Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 270 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 270 Fragen aus dem Themenbereich Integration

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Integration 22Aug2019

(...) Die CDU hat in einer demokratischen Abstimmung die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft beschlossen. Wann endlich kommen wir damit voran, ich sehe bei der CDU keine Bewegung, trotz demokratrischen Beschluss? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

(...) Nichtsdestotrotz, die Bundesregierung wird nicht allein durch die CDU gestellt - wir befinden uns in einer Koalition und müssen Kompromisse schließen. Dennoch haben die Bundesregierung und der Deutsche Bundestag in den letzten Jahren viel im Bereich Migration und Integration erreicht, beispielsweise eine personelle Aufstockung, verbesserte Verfahren, integrative Maßnahmen, bessere Sicherheitspolitik, etc. (...)

# Integration 22Aug2019

(...) Hallo Herr Brandner, mich würde interessieren, wie sie dazu stehen, dass die AfD oft als rechtsextrem oder "Nazipartei" bezeichnet wird, und ob sie sich selbst als Rechtsextremist einstufen würden. Des weiteren würde ich gerne wissen, was es bringt, als eine Partei, die aus der EU austreten will, sich in deren Parlament wählen zu lassen. (...)

Von: Fronfgvna Mvzaby

(...) 1. Die von Ihnen erwähnten Bezeichnungen sind natürlich völliger Quatsch und entlarven die uns so Bezeichnenden eindeutig dahingehend, dass sie weder in der Lage, noch Willens sind, sind sich inhaltlich mit der durchgehend völlig vernünftigen Programmatik der AfD auseinanderzusetzen. Vergleichen Sie selbst einmal unsere programmatischen Auffassungen und Lösungsvorschläge mit denen der anderen: Sie werden nirgendwo Besseres, Vernünftigeres und Durchdachteres finden! (...)

# Integration 20Aug2019

(...) Hierzu stelle ich die nächste Frage: Wieso wird der Kunde nicht in der Einladung nicht gefragt ob er die Sprache beherrscht? Wer hilft ihn beim ausfüllen der Anträge? Das Telefondienst oder die Mitarbeiter/in bestimmt nicht ... (...)

Von: Pnybtreb Pvhyyn

(...) Ich setze mich als Mitglied des Deutschen Bundestages dafür ein, dass sich diese Problemquellen durch eine Erhöhung der Gelder für die Jobcenter minimieren. (...)

# Integration 12Aug2019

(...) Sehen Sie Möglichkeiten, nach so vielen Jahren, diese offensichtlichen Prozesmängel, nun jetzt kurzfristig abzustellen, damit der Frust bei den Betroffenen, wie auch den sehr vielen ehrenamtlichen Helfern beseitigt werden und die Integration erfolgreicher und schneller gelingen kann? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An:

(...) Viele Menschen in Deutschland engagieren sich für Geflüchtete und das ist auch gut so. Es war und ist allerdings auch deshalb nötig und wichtig, weil nach Angela Merkels "Wir schaffen das", nicht die politischen Maßnahmen folgten, die dringend notwendig gewesen wären. Stattdessen hat die Koalition sich auf internen Streit zum Thema verlegt und die Sacharbeit phasenweise eingestellt. (...)

# Integration 11Aug2019

(...) sind Sie bereit, nachdem Ihre Zeit als Bundestagsabgeordneter beendet ist, im Ehrenamt zum Gelingen der Integration beizutragen, wie das die Bundeskanzlerin 2015 mit den Worten: "Wir schaffen das!" kurz und prägnant umrissen hat? (...)

Von: Znguvnf Gunyurvz

An:

(...) Ohne das ehrenamtliche Engagement so vieler Bürger würde unsere Gesellschaft ein ganzes Stück ärmer sein und in dieser Form überhaupt nicht funktionieren. Deswegen bin ich Ihnen und allen anderen Ehrenämtlern sehr dankbar dafür, dass Sie freiwillig Menschen unterstützen, diesen unverzichtbaren Beitrag leisten und unser Zusammenleben dadurch ein Stück schöner und wärmer wird. (...)

# Integration 5Aug2019

(...) - Wird eine vermittelnde Funktion für arbeits- und ausbildungssuchende, extra zu diesem Zwecke eingereiste MigrantInnen angegliedert werden? (...)

Von: Znexhf Fnsg

An: Porträt von Katrin Göring-Eckardt, lächelnd, in rotem Kleid, mit schmaler brauner Halskette

(...)

# Integration 2Aug2019

(...) - Warum warten Sie nicht erst einmal die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen ab, bevor Sie Ihre Statements in dieser Sache "zum Besten" geben (Sie bekommen dafür ja auch ordentlich "Gegenwind": https://twitter.com/oliverpocher (exemplarisch))? (...)

Von: Thvqb Ynatrafgüpx

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Integration 1Aug2019

(...) Der Bundesminister des Inneren hat mit dem neuen Fachkräftezuwanderungsgesetz die Installation sog. Schwerpunktausländerämter in den kommunalen ABH in Aussicht gestellt. (...)

Von: Znexhf Fnsg

An:
Dr. André Hahn
DIE LINKE

(...)

# Integration 1Aug2019

(...) Der Bundesminister des Inneren hat mit dem neuen Fachkräftezuwanderungsgesetz die Installation sog. Schwerpunktausländerämter in den kommunalen ABH in Aussicht gestellt. (...)

Von: Znexhf Fnsg

(...) Eine Beantwortung über eine anonymisierende Vermittlerinstanz wie "abgeordnetenwatch.de" lehne ich allerdings ab. Der unmittelbare Kontakt ist mir wichtig. (...)

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Integration 15Juli2019

Stimmen Sie der Aussage zu, eine Mauer rund um Deutschland zu bauen wäre eine gute und angemessene Lösung gegen das Migrationsproblem?

Von: Yrb Oyhzr

(...) selbstverständlich nicht. Eine Mauer um Deutschland haben bisher nur die Sozialisten gebaut - um die eigenen Landsleute an der Ausreise zu hindern. Dies lehnen wir logischerweise vehement ab. (...)

# Integration 14Juli2019

(...) Teilen Sie die Auffassung von Herrn Maas, dass es eine automatische, unbürokratische Verteilung von Migranten geben soll, die vor der libyschen Küste aus den Mittelmeer aufgenommen werden? (...) Abstimmung im Bundestag hierzu geben, ob Deutschland sich an diesem automatischen Verteilungsmechanismus beteiligt und wie der "substantielle Beitrag" Deutschlands aussehen kann? (...)

Von: Wbanguna Fpuzvqg

(...) 1. Ja, ein Verteilmechanismus ist notwendig, notfalls zwischen willigen Staaten innerhalb der EU. (...)

# Integration 28Juni2019

(...) Die Flüchtlingslage ist sicherlich eine schlimme Sache, nur ist sind die Bundesbehörden insbesondere nicht mit Einzelfällen befasst, so dass sich eigentlich hier keine Zuständigkeit Ihres Ausschusses ergibt. Zudem besteht mit dem Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe sowie dem Innenausschuss fachlich zuständige Ausschüsse, um solche Thematiken zu behandeln. (...)

Von: Zrelrz Üeüapü

An: Marian Wendt, MdB

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Pages