Fragen an Christian Petry

SPD | Abgeordneter Bundestag
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 2 Fragen.

Sie sehen 2 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Die Bundesregierung hat in dieser Woche einen Referentenentwurf für eine Reform des "Transsexuellengesetzes" an die Verbände geschickt. Diese sollten sich innerhalb von zwei Tagen äußern, was an sich schon ein Unding ist. (...)

Von: Wna Avxynf Svatreyr

An:

(...) Ganz allgemein begrüßt die SPD-Bundestagsfraktion die geplante Abschaffung des Trans- sexuellengesetzes und den neuen „Standort“ für Änderung des Geschlechtseintrags im (...)

# Finanzen 14Jan2018

(...) Ich würde sie bitten, sich dafür einzusetzen, dass der Betrag aus dem tatsächlichen Gewinn bemessen wird. Auch finde ich es etwas komisch, dass man zuwenig eingezahlt Beiträge zurückzahlen muss und zuwenig gezahlt Beiträge nicht zurück bekommt. Man kann ja auch nichts dafür, wenn es beim Finanzamt mal etwas länger dauert. (...)

Von: Qbebgurr Chagbevrev

An:

(...) Sie sprechen die Mindestbeitragsbemessungsgrenze für freiwillig Versicherte an. In der Tat ist es bisher so, dass bei der freiwilligen Versicherung ein Mindesteinkommen unterstellt und der Beitragsberechnung zugrunde gelegt wird, das in vielen Fällen von den Betroffenen gar nicht erwirtschaftet wird. (...)