss zwischen den Regierungen verhandelt und entschieden werden. Es kann wohl auch nachgeprüft werden, ob eine Qualifikation wirklich vorliegt. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.