Fragen an die Abgeordneten — Bundestag

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2696 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 2696 Fragen aus dem Themenbereich Demokratie und Bürgerrechte

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Am Ende der Zeit in der außerparlamentarischen Opposition plakatiert die FDP sie groß und viel. In schwarz weiß. (...)

Von: Tnoevry Xyrvar

(...) Den Eindruck, dass die FDP sich zu sehr auf einzelne Person fokussiert, teile ich nicht. In den Zeiten der außerparlamentarischen Opposition war das Medieninteresse so gering, dass wenn überhaupt nur ich als Parteivorsitzender angefragt wurde. Andere Funktionsträger, die in dieser Zeit wichtige Arbeit geleistet haben und auch jetzt in Amt und Würden stehen, wurden seinerzeit gar nicht zu Wort kommen gelassen. (...)

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

welche Maßnahmen haben Sie, oder gemeinsam mit dem Kabinet, eingeleitet, daß die von...

Von: Znguvnf Gunurvz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

welche Maßnahmen haben Sie, oder gemeinsam mit dem Kabinet, eingeleitet, daß die von...

Von: Znguvnf Gunurvz

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Nehmen Sie Parteien, wie die AfD ernst?

Von: Prqevp Svfpure

An:

(...) Die Partei AfD hat sich von einer europakritischen Partei zu einer völkisch-populistischen Partei gewandelt. Sie erreicht Wahlergebnisse, welche sehr ernst zu nehmend sind, auch weil sie nach meiner Auffassung erhebliches Potential hat, unsere freiheitliche, demokratische und solidarische Gesellschaft zu gefährden. (...)

(...) Nun meine Frage. Wenn CO2 Steuer, wird dann die Ökosteuer abgeschafft. (...)

Von: Oevtvggr Zrvfgref

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Ist dies mit der Bundeskanzlerin abgestimmt ? Wenn ja, welche konkreten Quoten kann (...)

Von: Ebys Qe. Jveguf

An: Copyright: Tobias Koch

(...) Das andere ist die Frage, welches Signal man sendet, wenn man pauschal 25 Prozent der geretteten Flüchtlinge aufnehmen will. Wir dürfen Schlepperorganisationen nicht ermutigen, mehr zu machen. Das war eine Initiative des Innenministers, nicht der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. (...)

(...) Zu diesem Themenkomplex hätte ich dann zwei Fragen an Sie: 1.) Kann einem deutschen Staatsbürger durch Geburt und Herkunft(ausgewiesen durch Personalausweis) bei Beantragung und Vorlage aller erforderlichen Dokumente der Staatsbürgerschaftsausweis vorenthalten werden? (...)

Von: Zvpunry Onhxarpug

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) wann wollen Sie die erste von den bisher gestellten 87 Fragen beantworten (Stand: 04.10.19)?

Von: Reafg Fgenhß

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) warum sind so viele weiblich Menschen in so vielen Berufen im Parlament ohne Vertretung? (...)

Von: Reafg Fgenhß

An:

(...) Sie haben Recht - es sind zu wenige Frauen im Deutschen Bundestag. Ich bin stolz darauf, Mitglied einer Landesgruppe zu sein, die paritätisch zusammengesetzt ist: Die Gruppe der bayerischen Sozialdemokraten im Deutschen Bundestag besteht aus 9 Frauen und 9 Männern. (...)

(...) Was tut Sie für die gleichberechtigte Teilhabe von (z.B.) ... (...)

Von: Reafg Fgenhß

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Die Anti-Korruptionsbehörde der EU (GRECO) hat in ihrem zweiten Umsetzungsbericht vom Juni 2019 (https://www.coe.int/en/web/greco/evaluations/round-4) festgestellt, dass Deutschland hier, gravierenden Nachholbedarf hat und deshalb ein Vertragsverletzungsverfahren angedroht. Mich würde interessieren, wie Sie persönlich und als langjähriger Fraktionsvorsitzender der Grünen dazu stehen. (...)

Von: Puevfgvar Jvaxyre

An:
Cem Özdemir
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) die Antifa wird vom BfV als extremistische Vereinigung eingestuft. Warum bekennen Sie sich als Bundestagsabeordnete zu einer kriminellen Vereinigung? (...)

Von: Qnavry Crereb

An:
Ulla Jelpke
DIE LINKE

(...) „Die“ Antifa wird vom Bundesamt für Verfassungsschutz nicht als extremistische und schon gar nicht als kriminelle Vereinigung eingestuft. Denn es gibt überhaupt keine einheitliche Vereinigung namens Antifa sondern eine Vielzahl von Gruppen, Vereinen, Organisationen und Individuen, die auf verschiedener Ebene gegen Rechtsextremismus, Neofaschismus, Antisemitismus und Rassismus aktiv sind. (...)

Pages