Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2708 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 2708 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Petry,
mein Name ist Ovnapn Snßznaa und ich hätte einige Fragen über die Rechte, die Ihre...

Von: Ovnapn Snßznaa

An:
Dr. Frauke Petry
Die blaue Partei

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Warum ist es in der AFD nicht möglich einen Schulterschluss im Vorstand zu erreichen. Diese "Machtspielchen" kosten auch bei den enttäuschten Wählern die letzten Sympathien. Als ehemaliges Mitglied im Vorstand der CDU Ortsgruppe Waiblingen, wollte ich mich ursprünglich selbst in die AFD Ortsgruppe einbringen. (...)

Von: Unaf-Wbnpuvz Znpujvgm

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Guten Tag Frau Roth,

herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl. Was werden Sie und Ihre Partei unternehmen um dem Auftrag des...

Von: Qvrgre Pbaenqg

An:
Claudia Roth
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Daraus ergibt sich meine Frage. Was unternehmen Sie und die von Ihnen vertretende Partei um dem Auftrag des Verfassungsgerichtes nachzukommen den Bundestag nicht aufzublähen wie dies mit jetzt 70 Abgeordneten mehr erfolgen wird. (...)

Von: Qvrgre Pbaenqg

An:

(...) Wir sollten darum in der kommenden Wahlperiode darüber sprechen, wie viel uns dieser direkte Kontakt wert ist. Denn das Problem wird fortbestehen, solange die Volksparteien in ihrer Bedeutung abnehmen und die Parteienlandschaft vielfältiger wird. (...)

(...) können Sie wirklich nichts für Frau Tolu in der Türkei tun? Sie sitzt mit 24 Frauen in einer Zelle, das eigene Kind hat nicht einmal Spielzeug! (...)

Von: Xneva Qrax

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie soll ich einer Partei vertrauen, die wissentlich den letzten Armutsbericht geschönt in meinen Augen gefälscht hat. Indem die wichtigen Passagen so. (...)

Von: Naqeé Uryyoret

Sehr geehrter Herr Uryyoret,

herzlichen Dank für Ihre Nachricht über abgeordnetenwatch.de und das damit...

(...) https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/kulturjournal/Wie-gefaehrlich-sin... Frage : Was genau ist ein Reichsbürger? (...)

Von: Rejva Xrea

(...) nähere Informationen zu den sogenannten "Reichsbürgern" finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsb%C3%BCrgerbewegung (...)

(...) Die notierten Unternehmen (auch Ihre „Vertragspartner“!) erhalten so privilegierten, exklusiven Zugang zur Politik! Anderen Unternehmen, Vereinen oder auch Bürgerinnen und Bürgern bleibt dieser Zugang verwehrt. (...)

Von: Ureoreg Evpugre

(...) Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, unterhalte ich neben meinem Bundestagsmandat weiterhin meinen landwirtschaftlichen Betrieb. Das werde ich auch künftig so handhaben. (...)

(...) Sie herrscht mit veralteten Vereinsstrukturen über das Mega-Geschäft Fußball. Es wird endlich Zeit, dass der Gesetzgeber sie vom Platz holt. Die geplanten Turniere in Russland und Katar sind nicht hilfreich, da sie problematische Regime aufwerten. (...)

Von: Treuneq Ervpureg

(...) Auch die Vergabe von Fußballweltmeisterschaften an Staaten mit einer fragwürdigen Menschenrechtslage liegt nicht in meinem Interesse, aber hier befindet sich die Entscheidungsgewalt ebenso bei der FIFA und ihren Mitgliedsverbänden, auf die wir jedoch keinen Einfluss nehmen können. Wir können nur hoffen, dass die FIFA aus der öffentlichen Kritik an den Vergaben der vergangenen Turniere gelernt hat und diese in Zukunft transparenter verlaufen werden. (...)

(...) Vielleicht könnten sie ja auch das Experiment erweitern und allen Wahlberechtigten im Wahlkreis eine Einladung zu einer Art Bürgertreffen schicken (natürlich verteilt auf mehrere Termine). Sie könnten dann einmal Ihre Arbeit im Parlament vorstellen, Fragen beantworten und/oder Podiumsdiskussionen abhalten. (...)

Von: Znexhf Jnjplavnx

An:

(...) Meine öffentlichen Wahlkreistermine werden immer transparent angekündigt und es wird breit eingeladen. Aber natürlich diskutieren wir als SPD auch mögliche Verbesserungen in der Kommunikation. Unter anderem haben wir uns z.B. vorgenommen, regelmäßig sogenannte "Tür zu Tür" Aktionen zu machen und Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu Hause zu besuchen. (...)

(...) was sie so für Veranstaltungen in den Wahlkreisen geplant haben. Dadurch würden vielleicht schon mal viel mehr Menschen wahrnehmen, wer da ihr jeweiliger Ansprechpartner ist und vielleicht könnte es für mehr Menschen motivierend wirken, mal politische Veranstaltungen zu besuchen. (...)

Von: Znexhf Jnjplavnx

(...) die Wählerinnen und Wähler in meinem Wahlkreis Göttingen wussten sehr gut Bescheid, wie sie mich erreichen können und bei welchen Veranstaltungen ich auftrete. (...)

(...) Wie kann es sein, dass mit dieser Einschätzung von einem Schulsozialarbeiter ohne gerichtliche Entscheidung - ohne Anhörung der Eltern - in das Elternrecht und Sorgerecht der Eltern eingegriffen wird? (...)

Von: Qnavry Tehzcryg

(...) Nach Auskunft der Koordinierungsstelle Schulerfolg sichern wurden in den letzten beiden Schuljahren angebotene Weiterbildungen zu den Themen Datenschutz und Schweigepflicht in der Schulsozialarbeit sowohl von den entsprechenden Fachkräften als auch von Lehrkräften gut besucht. Es gibt ferner eine intensive Zusammenarbeit zum Thema mit den Trägern der Schulsozialarbeit und der LIGA der freien Wohlfahrtspflege als ihrer Interessensvertretung, mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz, mit dem Landesschulamt und dem Bildungsministerium. (...)

Pages