Fragen an Stefan Welte

Stefan, wie sieht eine Lösung der Asylbewerber aus? Viele Jugendliche, hier Eritreer, wollen eine Ausbildung machen. Die Ausbildungsbetriebe haben...

Von: Ute Mäder

Stefan Welte Portrait Antwort von Stefan Welte (par...)

(...) Wenn jemand straffällig bzw. verurteilt wurde, ist Gefängnis der Abschiebung vorzuziehen (Rückkehrverhinderung, Rechtstaatlichkeit). Die Abschiebung von integrierten Flüchtlingen ist moralisch nicht nachvollziehbar, verwaltungsrechtlich ist das vermutlich korrekt, von mir unsympathischen Parteien (CDU/CSU, Grüne, FDP und SPD) im Gesetz verankert bzw. (...)

# Arbeit 26Aug2017

Was wollen Sie dafür tun,dass in Kliniken arbeitende Pflegende wieder arbeiten können ohne krank zu werden und ihr Rentenalter zu erreichen ?Was...

Von: Antje Schwarz

Stefan Welte Portrait Antwort von Stefan Welte (par...)

(...) Ein bedingungsloses Grundeinkommen (bGE) einführen, damit Pflegende die Belastung unabhängig von existenzsichernden finanziellen Überlegungen persönlich dosieren können. Bis die Mehrheit der Menschen die Notwendigkeit des bGE begriffen hat, dieses aktiv wollen und es eingeführt wird, muss die Arbeitsbelastung der Pflegenden gesenkt werden, indem mehr und besser bezahltes Personal beschäftigt wird; die Erhöhung des Mindestlohns bei gleichzeitiger Reduktion der Arbeitszeit ist bis dahin mein einziger Lösungsansatz. (...)

# Arbeit 8Aug2017

1. Was halten Sie von einer Transaktionssteuer?
2. Könnten wir Entwicklungshilfe auch so leisten, in dem wir Geflüchtete ausbilden und in...

Von: Reinhard Gemander

Stefan Welte Portrait Antwort von Stefan Welte (par...)

(...) Geflüchtete ausbilden ja, zurückbringen nein. Meine Hoffnung besteht, dass ausgebildete Flüchtlinge mit ihrem Wissen zurückkehren und es dort zum Wohle ihrer Mitmenschen einsetzen, aber spätestens nach der Ausbildung sind die Flüchtlinge selbst in der Lage zu beurteilen, wo ihr zukünftiges Leben eine sinnvolle Perspektive bietet. (...)