Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck

Fragen an Bernhard Heck

Einzelbewerber | Kandidat Bundestag
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 10 Fragen.

Sie sehen 10 Fragen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrter Herr Heck,

wird es am 24.9., dem Tag der BT-Wahl, selbst auch eine Veranstaltung mit Ihnen / dem Bürgerkomitee in Mainz geben...

Von: Puevfgbcu Qe. Trro

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

Sehr geehrter Herr Qe. Trro,

leider nein. Ich werde morgen in dem Wahlkreis, in dem ich wohne, als...

(...) Angehende Psychotherapeuten stehen momentan noch immer vor einer sehr großen Herausforderung. Bei voller Arbeitszeit mit hoher Verantwortung und durchschnittlich 25.000 € Ausbildungskosten, verdienen viele wenig bis gar keinen Lohn. (...)

Von: Qnan Eöfpu

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Ich stehe erst mal grundsätzlich auf dem Standpunkt, daß jede Ausbildung und Fortbildung kostenfrei sein muß. Denn Menschen, die sich fortbilden und lernen, bereichern unsere Gesellschaft. (...)

Sehr geehrter Herr Heck,

ich bin etwas irritiert über das Interview „Wolfgang Kubicki zu Nebeneinkünften bei Jung & Naiv“.

Bei 1...

Von: Oreaq Evrqre

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) hier kann man die Arroganz der "Elite" live erleben. Daß Herr Kubicki Abgeordneter ist und gleichzeitig einem vollen Beruf nachgeht, ist ja der eigentliche Skandal. Nicht weil er durch seinen Beruf korrumpierbar wäre. (...)

# Wirtschaft 8Sep2017

Schließen Sie sich den Thesen des Referenten Kunst bei Ihrer Veranstaltung in der Landeszentrale für Politische Bildung Mainz zum Thema "...

Von: Enycu Jrore

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Wie die Utopie eines neuen Wirtschaftsystems dann im Einzelnen umgesetzt wird, muß noch näher beleuchtet und diskutiert werden. (...)

# Wirtschaft 8Sep2017

Was bedeutet "sozialer und ökologischer Umbau der Gesellschaft" für Sie und was ist Ihre Meinung zum bedingungslosen Grundeinkommen?

Von: Orggvan Yrvanhre

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Wir müssen die Geldschöpfung wieder in die Hand des Staates legen. (Stichwort: Monetative). (...)

(...) Ist nicht unser Grundgesetz recht gut (wenn ihm denn mal Gültigkeit verschafft würde)?

Von: Xnv Onegrf

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Ich denke wir brauchen einen gesamtgesellschaftlichen Diskurs, wie unsere Bürger sich einen Staat vorstellen. Wieviel direkte Demokratie sie wollen etc. (...)

(...) Wie wollen Sie dazu beitragen, dass das Wahlsystem verändert wird, dass direkte Demokratie (Abstimmung der Bürger nach Sachthemen) eingeführt wird? (...)

Von: Fnovar Täegare

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Sollte ich gewählt werden, würde ich direkte Demokratie im Wahlkreis anwenden. Ich würde zu den wichtigen Themen einen Meinungsbildungsprozess unter den Bürgern initiieren. (...)

Wie stehen Sie dazu, dass kirchliche Würdenträger aus Steuermitteln finanziert werden und dass den Kirchen ein eigenes, dem allgemeinen Arbeitsrecht teilweise widersprechendess, Arbeitsrecht zugestanden wird?

Von: Ebfjvgun Xrem

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Außerdem fände ich es auch im Interesse der Kirchen besser, wenn die Kirchensteuer entfällt. (...)

# Internationales 30Juli2017

Unter welchen Bedingungen würden Sie dem Einsatz der Bundeswehr im Ausland zustimmen?

Von: Tbggsevrq Yvzonpu

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Daß die Bundeswehr zur Sicherung von Resourcen in allen möglichen Ländern außerhalb der EU eingesetzt wird, lehne ich ab. Das ist nicht ihre Aufgabe. (...)

# Arbeit 21Juli2017

Warum bekommen Erzieher in Rostock nur 1200 € und im Westen das doppelte ???

Von: Gubznf Xvßunhre

An: Bürgerkandidat Mainz / Bernhard Heck
Bernhard Heck
Einzelbewerber

(...) Es ist schon komisch, daß Leute, die unser Geld verwalten wesentlich mehr verdienen, als Menschen, denen wir unsere Kinder anvertrauen. Da stimmt etwas grundsätzlich nicht in unserer Gesellschaft. (...)