Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 10377 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 10377 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) "Wir bieten dir mehr als jedes andere Flirtportal! Frauen, Männer und Paare treffen, über spannende Themen plaudern, chatten, echte Kontakte knüpfen... (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) "Wir bieten dir mehr als jedes andere Flirtportal! Frauen, Männer und Paare treffen, über spannende Themen plaudern, chatten, echte Kontakte knüpfen... (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 20Aug2019

(...) Sehr geehrter Herr Erndl, Sie haben im Juni gegen die Einhaltung der Klimaziele gestimmt. Wie stehen Sie zu dem Pariser Klimaabkommen? Wie arbeiten Sie daran die Klimakrise zu lösen? (...)

Von: Yhxnf Rqonhre

An: Thomas Erndl

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 20Aug2019

Liebe Frau Hagel-Kehl, sie haben im Bundestag gegen die Einhaltung der Klimaziele, gegen Abschaltung von Kohlekraftwerken und gegen die Ausrufung des Klimanotstandes abgestimmt. Wie können Sie dieses Abstimmungsverhalten mit Ihrem Umweltbewusstsein und Ihrer Verwantwortung für Ihre Region (die sehr stark von einer intakten Umwelt abhängt) vereinbaren? (...)

Von: Yhxnf Rqonhre

An:

(...) Parallel feilt die Bundesregierung an einem Strukturwandelgesetz mit den Bundesländern. Denn eines ist auch klar: Rein mit dem Abschalten von Kohlekraftwerken ist es nicht getan. Die Menschen vor Ort brauchen Zukunftsperspektiven. (...)

# Internationales 19Aug2019

(...) Für mich stellt sich hier die Frage, welche Position die FDP zu dieser Entwicklung hat. Gerade vor dem Hintergrund, dass Kenya immer noch ein Land im Entwicklungszustand ist, müssen hier weitere Entwicklungen unterstützt werden. (...)

Von: Abry Nznaxjn

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 19Aug2019

(...) Knaus hat in diesem Interview auch anhand schlüssiger Argumente eine andere Studie wiederlegt, die angeblich nachweisen will, dass es einen solchen Pull-Effekt nicht geben soll. (...)

Von: Rqtne Senax

An:
Gerhard Zickenheiner
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 19Aug2019

(...) Knaus hat in diesem Interview auch anhand schlüssiger Argumente eine andere Studie wiederlegt, die angeblich nachweisen will, dass es einen solchen Pull-Effekt nicht geben soll. (...)

Von: Rqtne Senax

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Nun zu mener Frage: warum wünscht die CDU das die Gesetze der Marktwirtschaft bei der Frage der Marklercoutagen auf den Kopf gestellt sind und wohl auch bleiben werden. Denn hier muß nicht der Nutznießer einer Dienstleistung gezahlen sondern der hilflose Käufer der entweder bezahlen muß oder außen vor bleibt. (...)

Von: Qvex Pneqvany

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Eines dieser Probleme ist der zunehmende Einfluß, den die verschiedenen Interessensgruppen mit starken Lobbyisten, auf die Politik ausübt. (...) welchen anderen Grund, außer Klientelpolaußer Klientelpolitik Fgibt es für die FPDtellerpinzip nicht auch auf Marklerprovisionen bei Imobilienverkäufe verbindlich zu machen? (...)

Von: Qvex Pneqvany

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr.Lindner ich bin ein Schüler der das Pech hat an einer Bremer Schule zu gehen...Ich würde gerne wissen ob sie für oder gegen und einer Einführung einer direkten Demokratie nach Schweizer Vorbild sind?

Von: Nlqbtna Gnf

(...) So könnten Volksentscheide zum Beispiel am Beginn eines Großvorhabens stehen, damit es eine solche politische und rechtliche Sicherheit gibt, dass das Vorhaben danach schnell durchgesetzt werden kann. Die Mode hin zu immer mehr Volksabstimmungen bei komplizierten politischen Fragestellungen halte ich aber für bedenklich. Man kann nicht alles auf Ja oder Nein reduzieren. (...)

# Familie 19Aug2019

Guten Tag, ich bin Wähler in Hessen und habe bei einigen Abgeordneten bezüglich ihrer beruflichen Situation vor der Parlamentszeit recherchiert. Bei Ihnen finde ich keine brauchbaren Ergebnisse, nur, dass Sie in zwei Kanzleien tätig waren. Es gibt keine Fachberichte von Ihnen in juristischen Schriften, keine Anhaltspunkte über Ihre Tätigkeitsbereiche, nichts. Dabei wurde im Zuge der Berichterstattung über Sie als Vizekandidat berichtet, Sie seien eine aktive Juristin gewesen. Aber gute Juristen hinterlassen in der Regel eine "Duftmarke" in der einschlägigen Literatur. Bitte veröffentlichen Sie hier ein paar Quellen und Nachweise Ihrer ehem. (...)

Von: Rqmneq Zvxarfpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 19Aug2019

(...) Die zusätzliche staatliche Seenotrettung arbeitet aber den kriminellen Schlepperbanden in die Hände, denn die bringen die Migranten auf seeuntüchtigen Schlauchbooten aufs Meer, melden SOS, den Transport nach Europa machen die Seenotretter, oder wie soll das laufen? Kassieren und weiter machen die Schlepper. (...)

Von: Fhfnaar Jruareg

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages