Fragen an Dr. Gerhard Schick

DIE GRÜNEN | Kandidat Bundestag
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 10 Fragen.

Sie sehen 10 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Frauen 13Sep2017

Auch heute noch leben zahlreiche Menschen als Sklaven in Unfreiheit. Sie werden ausgebeutet und sind der permanenten Willkür anderer ausgeliefert...

Von: Pnezra Ervff

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Als finanzpolitischer Sprecher meiner Fraktion versuche ich, über den Kampf gegen Geldwäsche meinen konkreten Beitrag gegen Menschenhandel zu leisten. Denn es wird ja immer versucht, die Gewinnen aus solchen illegalen Geschäften in die legale Wirtschaft zu schleusen. (...)

# Internationales 12Sep2017

Sehr geehrter Herr Schick,

mich interessiet Ihre Einstellung zu Rüstungsexporten.

Setzen Sie sich im Falle Ihrer Wahl dafür ein,...

Von: Bggb Ertre

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) 3. Ein Rüstungsexportkontrollgesetz würde unserem Verständnis nach genau das bewirken: Kleinwaffen und auch die dazugehörige Munition gelangen nicht mehr in die Hände von unzuverlässigen Endabnehmern. Auch wir sehen die verheerenden Opferzahlen, die mit Kleinwaffen angerichtet werden und haben das z.B. im Falle der unrechtmäßigen Lieferungen an Mexiko breit kommentiert und thematisiert. (...)

# Umwelt 11Sep2017

(...) Und das, obwohl ich aus dem Ruhrgebiet stamme. Bis ich vor einiger Zeit ein interessantes Gespräch hatte, das mich nachdenklich gestimmt hat: mein Gesprächpartner, der in der Branche tätig ist, hat gesagt, dass es sehr unüberlegt und risikoreich sei, Deutschlands Kohlevorkommen unwiederruflich unzugägnlich zu machen. Und das ist genau das was geschieht- die bestehenden Schächte und Flöze werden einbetoniert und weiterer Abbau unmöglich gemacht. (...)

Von: Xngeva ina Yöpugrea

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Um dieser Gefahr zu begegnen, werden inzwischen die ersten Gruben mit Zement ausgefüllt. Das soll zur dauerhaften Stabilisierung der Gruben und damit zu mehr Sicherheit für die darüber lebenden Menschen führen. (...)

Wie stehen Sie zu bedingungslosem Grundeinkommen?

Von: Zneglan Fjvngpmnx

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) es ist richtig, Schritt für Schritt den Gedanken des Grundeinkommens aufzugreifen und umzusetzen. Entscheidend für die Wirkung des Grundeinkommens ist eine gerechte Finanzierung, bei der starke Schultern mehr tragen als schwache. Sonst wird aus einem sozialen Gedanken etwas ziemlich Unsoziales. (...)

Der ehemalige US-Drohnenpilot Brandon Bryant hat vor einem Ausschuss des Deutschen Bundestages ausgesagt, dass er an 1000 Drohneneinsätzen...

Von: Tüagure Serl

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir teilen Ihre Entrüstung hinsichtlich der Nutzung der Air Base Ramstein für die Steuerung von bewaffneten Drohnen durch die US-Streitkräfte zum Zwecke sogenannter "gezielter Tötungen". Wir Grünen kritisieren diesen Zustand seit vielen Jahren und fordern weiterhin ein Ende dieser Nutzung. (...)

# Internationales 21Aug2017

(...) 3. Sehen Sie eine Verpflichtung der EU, für eine umfassende Seenotrettung zu sorgen? (...)

Von: Yvab Uryyre

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Es ist eine gesamteuropäische Aufgabe, die Kontrolle an den Außengrenzen sicherzustellen und damit zu gewährleisten, dass wir wissen, wer im Land ist. Dabei setzen wir auf eine europäische Grenzkontrolle, die den gemeinsamen Schutz der Menschenrechte zur Grundlage hat sowie das Vertrauen in das Schengen-System stärkt. Statt Grenzen dichtzumachen oder auszulagern, setzen wir auf legale und sichere Zugangswege, etwa durch Kontingente der EU bei der Aufnahme von Geflüchteten. (...)

# Gesundheit 16Aug2017

(...) Beispiele aus anderen Ländern haben gezeigt, dass der illegale (Straßen-)Verkauf durch die kontrollierte Abgabe signifikant abnimmt. Dennoch wird von der aktuellen Drogenbeauftragte jede öffentliche Diskussion im Keim erstickt. (...)

Von: Zvexb Uhore

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Ich möchte Ihre Fragen gerne im Zusammenhang beantworten. Für uns Grüne ist klar: Die ideologiegeleitete Verbotstradition des Konsums von Cannabis verursacht mehr Probleme, als sie bekämpft. Statt sinnfreier Strafverfolgung, die zudem viele Millionen Euro kostet, setzen wir auf Prävention für Kinder und Jugendliche, eine Stärkung der Suchthilfe für Abhängige und eine strenge Regulierung von Cannabis für Erwachsene. (...)

# Finanzen 15Aug2017

In den letzten Jahren haben die Regierenden mit Steuersenkungen und Bankenrettung massiv von unten nach oben umverteilt. Folge: Die Schere...

Von: Tüagure Serl

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Den Möglichkeiten für große Konzerne und Superreiche, sich über Steuerbetrug, Steuerdumping und Steuersümpfen zu Lasten des Gemeinwohls zu bereichern, sage ich entschieden den Kampf an. Wir Grüne wollen daher unsere Steuerverwaltung besser ausstatten und Transparenzpflichten erhöhen, um Steuerbetrug effizient zu verhindern. Dazu gehören auch schwarze Listen für Steuersümpfe und Transparenzregister für Unternehmen. (...)

Wie sieht es mit Ihrem Einsatz für artgerechte Tierhaltung und gegen Massentierhaltung aus? Werden Sie sich dafür einsetzen, dass Glyphosat in Deutschland verboten wird? (...)

Von: Wrnaarggr Töeare

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) Zum Ausstieg aus der Massentierhaltung haben unsere Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt und der grüne, niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer vor wenigen Wochen ein Papier vorgelegt. Das Thema Insektensterben haben grüne Abgeordnete erst vor wenigen Wochen mit einer Kleinen Anfrage erneut auf die Agenda gebracht. (...)

Stimmen Sie gegen CETA?

Von: Urvqr Wnxbol

An:
Dr. Gerhard Schick
DIE GRÜNEN

(...) ja, dem vorliegenden CETA-Abkommen werde ich nicht zustimmen. (...)