Fragen an die Kandidierenden — Bundestag (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 408 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 408 Fragen aus dem Themenbereich Arbeit

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Arbeit 20Sep2017

Hallo Herr Brandt,

haben Sie sich schon mal über Behindertenpolitik (arbeits-, politische und soziale Belange der Menschen mit behinderung...

Von: Nggvyn Zrqtlrfv

An:
Michel Brandt
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 20Sep2017

Wie stellen Sie sich die Zukunft in den Pflegeberufen vor? Wie motivieren sie junge Menschen in diesen Beruf zu gehen , wo sie in einem 3...

Von: Qbevf Onfyre

An:

(...) Es ist wichtig, die Arbeitsbedingungen unserer Pflegekräfte sowohl in unseren Krankenhäusern als auch in der Altenpflege weiter zu verbessern. Die auf den Weg gebrachten Verbesserungen bei der Personalausstattung werden wir daher entschlossen umsetzen. (...)

# Arbeit 20Sep2017

Wie stellen Sie sich die Entwicklung in den Pflegeberufen vor? Eine Pflegekraft betreut heute 12 Patienten alleine, wie soll sie das schaffen? (...)

Von: Qbevf Onfyre

An:
Kathrin Vogler
DIE LINKE

(...) ich kann Ihre Frustration sehr gut verstehen. Die Zustände in der Pflege haben sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch verschlimmert: Stellenabbau, Arbeitsverdichtung und dauernd drohende Überlastung gefährden die Patientinnen und Patienten und machen das Berufsbild für den Nachwuchs nicht attraktiv. DIE LINKE will darum einige grundsätzliche Änderungen herbeiführen: (...)

# Arbeit 20Sep2017

(...) Warum geht man dann nicht hin und besteuert Maschinenarbeit? Warum lässt man nicht Maschinen, die Menschen in unserem Land immer mehr ersetzen werden und auch Anteil am BIP haben in unsere Rentenkassen bezahlen? Können wir dem demographischen Wandel dadurch nicht entgegenwirken? (...)

Von: Znevhf Tnyxn

(...) Das Verhältnis zwischen Rentnern und Beitragszahlern ist nicht die einzige Einflussgröße im Rentensystem. U. (...)

# Arbeit 20Sep2017

(...) die SPD wirbt mit dem Schlagwort "Gerechtigkeit". Die größten Ungerechtigkeiten musste ich durch die Agenda 2010 erleben: dass ich meine Brillengläser selbst bezahlen muss (eine willkürliche Entsolidarisierung mit allen Brillenträgern) und dass der Arbeitslose, der auf meinen Job wartet, zwei Jahre länger warten muss, bis ich endlich in Rente gehe. (...)

Von: Cnhy Yram

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 19Sep2017

Parteien können pro-kapitalistisch oder anti-kapitalistisch orientiert sein. Ein Indiz dafür ob der Mensch für die Partei weiter als Ware...

Von: Yhxnf Qerlre

An: .rhavin muss Bundestag!
Rhavin Grobert
Die PARTEI

Hallo Lukas.

Das Menschenbild der PARTEI wurde von Visionären wie dem späten Stanley R. Greenberg, Pierre Boulle sowie dem Erben von Alois...

# Arbeit 19Sep2017

Thema Soziale Gerechtigkeit und Arbeit: Was gedenken sie gegen Tarifflucht, Pauschalverträge, unbezahlte Überstunden zu tun? Dazu eine Standardpassage aus dem Arbeitsvertrag meiner Firma. (...)

Von: Gubefgra Jvaxyre

An:
Gerhard Kalinka
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 19Sep2017

Für welchen Preis hat ihre Partei die Bergleute verkauft, indem sie die Revisionsklausel 2012 (s. Steinkohlefinanzierungsgesetz) zum Erhalt der...

Von: Bgjva Uremvt

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 19Sep2017

(...) Haben Sie nicht das Gefühl, als ehemalige Daimler-Betriebsrätin Ihren Kolleg*innen da in den Rücken zu fallen? Bei einem Tempolimit würde doch Daimler und damit die Arbeitsplätze mehr betroffen sein als andere Automarken?

Von: Uhoreg Onhre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 19Sep2017

(...) mit 12,4% hat Ihre Heimatstadt Duisburg als altbekannter Industriestandort aber deftige Arbeitslosigkeitsprobleme. Wo würden Sie den Hebel ansetzen um mehr Arbeitsplätze zu schaffen?

Von: Uhoreg Onhre

An:

(...) ich kenne als Arbeiter natürlich das Problem, dass wir ausgequetscht werden, während andere auf der Straße stehen. (...)

# Arbeit 19Sep2017

Wie stehen Sie zu Hartz Gesetzen? M.E wird die SPD mit dieser unsozialen Regelung nie wieder über 25 % kommen
Gerade junge Menschen leiden...

Von: Jvyuryz Ebfraonhz

(...)

# Arbeit 19Sep2017

(...) in Aschaffenburg sagt die Statistik gibts nur noch 3% Arbeitslosigkeit. Fast schon Vollbeschäftigung. (...)

Von: Uhoreg Onhre

An:

(...) Zweitens ist die Zahl der niedrig Entlohnten regelrecht explodiert z.B. im Bereich von Paketdiensten. Und drittens nimmt die Zahl der gering verdienenden Leiharbeiter kontinuierlich zu. Viertens ist die Situation sehr labil. (...)

Pages