Fragen an Dr. Maria Flachsbarth

CDU | Abgeordnete Bundestag
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 3 Fragen.

Sie sehen 3 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

(...) Ist hier eine gemeinsame, wenn ja wann und wie, europäische Initiative an Betreiber des intern. Schiffsverkehrs zu erwarten, da insgesamt wie Experten festgestellt haben wollen, hier eine der größten Ursachen zu finden ist, die im Vergleich zum Straßenverkehr als leichte mögliche Veränderung zu gestalten wäre? (...)

Von: Ebynaq Heoba

(...) Weltweit ist der Seeverkehr in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen. Derzeit erfolgen etwa 90 Prozent des Welthandels auf dem Seeweg. Die Schifffahrt hat somit erhebliche Auswirkungen auf Umwelt, Klima und Gesundheit. (...)

# Internationales 19Dez2017

(...) Halten Sie einen Politiker/Präsidenten, der mit Einsatz von Kernwaffen droht, für moralisch dem Amte geeignet? (...)

Von: Urvxr Ebtnyy

(...) So hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel von der Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt distanziert. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte im Namen der Kanzlerin: „Die Bundesregierung unterstützt diese Haltung nicht, weil der Status von Jerusalem im Rahmen einer 2 – Staaten – Lösung auszuhandeln ist.“ Auch Außenminister Sigmar Gabriel sprach mit Blick auf eine Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt von einer „Sehr gefährlichen Entwicklung“. (...)

(...) Sehr geehrte Frau Flachsbarth, ich bin Justizvollzugsbeamter und möchte wissen wie sie zur besonderen Altersgrenze im Justizvollzug stehen. Des Weiteren möchte ich wissen wie sie zukünftig die offenen Dienstposten besetzten wollen und wie es mit der über die Grenze hinaus gegangenen Arbeitsbelastung weiter gehen soll. (...)

Von: Enys Fpujrvmre

(...) Der Justizvollzug liegt im Zuständigkeitsbereich der Bundesländer. Ich werde Ihre Anfrage aus diesem Grund an die CDU – Fraktion im Niedersächsischen Landtag weiterleiten. (...)