Fragen an die Kandidierenden — Bayern 2013-2018 (Wahlen)

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 16 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 16 Fragen aus dem Themenbereich Verbraucherschutz

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

Sehr geehrte Frau Aigner,

wie ich anhand Ihrer bisherigen Antworten auf abgeordnetenwatch.de ersehe, sind Sie dieser Form des Bürger-...

Von: Rfxn Ibtryserhaq

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Aigner,

in Ihrem Regierungsprogramm zur Bundestagswahl schreiben Sie unter 5.5 Verbraucher stärken, dass Sie Verbraucher...

Von: Puevfgbcure Yvax

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Ministerin,

warum gab es nie eine Genehmigung in Verbraucherschutzministerakten und Erlaubnisakten zur Zulassung der...

Von: Fronfgvna Tüagure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Ministerin,

warum gab es nie eine Genehmigung in Verbraucherschutzministerakten und Erlaubnisakten zur Zulassung der...

Von: Fronfgvna Tüagure

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Graupner,
leider habe ich kein passendes Thema zum Auswählen gefunden.
Hier meine Frage:

Das unendliche Leid...

Von: Tüagre Uregevpu

(...) Wer die aktuellen Berichte über die Massentierhaltung und die Quälerei der Tiere verfolgt hat, kann ihnen nur zustimmen. (...) Der Tierschutz muss immer vor finanziellen Erwägungen stehen. (...)

Sehr geehrter Herr Ach,
die CSU treibt den Strompreis für die privaten Haushalte nach oben,
weil durch die "neue" Abstandsregelung der...

Von: Wbunaa Teöaavatre

An:
Dominik Ach
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Heiner Schwab, Arbeitsgemeinschaft Zivilcourage.

Wir beschäftigen uns mit den Gefahren der Agro-Gentechnik, also den Auswirkungen von...

Von: Urvare Fpujno

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie stehen Sie und Ihre Partei zur Aufklärung über Gesundheitsgefahren, die sich durch den Einsatz der Funktechnik ergibt.

Stichwort "...

Von: Wbfrs Ahpyrhf

An:

(...) die SPD und ich treten für eine Aufklärung über Gesundheitsgefahren im Zusammenhang mit Funktechnik ein. Das fängt in der Schule und den Kindergärten an und gehört auch in eine breite Öffentlichkeit wie etwa in die kommunalen Parlamente, denn dort werden viele Entscheidungen zu Standortfragen von Mobilfunkanlagen gefällt. (...)

Bitte überprüfen Sie auf Abgeordnetenwatch Ihre Antwort hierauf:

"Aufgaben wie die Gas- und Wasserversorgung, Müllabfuhr und...

Von: Rin Jvggy

An:
Thomas Pfeiffer
DIE GRÜNEN

(...) danke für den Hinweis. Das ist tatsächlich ein Fehler. (...)

Hallo, wie stehen Sie zur Option Privatisierung von Wasser- Gas- und Energieversorgung?

MfG!
Eva Wittl

Von: Rin Jvggy Jvggy

An:
Thomas Pfeiffer
DIE GRÜNEN

Liebe Frau Wittl,

vielen Dank für Ihre Frage.
Ich halte nichts davon, solch wichtige Infrastruktur wie Wasser-, Gas- und...

Sehr geehrte Frau Aigner,

obwohl mir klar ist, dass Sie und Ihre Partei den Konzern-Unternehmen sehr nahe stehen, stelle ich Ihnen trotzdem...

Von: Jnygre Frvcc

An:

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Ihre Partei hat ja den Veggie-Donnerstag aufgerufen. Wie soll er vor Ort umgesetzt werden? Wie stehen Sie persönlich dazu?

Von: Qbevf Aügmry

An:
Christine Schoerner
DIE GRÜNEN

(...) Mit dem Veggieday wollen wir keinesfalls ein Diktat auferlegen, sondern ein fleischloser Tag in der Woche ist eine Empfehlung. Im Durchschnitt verzehren wir zwischen 1,5 und 2 Kilo Fleisch in der Woche, also würde ein fleischloser Tag uns gesundheitlich auch sicherlich Gutes tun. (...)

Pages